Mein FILMSTARTS
StreetDance 2
20 ähnliche Filme für "StreetDance 2"
  • Dirty Dancing 2

    Dirty Dancing 2

    29. April 2004 / 1 Std. 22 Min. / Romanze, Drama
    Von Guy Ferland
    Mit Diego Luna, Romola Garai, Sela Ward
    "Dirty Dancing 2" verlegt die Geschichte vom Aufstieg eines Mädchens zur Tanzkönigin nach Havanna, wo die 18jährige Katey (Romola Garai) mit ihren Eltern hingezogen ist. Vor Palmenkulisse verliebt sich das schüchterne Mädchen in den Kellner Javier (Diego Luna), der regelmäßig in einem Nachtclub tanzt. Katey erliegt der leidenschaftlichen Tanzkunst ihres Schwarms und trifft sich heimlich mit ihm. Gemeinsam übt man für einen Tanzwettbewerb, bei dem man es allen zeigen will. Die Schrittfolgen und Bewegungen sitzen immer besser, die Siegesgewisskeit wächst, die Zuneigung der beiden ebenfalls. Doch dann kommt die Politik ins Spiel: Eine Revolution naht - Katey muss eine Entscheidung treffen: will sie in Kuba und bei Javier bleiben oder für ihre Sicherheit auf die Liebe verzichten?
    User-Wertung
    3,4
    Filmstarts
    1,5
    Zum Trailer
  • Battle of the Year

    Battle of the Year

    28. November 2013 / 1 Std. 50 Min. / Musik
    Von Benson Lee
    Mit Josh Holloway, Laz Alonso, Josh Peck
    Das "Battle of the Year" wird auch als die Olympischen Spiele des Break Dance bezeichnet, die regelmäßig einmal im Jahr stattfinden. Doch seit 15 Jahren hat das amerikanische Team den Titel nicht mehr holen können, was der aus Los Angeles stammende Hip-Hop-Mogul Dante (Laz Alonso) nun endlich ändern möchte. Um die USA wieder an die Spitze zu bringen - schließlich wurde dieser Tanzstil in den Vereinigten Staaten erfunden - überredet er seinen Freund und ehemaligen Basketball-Trainer Blake (Josh Holloway), das Team zu trainieren. Dante glaubt fest daran, dass der richtige Trainer jedes Team zur Meisterschaft führen kann. Die beiden Männer versammeln die besten Break Dancer des Landes um sich, haben jedoch nur noch drei Monate Zeit, um aus den zwölf talentierten Tänzern ein echtes Team zu bilden. Blake muss als Coach jeden Trick anwenden, um seine Mannschaft richtig zu motivieren und die Trophäe endlich wieder nach Amerika zu holen.
    Pressekritiken
    1,6
    User-Wertung
    3,3
    Filmstarts
    2,5
    Zum Trailer
  • Save the Last Dance 2

    Save the Last Dance 2

    6. September 2007 / 1 Std. 30 Min. / Romanze, Musik, Drama
    Von David Petrarca
    Mit Izabella Miko, Columbus Short, Jacqueline Bisset
    "Save the Last Dance 2" ist die aus kommerzieller Pflicht heraus entstandene Fortsetzung des erfolgreichen Tanzfilms von 2001. Dieses Mal werden die Hüften aber nur auf DVD geschwungen.In "Save the Last Dance 2" treffen zwei Tanzstile aufeinander, die sich abstoßen wie gleiche Pole: Ballett und Hip-Hop.Sara (Izabella Miko) steht vor einer schweren Entscheidung. Sie hat eine Chance an der "Juilliard School" und käme so eine klassische Tanzausbildung ermöglicht. Gleichzeitig liebt sie die tänzerische Bewegung zum Hip-Hop, der in den Mauern der renommierten Lehranstalt verpönten ist. Kann ihr vielleicht der sympathische Musiker Miles (Columbus Short) helfen? Er bringt Sara bei, dass es am wichtigsten ist, seinem Herz zu folgen. Das Gefühl der jungen Tänzerin sagt: Vereine, was Du liebst!
    User-Wertung
    3,2
    Zum Trailer
  • Honey

