4:44 Last day on earth
4:44 Last day on earth
Starttermin 9. November 2012 - auf DVD (1 Std. 22 Min.
Regie
Mit Willem Dafoe, Shanyn Leigh, Natasha Lyonne mehr
Genre Drama , Sci-Fi
Nationalität USA , Frankreich , Schweiz
FILMSTARTS
  3,0
Pressekritiken   2,5 2 Kritiken
User
  2,8 für 3 Wertungen
Meine Freunde
Meine Freunde |
Meine Freunde Entdecke jetzt den Filmgeschmack Deiner Freunde!
Meine Freunde
  Keine Bewertung von Deinen Freunden (noch)
Zum Trailer
Verbinden mit meinem FILMSTARTS.de
Tweet  
 

Inhaltsangabe & Details

FSK ab 16 freigegeben

Cisco (Willem Dafoe) und Skye (Shanyn Leigh) sind ein glückliches Pärchen. Er ist ein erfolgreicher Schauspieler und sie hat in der Malerei ihre Erfüllung gefunden. Zusammen leben sie in einem großen Apartment hoch über den Dächern der Stadt New York. Alles könnte perfekt sein, wäre da nicht dieser nicht überspielbare Fakt, der über allem schwebt: Die Erde wird am morgigen Tag untergehen. Um Punkt 4.44 Uhr. Die Menschen wissen das, denn die Wissenschaft hat es vorausgesagt. Es kommt also nicht überraschend. Und doch gibt es keine Möglichkeit, dem Inferno zu entkommen. Die Menschheit blickt ihrer endgültigen Vernichtung entgegen, ohne Aussicht auf Hoffnung. Auch wenn einige sich gerne an den Gedanken einer überraschenden Rettung festklammern. Dazu gehören Cisco und Skye nicht. Sie haben, wie viele andere auf dem Planeten, mit ihrem Schicksal abgeschlossen und akzeptieren die Tatsache, dass sie morgen um 4.45 Uhr nicht mehr existieren werden. Jedoch wollen sie ihre letzten verbleibenden Stunden noch sinnvoll verleben und das bedeutet für die beiden nur eines: gemeinsam. Doch in solch einer bedrückenden Situation einen klaren Kopf zu behalten, ist nicht die einfachste Sache.

Verleiher
capelight pictures
Details zum Film
-
Produktionsjahr
2011
Besucher
-
VOD-Starttermin
-
Budget
-
DVD-Starttermin
9. November 2012
Wiederaufführungstermin
-
Blu-ray Starttermin
9. November 2012
Sprache
Englisch
Farbe
Farbe
Filmformat
High Definition
Filmtyp
Spielfilm
Tonformat
Dolby Digital
Seitenverhältnis
1.77
Visa-Nummer
-
mehrweniger

Kritik der FILMSTARTS.de-Redaktion 4:44 Last day on earth

3,0


Von Andreas Staben

Weltuntergang ist in – nicht nur bei den christlichen Hardlinern in den USA, deren Entrückung dann allerdings anders als geplant doch nicht am 21. Mai 2011 eingetreten ist, sondern auch und vor allem bei Filmemachern. Katastrophenspezialist Roland Emmerich widmet sich in seinem neuen Film „Anonymus" diesmal zwar lieber Shakespeare als der Apokalypse, wenigstens aber hat er dem Debütanten Tim Fehlbaum bei dessen Untergangsvision „Hell" unter die Arme gegriffen. Dazu haben zuletzt so unterschiedliche Regisseure wie der Japaner Sion Sono, der in seinem neuen Werk „Himizu" die noch frisch im Gedächtnis haftenden Bilder der Fukushima-Katastrophe verwendet, und Steven Soderbergh, der mit „Contagion" kaum weniger beängstigend eine fiktive globale Virusepidemie protokolliert, ihre Visionen vom drohenden Untergang für die Leinwand umgesetzt. Keiner von ihnen ist dabei allerdings so weit gegangen wie die amerikanische Independent-Ikone Abel Ferrara („Bad Lieutenant", „King of New York"): In seinem kammerspielartigen Endzeit-Drama „4:44 Last Day On Earth" steht das Ende unausweichlich fest. Es gibt keinen Aufschub, keinen Ausweg und keine Alternative. Anders als seine zitierten Kollegen beschränkt sich Ferrara allerdings auf die ganz private Geschichte zweier Personen in Erwartung des Endes, mit dem Effekt, dass von der Ungeheuerlichkeit der Situation wenig zu spüren ist.

