Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Antz – Was krabbelt da?
     Antz – Was krabbelt da?
    5. November 1998 / 1 Std. 23 Min. / Animation, Abenteuer, Komödie, Familie
    Von Eric Darnell, Tim Johnson, Lawrence Guterman
    Mit Woody Allen, Sharon Stone, Sylvester Stallone
    Produktionsland USA
    Zum Trailer Im Stream
    User-Wertung
    3,6 120 Wertungen - 69 Kritiken
    Filmstarts
    4,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    FSK ab 6 freigegeben
    Die neurotische Arbeiterameise Z (Woody Allen) ist hemmungslos in die Ameisenprinzessin Bala (Sharon Stone) verliebt. Aber er hat normalerweise keine Chance, das Herz der Prinzessin zu gewinnen. Als Z erfährt, dass sein Freund, der Soldat Weaver (Sylvester Stallone), zu einem persönlichen Treffen mit der Prinzessin eingeladen ist, geht er anstelle seines Freundes in den Palast. Das erweist sich jedoch als schlechte Idee, denn Bala wollte Weaver nur ihre besten Wünsche mit in die Schlacht geben. Jetzt muss Z gemeinsam mit den anderen Soldatenameisen gegen die Termiten kämpfen. Aus dem großen Gemetzel kehrt Z schließlich als einziger Überlebender zurück, kann die mögliche Anerkennung aber nicht genießen, da er als einfache Arbeiterameise keine Ehrung zu erwarten hat. Also macht er sich auf die Flucht nach Insektopia, wo keine Regeln existieren. Seine angebetete Bala entführt er kurzerhand.
    Originaltitel

    Antz

    Verleiher Universal Pictures Germany
    Weitere Details
    Produktionsjahr 1998
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget $ 60 000 000
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Wo kann ich diesen Film schauen?

    SVoD / Streaming
    • Amazon Prime Video Abonnement
    Auf DVD/Blu-ray
    Antz
    Antz (DVD)
    Neu ab 6.99 €
    Antz
    Antz (Blu-ray)
    Neu ab 6.97 €
    Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    4,5
    hervorragend
    Antz – Was krabbelt da?
    Von Ulf Lepelmeier
    Im Jahre 1994 verließ Jeffrey Katzenberg, der damalige Chef der Disney-Filmstudios, den Mauskonzern und gründete zusammen mit Steven Spielberg und Multimedia-Mogul David Geffen DreamWorks SKG. Das erste Projekt des Unternehmens sollte ein Animationsfilm mit Ameisen als Protagonisten sein. Da aber Disney bei Pixar ebenfalls eine Ameisengeschichte in Auftrag gegeben hatte, kam der Plagiatvorwurf auf. Katzenberg sollte die Disneyidee gestohlen und in sein neues Filmunternehmen mit eingebracht haben, bewiesen werde konnte diese Beschuldingung allerdings nicht. 1998 startete dann DreamWorks’ „Antz“ und nur ein paar Monate später brachte Disney „Das große Krabbeln“ in die Kinos. Doch obwohl beide Animationsfilme von Ameisen handeln, kamen zwei sehr unterschiedliche Ergebnisse heraus. Während die Disney-Produktion ein bunter, witziger Kinderfilm ohne Tiefgang und wohl das bis dato schwächste P...
    Die ganze Kritik lesen
    Antz – Was krabbelt da? Trailer OV 2:31
    Antz – Was krabbelt da? Trailer OV
    2045 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    User-Kritiken

    omaha83
    omaha83

    User folgen 22 Follower Lies die 202 Kritiken

    4,5
    Veröffentlicht am 25. Februar 2010
    einer der ersten großen animationsfilme überhaupt und trotzdem für mich von anderen unerreicht.....ein wahres herzstück.....einfach toll
    Lamya
    Lamya

    User folgen 438 Follower Lies die 801 Kritiken

    3,5
    Veröffentlicht am 17. Oktober 2011
    Ein sehr guter Animationsfilm, den man sich auf jedenfall mal ansehen sollte. Der Film ist zu keiner Sekunde langweilig und macht wirklich Spaß. Die 78 Minuten sind auf jedenfall gut angelegt. 7/10
    Luphi
    Luphi

    User folgen 1 Follower Lies die 21 Kritiken

    4,5
    Veröffentlicht am 27. Februar 2011
    Ein sehr, aufgrund seines teils schwarzen Humors (Anfangssequenz beim), erwachsenenfreundlicher Animationsfilm. Die tolle Synchro trägt eine Menge dazu bei, dass dieser Film so viel Spaß macht. Antz hält locker mit der Toy Story-Reihe mit. Die Geschichte ist schnell erzählt. Eine Ameise stellt das System infrage, in dem es keinen Individualismus gibt, alles ist anonym, vereinheitlicht und genormt, sogar beim Tanzen stehen die Ameisen in Reih ...
    Mehr erfahren
    Kino:
    Anonymer User
    2,5
    Veröffentlicht am 19. März 2010
    Typisch Dream Works: Geklaut und dann auch noch schlecht! Immerhin, den Oscar für die beste Animation ging an die Konkurrenz, an "das große Krabbeln" und das war auch gut so. Antz ist bizarr und hier und da nicht sonderlich komisch. Auf keinen Fall können diese Charaktere mit dem Charme der zusammengewürfelten Truppe aus "Das große Krabbeln" mithalten, der meiner Meinung nach besser gelungen ist. Antz: Durchschnitt.
    69 User-Kritiken

    Bilder

    39 Bilder

    Aktuelles

    "Offenbar war ich eine schlechte Ameise": Sarah Jessica Parker enthüllt, bei welchen Animationsfilmen sie gefeuert wurde
    NEWS - Stars
    Mittwoch, 19. Oktober 2016
    In vielen „Sex And The City“-Szenen ist Sarah Jessica Parker nur zu hören – sie spricht, was Kolumnistin Carrie denkt und...
    Die 75 besten Animationsfilme aller Zeiten
    NEWS - Bestenlisten
    Freitag, 27. Februar 2015
    Die FILMSTARTS-Redaktion hat diskutiert, gewählt und sich entschieden: Wir präsentieren die 75 besten (langen) Animationsfilme...
    5 Nachrichten und Specials

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top