    Honey

    25. Dezember 2003 / 1 Std. 35 Min. / Musik, Drama
    Von Bille Woodruff
    Mit Jessica Alba, Mekhi Phifer, Joy Bryant
    Honey Daniel (Jessica Alba) ist eine begabte Choreographin und Tänzerin in New York. Um sich über Wasser zu halten, jobbt sie tagsüber als Verkäuferin in einem Plattenladen und nachts arbeitet sie in Tanzclubs. Auch wenn Honeys Mutter sie wenig unterstützt und ihre Tochter lieber beim Ballett sehen würde, so hat die junge Tänzerin mit ihrer aufgedrehten Freundin Gina (Joy Bryant) und dem Frisör Chaz (Mekhi Phifer) doch zwei Personen in ihrem Leben, die hinter ihr stehen. Dann ergibt sich für sie die Chance, ihrem Traum von einer großen Karriere ein gutes Stück näherzukommen, denn sie wird von einem Videoregisseur und -produzenten entdeckt. Von nun an choreografiert sie erfolgreich Musikvideos, doch alles ist von ihrem Mentor abhängig - und der verlangt Gegenleistungen. Als er bei einem Dreh zudringlich wird, wehrt sich Honey und wird anschließend gefeuert. Das ausstehende Musikvideoprojekt - mit den Straßenkindern, die Honey trainierte - liegt nun auf Eis, doch die ehrgeizige Tänzerin setzt alles daran, das Projekt alleine zu stemmen...
    User-Wertung
    3,3
    Filmstarts
    1,0
    Zum Trailer
  • The Company - Das Ensemble

    The Company - Das Ensemble

    20. Mai 2004 / 1 Std. 50 Min. / Drama, Tragikomödie, Musik
    Von Robert Altman
    Mit Neve Campbell, Malcolm McDowell, James Franco
    "The Company" schildert ein Jahr am Chicago Joffrey Ballet. Manche Karriere beginnt, eine weitere scheitert. An anderer Stelle keimt eine neue Liebe auf, ein neues Projekt feiert seinen Beginn und wird trotz Finanzproblemen zum bahnbrechenden Erfolg. Das alles erleben Ry (Neve Campbell), eine talentierte und vielversprechende junge Ballerina, Harriet (Barbara Robertson), eine Tänzerin mit Erfahrung, die sich nach oben kämpft, Josh (James Franco), ein junger Elite-Koch, der sich in Ry verguckt, und Alberto Antonelli (Malcolm McDowell), künstlerischer Direktor der Company - auch unter dem Namen "Mr. A" bekannt. Die Ballett-Eleven verzichten auf Freizeit und beenden ihr Privatleben, um Teil der Company zu werden. Sie verbringen ihre Nächte hinter Bartresen, übernachten auf dem Boden bei Freunden und reizen ihre körperlichen Grenzen aus. Manch einer übertreibt es völlig...
    User-Wertung
    2,7
    Filmstarts
    2,5
    Zum Trailer
  • High School Musical

    High School Musical

    4. September 2006 / 1 Std. 33 Min. / Musical
    Von Kenny Ortega
    Mit Zac Efron, Vanessa Hudgens, Ashley Tisdale
    Troy (Zac Efron) weiß, was er kann, und was nicht. Körbe versenken, das hat er drauf - als Basketball-Kapitän der Schulmannschaft muss das auch sein. Aber singen? Bisher glaubte Troy nicht, auch ein musikalisches Talent zu besitzen. Dann wird er am Silvesterabend dazu gedrängt, einen Karaoke-Auftritt hinzulegen. Seine Singpartnerin ist Mathegenie Gabriella (Vanessa Ann Hudgens), die ebenfalls keine Lust aufs Singen mitbringt. Wider Erwarten merken beide, dass sie tolle Stimmen haben und dementsprechend viel Spaß dabei, Songs gesanglich zu interpretieren. Selbstverständlich verlieben sie sich, doch der Weg zum ultimativen Glück ist schwierig. Als sie sich nämlich für die Hauptrollen im Schulmusical bewerben, passt das der selbsternannten Gesangsgöttin Sharpay (Ashley Tisdale) mitsamt ihrem trotteligen Bruder Ryan (Lucas Grabeel) ganz und gar nicht. Das Duett gehört nur dem Geschwisterpaar, ginge es nach Sharpay. Außerdem versucht Troys Basketballmannschaft und Gabriellas Mathe-Team auch noch, Troy und Gabriella auseinanderzubringen und so vom Singen abzuhalten - schließlich ist jede Gruppe auf seinen Primus angewiesen...
    Pressekritiken
    3,0
    User-Wertung
    3,1
    Filmstarts
    3,0
    Zum Trailer
  • First Position - Ballett ist ihr Leben

