Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Michael Kohlhaas
     Michael Kohlhaas
    12. September 2013 / 2 Std. 02 Min. / Drama, Historie
    Von Arnaud des Pallières
    Mit Mads Mikkelsen, Mélusine Mayance, Delphine Chuillot
    Produktionsländer Frankreich, Deutschland
    Zum Trailer
    Pressekritiken
    2,6 4 Kritiken
    User-Wertung
    3,4 41 Wertungen - 9 Kritiken
    Filmstarts
    4,0
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    FSK ab 12 freigegeben

    Michael Kohlhaas (Mads Mikkelsen) ist ein ehrlicher und angesehener Rosshändler im 16. Jahrhundert. Zusammen mit seiner Frau Judith (Delphine Chuillot) und seiner Tochter Lisbeth (Mélusine Mayance) führt er ein glückliches Leben auf dem familieneigenen Bauernhof. Auf dem Weg zum nächsten Markt wird Kohlhaas eines Tages an der Grenze aufgehalten. Ohne rechtliche Grundlage wird ein Passierschein von ihm gefordert, den der ahnungslose Händler natürlich nicht mit sich hat. Um die Grenze dennoch passieren zu können, hinterlässt Kohlhaas zwei gesunde und stattliche Rappen als Pfand. Doch als er Tage nach Ende des Markts seine Tiere wieder abholen möchte, befinden die sich in einem fürchterlichen und kränklichen Zustand. Kohlhaas verlangt es nach Wiedergutmachung und als seine Klage bei Gericht keinen Erfolg zeigt und seine Frau bei einem Gerechtigkeitsgesuch bei der Prinzessin tödlich verletzt wird, schwört Michael Kohlhaas blutige Rache. Mit wenigen Getreuen begibt er sich auf einen unerbittlichen Feldzug gegen die ungerechte Obrigkeit.

    Originaltitel

    Age of Uprising The Legend of Michael Kohlhaas

    Verleiher polyband Medien GmbH
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2013
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes 1 Trivia
    Budget -
    Sprachen Französisch, Deutsch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Wo kann man diesen Film schauen?

    Auf DVD/Blu-ray
    Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    4,0
    stark
    Michael Kohlhaas
    Von Falk Schön
    In seiner Version von 1969 inszenierte Volker Schlöndorff Heinrich von Kleists berühmte Novelle „Michael Kohlhaas“ noch brav als politische Parabel über einen um sein Recht kämpfenden Rosshändler im 16. Jahrhundert. Der französische Regisseur Arnaud des Pallières geht in seiner Neuverfilmung einen viel radikaleren Weg: Er bebildert den Stoff um wertvolle Pferde, Gewalt-Exzesse und die zerfließende Grenzlinie zwischen Zivilisation und Barbarei mit Kämpfernatur Mads Mikkelsen („Die Jagd“) in der Hauptrolle in einer Kino-Form, die sich als überraschend zeitgemäß erweist: als alteuropäischen Western. Merkwürdig, dass bisher noch niemand auf diese brillante Idee gekommen ist.An einer Zollschranke trifft Pferdehändler Michael Kohlhaas (Mads Mikkelsen) auf einen geheimnisvollen Baron (Swann Arlaud), der wie zum Spiel mit einer übergroßen Pistole auf ihn zielt und abdrückt. Kohlhaas hat Glück, d...
    Die ganze Kritik lesen

    Trailer

    Michael Kohlhaas Trailer OV 1:43
    Michael Kohlhaas Trailer OV
    2 658 Wiedergaben
    Michael Kohlhaas Teaser DF 0:47
    10 327 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Mads Mikkelsen
    Rolle: Michael Kohlhaas
    Mélusine Mayance
    Rolle: Lisbeth
    Delphine Chuillot
    Rolle: Judith
    David Kross
    Rolle: Prédicant
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    Felix H
    Felix H

    User folgen 5 Follower Lies die 60 Kritiken

    2,0
    Veröffentlicht am 29. November 2016
    Leider war ich sehr enttäuscht von dieser Verfilmung einer der brilliantesten literarischen Vorlagen. Ich vergleiche ungern Film und literarische Vorlage zu genau. Das wird dem Film unegrecht, da dieser nunmal nicht alles so wie das Buch umsetzen kann. Er hat andere Stärken. Doch hier hätte ich mir wesentlich mehr erwartet. Der Film wirkt willkürlich zusammengeschustert. Alles irgednwie lieblos, sprunghaft inszeniert. Die Figur des Kohlhaas ...
    Mehr erfahren
    fighty
    fighty

    User folgen 8 Follower Lies die 102 Kritiken

    2,0
    Veröffentlicht am 12. April 2014
    Starkes Cover, die Geschichte verspricht einiges. Aber es zieht sich alles. Wenn es nicht von Kleist wäre, hätte ich abgebrochen. So kann ich immerhin sagen, ich hätte schonmal was von Kleist gele...schaut.
    Jimmy v
    Jimmy v

    User folgen 127 Follower Lies die 506 Kritiken

    2,0
    Veröffentlicht am 23. März 2014
    Heinrich von Kleists Novelle ist durchaus eine Mixtur, die sich sehen lassen kann und für Filme eignet: Charakterstudie, Politikfilm über die Auseinandersetzungen der Reformationszeit, Historienwerk, Plädoyer für Gerechtigkeit oder schlicht harte Action. Der Schreibstil mag da antiquitiert sein, aber jedem sei das Buch ans Herz gelegt! Dieses muss man nicht kennen, um die hiesige Filmversion zu verstehen. Man muss auch gar nicht eine 1:1 ...
    Mehr erfahren
    Kinobengel
    Kinobengel

    User folgen 111 Follower Lies die 436 Kritiken

    3,0
    Veröffentlicht am 5. Oktober 2013
    „Michael Kohlhaas“ ist ein deutsch-französischer Spielfilm des französischen Regisseurs Arnaud des Pallières und wurde für die Goldene Palme der Filmfestspiele in Cannes nominiert. Als Vorlage diente Heinrich von Kleists gleichnamige Novelle. Michael Kohlhaas ist im 16. Jahrhunderts ein angesehener Pferdehändler. Als er auf dem gewohnten Weg zum Markt an einer für ihn neuen Zollstelle einen Passierschein vorzeigen soll, zwei seiner ...
    Mehr erfahren
    9 User-Kritiken

    Bilder

    17 Bilder

    Wissenswertes

    „Michael Kohlhaas“ ist eines der Standardwerke im Deutschunterricht

    „Michael Kohlhaas“ von Heinrich von Kleist ist eines der großen Standardwerke der deutschen Literatur. Oftmals neben Werken von Franz Kafka oder Friedrich Schiller für das Abitur genutzt, gilt „Michael Kohlhaas“ auch als literarisches Beispiel für die Anwendung von Recht und Gerechtigkeit.

    Aktuelles

    Die FILMSTARTS-DVD-Tipps (23. bis 29. März 2014)
    NEWS - DVD-Tipps
    Sonntag, 23. März 2014
    FILMSTARTS bietet einen kompakten Überblick und empfiehlt euch die besten DVD- und Blu-ray-Starts der Woche, die ihr auf...
    Césars 2014: "Maman und ich" von Guillaume Gallienne mit fünf Preisen der Gewinner des Abends
    NEWS - Festivals & Preise
    Montag, 3. März 2014
    Zum 39. Mal wurden am Freitag (28. Februar 2014) in Paris die Césars verliehen. Mit fünf Preisen - unter anderem für den...
    7 Nachrichten und Specials

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    Kommentare anzeigen
    Back to Top