Mein FILMSTARTS
Alles steht Kopf
Durchschnittswertung
4,7
11 Presse-Titel
  • Chicago Sun-Times
  • Empire UK
  • Entertainment weekly
  • epd-Film
  • Rolling Stone
  • The Guardian
  • Variety
  • Reelviews.net
  • The Hollywood Reporter
  • Slant Magazine
  • The Guardian

Achtung, jedes Magazin und jede Zeitung hat ein eigenes Bewertungssystem. Die Wertungen für diesen Pressespiegel werden auf die FILMSTARTS.de-Skala von 0.5 bis 5 Sternen umgerechnet.

11 Presse-Kritiken

Chicago Sun-Times

Von Richard Roeper

„Alles steht kopf” ist mit viel Fingerspitzengefühl und perfektem Timing inszeniert, er steckt voller überbordender visueller Ideen und bietet erstklassige Synchronsprecher, dazu aufregende und unvergessliche Momente. Kurz: Der Film ist auf Anhieb ein Klassiker.

Die vollständige Kritik ist verfügbar auf Chicago Sun-Times

Empire UK

Von Ian Freer

„Alles steht Kopf“ ist so gewagt wie albern, so lustig wie fantasievoll.

Die vollständige Kritik ist verfügbar auf Empire UK

Entertainment weekly

Von Chris Nashawaty

Es gibt genug Slapstick und Albernheit, um die Kids bei der Stange zu halten, aber der Film hat auch eine bittersüße Ader, die von dem Verlust der Unschuld und der Flüchtigkeit der Kindheit erzählt.

Die vollständige Kritik ist verfügbar auf Entertainment weekly

epd-Film

Von Barbara Schweizerhof

Das knallbonbonbunte Fantasiespektakel rührt unter Gelächter zu Tränen und belegt in bestechender Logik, dass Traurigkeit für die Psyche ebenso wichtig ist wie Frohsinn

Die vollständige Kritik ist verfügbar auf epd-Film

Rolling Stone

Von Peter Travers

Die Idee wurde schon früher ausprobiert (erinnert sich noch jemand an die Sitcom „4x Herman“?), aber noch nie mit solcher kunstvollen Brillanz wie hier von Filmemacher Pete Docter.

Die vollständige Kritik ist verfügbar auf Rolling Stone

The Guardian

Von Jonathan Romney

Der ungeheuer erfindungsreiche „Alles steht Kopf“ trifft genau den schwierig zu erwischenden Punkt, an dem Kinder und Erwachsene gleichermaßen begeistert sind.

Die vollständige Kritik ist verfügbar auf The Guardian

Variety

Von Peter Debruge

Pixars 15. Langfilm ist die großartigste Idee, die das Studio jemals hatte: ein atemberaubend originelles Konzept, das nicht nur die riesige weltweite Fangemeinde der Firma entzücken wird, sondern auch nachhaltig die Art verändern könnte, wie Leute darüber denken, wie Leute denken.

Die vollständige Kritik ist verfügbar auf Variety

Reelviews.net

Von James Berardinelli

Ich bestreite nicht, dass „Alles steht Kopf” genauso tiefgründig und rundum bezaubernd ist wie „Toy Story 3”, aber es bleibt festzuhalten, dass beide Filme auf sehr ähnliche Weise erfolgreich sind und funktionieren.

Die vollständige Kritik ist verfügbar auf Reelviews.net

The Hollywood Reporter

Von Todd McCarthy

Das Konzept ist gewagt und die Vorstellungskraft von Docter und seinen zahlreichen Mitarbeitern ist abenteuerlustig und liebenswürdig-albern genug, um damit durchzukommen.

Die vollständige Kritik ist verfügbar auf The Hollywood Reporter

Slant Magazine

Von Christopher Gray

Die Formel ist wundervoll komplex und seltsam reduziert zugleich - damit wird aber durchaus ein treffendes Bild für das menschliche Gehirn gefunden.

Die vollständige Kritik ist verfügbar auf Slant Magazine

The Guardian

Von Peter Bradshaw

Dieser Film ist eine herzensgute Komödie über das Erwachsenwerden […] er ist sicherlich ein unheimlich liebenswertes, überschwängliches und einnehmendes Unterhaltungswerk unter Vollgas. Er ist enorm lebensfroh und sehenswert, mit ein paar großartigen visuellen Effekten.

Die vollständige Kritik ist verfügbar auf The Guardian
Möchtest Du weitere Kritiken ansehen?
  • Die neuesten FILMSTARTS-Kritiken
  • Die besten Filme aller Zeiten: Usermeinung
  • Die besten Filme aller Zeiten: Pressemeinung
Back to Top