    First Position - Ballett ist ihr Leben

    4. Juli 2013 / 1 Std. 38 Min. / Dokumentation, Komödie, Drama
    Von Bess Kargman
    Mit Aran Bell, Gaya Bommer Yemini, Michaela Deprince
    Bess Kargman begleitet sechs junge Tänzer aus fünf Kontinenten im Alter zwischen 9 und 19 Jahren, die sich auf eine weltweite Ballettmeisterschaft vorbereiten, die ihr Leben für immer verändern könnte. Ein Jahr lang war das Filmteam dabei und wurde Zeuge von Verletzungen, die alle Träume zunichtemachen könnten, aber auch von starken persönlichen Einschränkungen und Verzicht. Der Youth America Grand Prix ist einer der prestigeträchtigsten Wettbewerbe des professionellen Ballett-Tanzes. Mit einer guten Platzierung hätten die Teilnehmer Chancen auf eine Handvoll der besten Stipendien und Verträge der Welt. Aber die körperlichen und seelischen Opfer, die blutigen Füße und schmerzenden Glieder, die nötig sind, um die so anmutigen wie komplizierten Bewegungen perfekt auszuführen, sind nicht zu unterschätzen.
    Pressekritiken
    3,6
    User-Wertung
    3,3
    Zum Trailer
  • Das Mädchen Wadjda

    Das Mädchen Wadjda

    5. September 2013 / 1 Std. 37 Min. / Drama
    Von Haifaa Al Mansour
    Mit Waad Mohammed, Reem Abdullah, Abdullrahman Al Gohani
    Wadjda (Waad Mohammed) ist ein zehnjähriges Mädchen und lebt in Riad. Jeden Morgen wirft sie sehnsüchtige Blicke auf ein grünes Fahrrad, das in einem Spielzeuggeschäft angeboten wird. Doch Mädchen in Saudi-Arabien ist es untersagt, mit dem Rad zu fahren und ohnehin fehlt Wadjda das nötige Geld. Trotzdem will sie sich diesen Traum um jeden Preis erfüllen. Als ihr Plan, mit dem verbotenen Verkauf von selbstgemachten Mixtapes auf dem Pausenhof zu Geld zu kommen, auffliegt, droht ihr sogar der Verweis von der Schule. Einen letzten Trumpf hält sie aber noch in der Hand: Sie will den Koran-Rezitationswettbewerb gewinnen, der mit einem hohen Preisgeld dotiert ist. Ganz von ihrem Wunsch beseelt verschließt sie die Augen vor den Problemen ihrer Mutter (Reem Abdullah): Wadjdas Vater (Sultan Al Assaf) steht kurz davor, sich eine weitere Ehefrau zu nehmen.
    Pressekritiken
    3,9
    User-Wertung
    3,7
    Filmstarts
    4,0
    Zum Trailer
  • PlayOff

    PlayOff

    30. Mai 2013 / 1 Std. 55 Min. / Drama
    Von Eran Riklis
    Mit Danny Huston, Amira Casar, Max Riemelt
    Im Jahre 1982 kehrt der Basketballtrainer Max Stoller (Danny Houston) nach 30 Jahren wieder zurück in sein Heimatland Israel. Dort will er die erfolglose deutsche Basketball-Nationalmannschaft trainieren, um sie auf ein internationales Niveau zu bringen. Mit dieser Entscheidung macht er sich aber nicht nur Freunde, denn auch all die Jahre nach dem Zweiten Weltkrieg und dem Holocaust sind die schrecklichen Taten der Deutschen nicht vergessen – vor allem nicht im Staate Israel. Zudem muss sich Max Stoller auch noch mit seinen eigenen schmerzlichen Erinnerungen auseinandersetzen, als er das alte Viertel seiner Kindheit besucht. Doch Stoller ist nicht mehr länger willkommen, seit er die deutsche Mannschaft trainiert. Mit der Übernahme des Trainer-Amtes will der Basketball-Coach zur Versöhnung zwischen dem deutschen Volk und den Israelis beitragen, doch mit seinem Engagement spaltet er mehr, als dass er vereint...
    User-Wertung
    3,1
    Filmstarts
    3,0
    Zum Trailer
  • Eine Hochzeit und andere Hindernisse