Die ganze Kritik lesen

Trailer und Videoauszug 4:44 Last day on earth

4:44 Last day on earth Trailer OV
5.292 Views

Besetzung und Stab 4:44 Last day on earth

Komplette Besetzung und vollständiger Stab

Pressekritiken 4:44 Last day on earth

Schnitt:   2,5 bei 2 Pressewertungen.
  •   Slant Magazine
  •   The Hollywood Reporter
2 Pressekritiken

Bilder 4:44 Last day on earth

12 Bilder

Aktuelles 4:44 Last day on earth

  • Die 68. Filmfestspiele von Venedig

    Die 68. Filmfestspiele von Venedig

    Mittwoch, 31. August 2011 | Specials - Reportagen

    Vom 31. August bis zum 10. September 2011 fand in Venedig das neben Cannes und Berlin bedeutendste Filmfestival der Welt statt. Langerwartet...

Wenn Du diesen Film magst, magst Du vielleicht auch…

Weitere ähnliche Filme

Das könnte Dich auch interessieren: Die besten Filme 2011Das beste aus dem Genre Drama von 2011

Kommentare

Aktuell im Kino: Userwertung
Alle aktuellen Filme
Die beliebtesten Trailer
Marvel's The Avengers 2: Age of Ultron Trailer DF
Fifty Shades of Grey Trailer DF
61.889 Views
Der Hobbit: Die Schlacht der Fünf Heere Trailer DF
87.511 Views
Mo Hayders Die Behandlung Trailer DF
Die Tribute von Panem 3 - Mockingjay Teil 1 Trailer DF
38.479 Views
96 Hours - Taken 3 Trailer (2) OV
18.885 Views
Alle Trailer ansehen
Kino-Nachrichten
Amüsante Figurenposter zu "Die Pinguine aus Madagascar"
Amüsante Figurenposter zu "Die Pinguine aus Madagascar"
Tweet  
 
"Twilight"-Star Kristen Stewart will eine "Auszeit" von der Schauspielerei und sich "anderen Kunstformen" widmen
"Twilight"-Star Kristen Stewart will eine "Auszeit" von der Schauspielerei und sich "anderen Kunstformen" widmen
Tweet  
 
Bestätigt: Christian Bale verkörpert Apple-Mibegründer Steve Jobs im Biopic von Danny Boyle
Bestätigt: Christian Bale verkörpert Apple-Mibegründer Steve Jobs im Biopic von Danny Boyle
Tweet  
 
Witziger IKEA-Werbespot als Hommage an Stanley Kubricks Horror-Klassiker "Shining"
Witziger IKEA-Werbespot als Hommage an Stanley Kubricks Horror-Klassiker "Shining"
Tweet  
 
Startterminverschiebung: "Hitman: Agent 47" kommt erst am 27. August 2015 in die deutschen Kinos
Startterminverschiebung: "Hitman: Agent 47" kommt erst am 27. August 2015 in die deutschen Kinos
Tweet  
 
"Game of Thrones"-Star Nathalie Emmanuel spielt in "Maze Runner 2: The Scorch Trials" eine taffe Anführerin
"Game of Thrones"-Star Nathalie Emmanuel spielt in "Maze Runner 2: The Scorch Trials" eine taffe Anführerin
Tweet  
 
Alle Kino-Nachrichten