Mein FILMSTARTS
    Fenster zum Sommer
    Fenster zum Sommer
    Starttermin 3. November 2011 (1 Std. 37 Min.)
    Mit Nina Hoss, Fritzi Haberlandt, Mark Waschke mehr
    Genre Drama
    Produktionsländer Finnland, Deutschland
    Zum Trailer
    User-Wertung
    3,4 13 Wertungen - 1 Kritik
    Filmstarts
    3,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    FSK ab 12 freigegeben
    Gemeinsam mit ihrer neuen Liebe August (Mark Waschke) ist Juliane (Nina Hoss) auf dem Weg von Berlin in ihre alte Heimat Finnland. An einem Sommerabend schläft sie an der Schulter ihres Geliebten ein, doch wacht morgens im winterlichen Berlin auf. Juliane realisiert, dass sie ein halbes Jahr in der Zeit zurück gereist ist, in eine Phase, in der sie noch mit ihrem Ex-Freund Philipp (Lars Eidinger) zusammen ist und ihre im Frühling tödlich verunglückte Freundin Emily (Fritzi Haberlandt) noch lebt. Um ihren geliebten neuen Freund August zu treffen, will sie alles wieder so machen wie zuvor, aber gleichzeitig den Tod ihrer Freundin verhindern.
    Verleiher Prokino Filmverleih
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2011
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget 3,2 Mio €
    Sprachen Deutsch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Wo kann man diesen Film schauen?

    Auf DVD/Blu-ray
    Fenster zum Sommer
    Fenster zum Sommer (DVD)
    Neu ab 7.99 €
    Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    3,5
    gut
    Fenster zum Sommer
    Von Christian Horn
    Nina Hoss ist eine der größten, wenn nicht die größte deutsche Schauspielerin ihrer Generation. Beispielsweise in den Filmen von Christian Petzold („Yella", „Jerichow") offenbart sich ihr außergewöhnliches Talent für subtile Darstellungen; eher mittelmäßige Filme wie „Anonyma - Eine Frau in Berlin" wertet sie durch ihre starke Präsenz merklich auf. In „Fenster zum Sommer" von Regisseur Hendrik Handloegten („Liegen lernen") übernimmt Hoss nun erneut eine interessante Hauptrolle und trägt viel dazu bei, dass die von einer magischen Grundstimmung getragene Liebesgeschichte bis zum Ende unter Spannung bleibt – auch wenn das vom Regisseur selbst verfasste Drehbuch, das den gleichnamigen Roman von Hannelore Valencak aus dem Jahr 1967 sehr frei adaptiert, nicht immer konsequent durchdacht ist. Mitten im Sommer: Gemeinsam mit ihrer neuen Liebe August (Mark Waschke) ist Juliane (Nina Hoss) in...
    Die ganze Kritik lesen

    Trailer

    Fenster zum Sommer Trailer DF 2:00
    Fenster zum Sommer Trailer DF
    13 498 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Nina Hoss
    Rolle: Juliane
    Fritzi Haberlandt
    Rolle: Emiliy Blatt
    Mark Waschke
    Rolle: August
    Lars Eidinger
    Rolle: Philipp
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritik

    BrodiesFilmkritiken
    Hilfreichste positive Kritik

    von BrodiesFilmkritiken, am 26/08/2017

    2,0lau
    Ich gebe offen und ehrlich zu wenn ich einen Film nicht verstehe, warum nicht. Ich gucke so viel und wenn ichs in meinem ...
    Weiterlesen
    BrodiesFilmkritiken
    Hilfreichste negative Kritik

    von BrodiesFilmkritiken, am 26/08/2017

    2,0lau
    Ich gebe offen und ehrlich zu wenn ich einen Film nicht verstehe, warum nicht. Ich gucke so viel und wenn ichs in meinem ...
    Weiterlesen
    Alle User-Kritiken
    0% (0 Kritik)
    0% (0 Kritik)
    0% (0 Kritik)
    100% (1 Kritik)
    0% (0 Kritik)
    0% (0 Kritik)
    Deine Meinung zu Fenster zum Sommer ?
    1 User-Kritik

    Bilder

    Aktuelles

    Neue Kino-Starttermine: Michael Fassbender in Historienstoffen
    NEWS - In Produktion
    Freitag, 17. Juni 2011

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    Kommentare anzeigen
    Back to Top