    Eine Hochzeit und andere Hindernisse

    3. April 2014 / 1 Std. 40 Min. / Romanze, Komödie
    Von Danièle Thompson
    Mit Eric Elmosnino, Lou de Laâge, Kad Merad
    Die beiden Brüder Zef (Eric Elmosnino) und Roni (Kad Merad) haben abgesehen von ihrem Blut und ihrer unbändigen Liebe zu ihren Töchtern eigentlich gar nichts gemeinsam. Roni hat sich selbst zum Millionär gemacht, indem er mit Diamanten gehandelt hat und lebt auch außerhalb seines Geschäfts voll und ganz in der Realität. Zef hingegen hat sich der Kunst zugetan und ist ein seröser und äußerst religiöser Musiker geworden. Nachdem sie sich eine lange Zeit nicht mehr gesehen haben, treffen die Brüder sich auf der Hochzeit von Ronis Tochter wieder. Doch zugleich ist auch das Begräbnis von Zefs Frau angesetzt, die bei einem Unfall in New York ums Leben kam, weshalb Zef ihren Leichnam mitgebracht hat. Dass es hier zu Konfrontationen kommt, ist von vornherein klar. Vor allem, da sich auch noch Zefs Tochter während der Hochzeitsfeier in einen ihrer Cousins verliebt.
    Pressekritiken
    1,5
    User-Wertung
    2,9
    Zum Trailer
  • Für immer Liebe

    Für immer Liebe

    9. Februar 2012 / 1 Std. 44 Min. / Drama, Romanze
    Von Michael Sucsy
    Mit Rachel McAdams, Channing Tatum, Jessica Lange
    Paige (Rachel McAdams) und Leo (Channing Tatum) sind frisch verheiratet und schwer verliebt. Beide scheinen für einander geschaffen. Doch als Paige nach einem schweren Verkehrsunfall ins Koma fällt, wird ihr bis dahin so ungetrübtes Glück plötzlich auf eine harte Probe gestellt. Als sie erwacht ist Leo zuerst überglücklich, muss dann aber feststellen, dass sie sich an nichts erinnert, auch nicht mehr an ihn. Die komplette gemeinsame Zeit ist mit einem Schlag aus ihrem Gedächtnis gelöscht worden. Leo denkt dennoch nicht daran, sein Ehe-Gelübde zu brechen und versucht, seine Geliebte wieder für sich zu gewinnen. Dabei lässt er fortan nichts unversucht, um das Herz seiner erinnerungslosen Frau wieder aufs Neue zu erobern.
    Pressekritiken
    2,5
    User-Wertung
    4,0
    Filmstarts
    3,5
    Zum Trailer
  • Best Exotic Marigold Hotel

    Best Exotic Marigold Hotel

    15. März 2012 / 2 Std. 05 Min. / Tragikomödie
    Von John Madden
    Mit Judi Dench, Tom Wilkinson, Maggie Smith
    Eine Gruppe britischer Pensionäre (Maggie Smith, Bill Nighy, Tom Wilkinson, Judi Dench, Celia Imrie, Penelope Wilton, Ronald Pickup) beschließt aus verschiedensten Gründen, nach Indien „outzusourcen” und in den Ruhestand zu gehen – dort ist das Leben billiger, die karge Rente folglich mehr wert, und Exotik wird offenbar allerorts geboten. Voller Vorfreude durch Werbeflyer des neu restaurierten Marigold Hotels stellen sie sich einen geruhsamen Alterssitz vor, nur um entdecken zu müssen, dass der einstige Palast seine besten Tage weit hinter sich gelassen hat und seitdem nichts getan wurde. Doch obwohl ihr neues Heim weit weniger luxuriös ist, als gedacht, entdecken sie, dass das Leben und die Liebe noch einmal von vorn beginnen kann, soweit man die Vergangenheit endlich für sich ruhen lässt ...
    Pressekritiken
    3,7
    User-Wertung
    4,0
    Filmstarts
    4,0
    Zum Trailer
  • Was passiert, wenn's passiert ist

