Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    A Brilliant Young Mind
     A Brilliant Young Mind
    Kein Kinostart / 1 Std. 51 Min. / Drama, Komödie
    Von Morgan Matthews
    Mit Asa Butterfield, Rafe Spall, Sally Hawkins
    Produktionsland Großbritannien
    Zum Trailer
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    Als Kind musste Nathan (Asa Butterfield) mitansehen, wie sein Vater durch einen Autounfall starb. Seitdem flüchtet sich der mathematisch hochbegabte, aber autistisch veranlagte Teenager in die Welt der Zahlen, wo ihn seine Mutter Julie (Sally Hawkins) nicht mehr erreicht. Sie findet schlicht keinen Anschluss an die Gedanken- und Gefühlswelt ihres Kindes – Nathan versteht nicht, wie sich Menschen ihre Zuneigung füreinander ausdrücken, mag es nicht, berührt zu werden und hegt eine Obsession für Muster. Lediglich seinem unkonventionellen Mathelehrer Mr. Humphreys (Rafe Spall) gelingt es, zu dem Jungen durchzudringen. Seiner Unterstützung ist es zu verdanken, dass Nathan an den Vorbereitungen zur internationalen Mathematik-Olympiade in Taiwan teilnimmt. Und dort lernt er, dass sich die Irrationalität der Liebe nicht in Formeln fassen lässt.
    Originaltitel

    X+Y

    Verleiher -
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2014
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format 35 mm
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis 2.35 : 1 Cinemascope
    Visa-Nummer -
    A Brilliant Young Mind Trailer OV 2:28
    A Brilliant Young Mind Trailer OV
    664 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Asa Butterfield
    Rolle: Nathan Ellis
    Rafe Spall
    Rolle: Martin Humphreys
    Sally Hawkins
    Rolle: Julie Ellis
    Eddie Marsan
    Rolle: Richard Grieve
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritik

    Sir Hansen
    Sir Hansen

    User folgen Lies die 33 Kritiken

    3,5
    Veröffentlicht am 2. Januar 2016
    Ein zum größten Teil gelungener Film, der vor allem durch einige emotionale Hochs und (mal wieder) wegen Asa Butterfield glänzen kann und somit 111 Minuten-Filmlänge gut ausfüllt. Doch einige Dinge schluckt der Film etwas mühsam runter, was er vielleicht gar nicht gebraucht hätte. In seinen frühen Kinderjahren wird beim jungen Nathan Ellis (Asa Butterfield) Autismus festgestellt. Die Eltern des Jungen stehen damit bewusst vor der ...
    Mehr erfahren
    1 User-Kritik

    Bilder

    Aktuelles

    "Hugo Cabret"-Star Asa Butterfield als Mathe-Ausnahmetalent im ersten Trailer zum Drama "X+Y" mit Sally Hawkins und Rafe Spall
    NEWS - Videos
    Dienstag, 26. August 2014
    In "X+Y" nimmt eine Gruppe junger mathematisch begabter Briten an einem internationalen Wettbewerb teil. Wir haben den ersten...

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    Kommentare anzeigen
    Back to Top