    Was passiert, wenn's passiert ist

    16. August 2012 / 1 Std. 50 Min. / Komödie, Drama, Romanze
    Von Kirk Jones (II)
    Mit Cameron Diaz, Jennifer Lopez, Elizabeth Banks
    Die prominente Fitness-Trainerin Jules (Cameron Diaz) und der Tanz-Show-Star Evan (Matthew Morrison), die babyverrückte Advokatin und Autorin Wendy (Elizabeth Banks), ihr Ehemann Gary (Ben Falcone) und dessen Vater Ramsey (Dennis Quaid) sowie Fotografin Holly (Jennifer Lopez) und ihr Ehemann Alex (Rodrigo Santoro) haben alle etwas gemeinsam. Alle verbindet, dass sie vor der größten Herausforderung ihres Lebens stehen: Sie werden Eltern. Jeder von ihnen entwickelt dabei seine ganz eigene Methode, um sich auf die Elternrolle vorzubereiten. So finden beispielsweise Jules und Evan bald heraus, dass ihr Prominenten-Dasein gegen die Herausforderungen, die mit einer Schwangerschaft und dem Leben in einer Familie einhergehen, nicht mithalten kann. Die besserwisserische Autorin Wendy bekommt ihre eigene Medizin zu schmecken, als die Schwangerschaftshormone in ihrem Körper wüten. Währenddessen muss sich ihr Ehemann Gary mit seinem Vater Ramsey auseinandersetzen und hat damit zu kämpfen, von dessen Dominanz nicht an die Wand gespielt zu werden. Garys Vater indes erwartet selber Zwillinge mit seiner Frau Skyler (Brooklyn Decker), die viel jünger ist als er. Holly wiederum ist bereit, die Welt zu bereisen und ein Kind zu adoptieren. Ihr Ehemann Alex ist sich dieser Sache allerdings gar nicht so sicher. Um mit seiner Unentschlossenheit zurecht zu kommen, schließt er sich der Selbsthilfegruppe „Dudes-Club“ an.
    Pressekritiken
    2,5
    User-Wertung
    3,0
    Filmstarts
    2,0
    Zum Trailer
  • Briefe an Julia

    Briefe an Julia

    19. August 2010 / 1 Std. 45 Min. / Komödie, Romanze, Drama
    Von Gary Winick
    Mit Amanda Seyfried, Marcia Debonis, Gael García Bernal
    Sophie (Amanda Seyfried) und ihr Verlobter Victor (Gael Garcia Bernal) fliegen nach Verona. Doch in der Stadt, in der sich einst schon das tragische Schicksal von Romeo und Julia erfüllte, muss die Journalistin einsehen, dass sie sich in ihrem Schatz getäuscht hat. Der begeistert sich nämlich weitaus weniger für romantische Urlaubsstunden mit seiner besseren Hälfte, sondern verbringt die Zeit lieber mit italienischer Küche und Lustwandeleien vor der schönen Stadtkulisse. Dann trifft Sophie auf vier gerissene Frauen, die unter dem Banner „Julias Sekretärinnen“ eine Art gehobenes Dr.Sommer-Team für erwachsene Herzschmerz-Patienten gegründet haben. Zeit hat sie ja jetzt in Hülle und Fülle, also schließt sie sich dem Unternehmen an – und entdeckt den Brief einer gewissen Claire (Vanessa Redgrave), der bereits ein halbes Jahrhundert alt ist. Sophie schreibt zurück, und tatsächlich: Claire kehrt zurück nach Verona. Gemeinsam begeben sich die beiden Frauen auf eine ganz besondere Reise...
    Pressekritiken
    2,1
    User-Wertung
    3,8
    Filmstarts
    2,5
    Zum Trailer
  • Center Stage

    Center Stage

    13. Juli 2000 / 1 Std. 55 Min. / Tragikomödie, Musik, Drama
    Von Nicholas Hytner
    Mit Amanda Schull, Peter Gallagher, Debra Monk
    Die jungen und talentierten Balletttänzer der American Ballet Academy haben nur ein Ziel vor Augen: Der Star in einer berühmten Ballett-Truppe zu werden. Für die Tänzer heißt es, beim Konkurrenzkampf knallhart zu sein und das Beste zu geben. Auch für Jody Sawyer (Amanda Schull) ist es nicht einfach, den Leiter der Akademie, Jonathan Reeves (Peter Gallagher), davon zu überzeugen, dass sie eine kommende Primaballerina ist. Unbeirrt nimmt sie das harte tägliche Training auf sich, um mit weiter entwickelten technischen Fähigkeiten und mitreißendem Ausdrucksvermögen immer besser tanzen zu können. Dabei wird sie von Cooper Nielsen (Ethan Stiefel) abgelenkt, der umschwärmte Star der American Ballet Company, der mit Jody gerne ins Bett will. Die junge Tänzerin fühlt sich auch zu Cooper hingezogen, will aber mehr als ein Abenteuer. Ob sie bei all dem Trubel ihr Ziel erreichen kann?
    User-Wertung
    3,3
    Zum Trailer
  • Strictly Ballroom - Die gegen alle Regeln tanzen

    Strictly Ballroom - Die gegen alle Regeln tanzen

    5. November 1992 / 1 Std. 34 Min. / Komödie, Drama, Romanze
    Von Baz Luhrmann
    Mit Paul Mercurio, Tara Morice, Bill Hunter
    Aber nicht in der Realität der Tanzturniere, wo die Form des Kleides, der Frisur und der Schuhe den Tanz in den Hintergrund treten lassen. Die Tänze müssen Schritt für Schritt dem Lehrbuch entsprechen, Improvisationen sind nicht erwünscht. So kommt es für den begabten Tänzer Scott Hastings (Paul Mercurio) zum Eklat: Als er mit seiner Partnerin Liz (Gia Carides) an einem Turnier teilnimmt und den einstudierten Tanz um Improvisation und Spontanität erweitert, ist das Publikum begeistert. Anders jedoch die Jury: Das Brechen der gängigen Konventionen wird mit der sofortigen Disqualifikation des Tänzers bestraft. Auch Liz und Scotts Mutter (Pat Thomson) fühlen sich vom Handeln des idealistischen Tänzers vor den Kopf gestoßen. Scott grenzt sich von den anderen ab und findet Unterstützung von seinem Vater Doug (Barry Otto) und dem Mauerblümchen Fran (Tara Morice). Sie ist es auch, die Scott den Paso Doble näherbringt und mit ihm zu tanzen beginnt. Denn schon bald wird das nächste Tanzturnier ausgetragen...
    User-Wertung
    3,0
    Zum Trailer
  • Can A Song Save Your Life?

    Can A Song Save Your Life?

    28. August 2014 / 1 Std. 44 Min. / Drama, Romanze, Musik
    Von John Carney
    Mit Keira Knightley, Mark Ruffalo, James Corden
    Die junge Musikerin Gretta (Keira Knightley) sucht in New York ihr Glück. Während sie gerade daran arbeitet, ihre Musikkarriere in Gang zu bringen, verlässt sie allerdings ihr langjähriger Freund Dave (Adam Levine) für einen erfolgversprechenden Solo-Vertrag bei einem großen Plattenlabel. Gretta trauert, bis sie schließlich von Dan (Mark Ruffalo) entdeckt wird, einem in Verruf geratenen Plattenproduzenten. Er sieht Gretta während eines Konzerts auf einer kleinen Bühne im New Yorker East Village – und ist sofort von ihrem großen Talent überwältigt. Zusammen wollen beide den Neuanfang stemmen. Sie arbeiten an einem Album, das sie an quirligen Orten der Großstadt aufnehmen anstatt im Studio. So kommen sich Gretta und Dan schnell näher. Aus der glücklichen Begegnung entsteht eine Beziehung gegenseitiger Unterstützung und Bestätigung, die nicht nur das Leben der begabten Musikerin, sondern auch den strauchelnden Produzenten grundlegend verändert...
    Pressekritiken
    3,4
    User-Wertung
    3,8
    Filmstarts
    3,5
    Zum Trailer
  • Ein Sommer in New York - The Visitor

    Ein Sommer in New York - The Visitor

    14. Januar 2010 / 1 Std. 45 Min. / Drama, Musik, Romanze
    Von Tom McCarthy
    Mit Richard Jenkins, Haaz Sleiman, Danai Gurira
    Seinem Arbeitsalltag begegnet Walter Vale (Richard Jenkins) nur noch mit Resignation, im Privatleben wartet nichts auf ihn. Um an einer Projektpräsnetation teilzunehmen, reist er nach New York. Dort geschieht ein denkwürdiger Vorfall. In der Badewanne seiner Zweitresidenz befindet sich eine junge Frau (Danai Jekesai Gurira), die panisch schreit. Ihr Freund Tarek (Haaz Sleiman) eilt herbei, es kommt zum Streit. Bald aber wird klar, dass ein Missverständnis vorliegt. Das bleibelose Paar verschwindet. Walter aber hat Mitleid und bittet sie, zurückzukommen. Er und Tarek werden Freunde, doch die neue Harmonie ist nicht von Dauer. Walter wird Zeuge, wie die Polizei den Immigranten wegen einer Banalität mitnimmt...
    Pressekritiken
    3,7
    User-Wertung
    3,6
    Filmstarts
    4,0
    Zum Trailer
  • Lachsfischen im Jemen

    Lachsfischen im Jemen

    17. Mai 2012 / 1 Std. 47 Min. / Drama, Komödie, Romanze
    Von Lasse Hallström
    Mit Ewan McGregor, Emily Blunt, Amr Waked
    Der visionäre Scheich Muhammad ibn Zaidi bani Tihama (Amr Waked) hat eine große Leidenschaft für sich entdeckt: das Lachsfischen. Er ist der festen Überzeugung, dass er damit das Leben seiner Mitmenschen bereichern wird, sollte es ihm gelingen, das Lachsfischen als Sport unter seinen Landsleuten bekannt zu machen. Dabei scheut er keine Kosten, um seinen Traum zu verwirklichen und bittet den britischen Fischwissenschaftler Dr. Alfred Jones (Ewan McGregor), ihm zu helfen, dessen außergewöhnlichen Wunsch in die Realität umzusetzen. Als Vertreter der führendern Fischerei Großbritanniens ist es für ihn eine spannende Aufgabe, in die er viel Energie steckt. Schon kurze Zeit später schaltet sich die übereifrige Pressesprecherin des Premierministers, Patricia Maxwell (Kristin Scott Thomas), ein: Sie will aus der kleinen Geschichte ein großes Politikum machen und dafür nutzen, Großbritannien in einem guten Licht darzustellen.
    Pressekritiken
    2,7
    User-Wertung
    3,4
    Filmstarts
    3,0
    Zum Trailer
  • Der Ruf der Wale

    Der Ruf der Wale

    16. Februar 2012 / 1 Std. 47 Min. / Drama, Romanze
    Von Ken Kwapis
    Mit Kristen Bell, Drew Barrymore, John Krasinski
    Als der Kleinstadtreporter Adam Carlson (John Krasinski) drei kalifornische Grauwale im arktischen Eis von Alaska sichtet, versammeln sich bald tausende Journalisten, Helfer und Schaulustige in der kleinen Eskimo-Ortschaft Point Barrow. Auch die Tierschützerin Rachel Kramer (Drew Barrymore) ruft das auf den Plan und sie will den verirrten Walen helfen. Die Tierfreunde bringen die beiden rivalisierenden Supermächte USA und UdSSR dazu, zusammenzuarbeiten, um die gefährdeten Tierleben zu retten. Mit Hilfe von Eisbrechern können die Meeressäuger in einer dramatischen Aktion nach mehreren Wochen befreit werden.
    Pressekritiken
    2,4
    User-Wertung
    2,7
    Filmstarts
    3,0
    Zum Trailer
Back to Top