Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Das Leben ist nichts für Feiglinge
     Das Leben ist nichts für Feiglinge
    18. April 2013 / 1 Std. 38 Min. / Tragikomödie
    Von André Erkau
    Mit Wotan Wilke Möhring, Helen Woigk, Christine Schorn
    Produktionsland Deutschland
    Zum Trailer
    User-Wertung
    3,3 44 Wertungen - 5 Kritiken
    Filmstarts
    4,0
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    FSK ab 12 freigegeben
    Völlig überraschend stirbt Mutter Färber bei einem Unfall. Vater Markus (Wotan Wilke Möhring) ist hilflos und seine Durchhalteparolen rauben der 15-jährigen Kim (Helen Woigk) den letzten Nerv. Markus, der ein eigenes Cateringunternehmen leitet, steht völlig neben sich. Um wieder ein wenig Normalität in den Alltag zu bringen, kocht Großmutter Gerlinde (Christine Schorn) für die beiden. Doch Kim hält die ganze Situation nicht aus und brennt mit Alex (Frederick Lau), der die Schule abgebrochen hat, nach Dänemark durch. Sie schwärmt schon lange für den Jungen. Markus folgt Kim an den Ort in Dänemark, an dem die Familie früher ihre Urlaube verbracht hat. Großmutter Gerlinde ist währenddessen an Krebs erkrankt und lügt Markus vor, sie müsse für ein paar Wochen verreisen, um ihren Sohn nicht noch mehr zu belasten. Doch als sie erfährt, dass Kim verschwunden ist, will sie bei der Suche nach ihrer Enkelin behilflich sein. Sie nimmt ihre Pflegerin Paula (Rosalie Thomass) mit nach Dänemark. Auf der Suche nach der Ausreißerin kommen sich Paula und Markus plötzlich näher.
    Verleiher NFP
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2012
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Deutsch
    Produktions-Format 35 mm
    Farb-Format Farbe
    Tonformat Dolby
    Seitenverhältnis 2.35 : 1 Cinemascope
    Visa-Nummer -

    Wo kann ich diesen Film schauen?

    Auf DVD/Blu-ray
    Das Leben ist nichts für Feiglinge
    Das Leben ist nichts für Feiglinge (DVD)
    Neu ab 5.09 €
    Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    4,0
    stark
    Das Leben ist nichts für Feiglinge
    Von Kevin Huber
    „Du musst jetzt stark sein" – besonders im Kino ist das eine beliebte Phrase, die immer dann eingesetzt wird, wenn das Leben durch einen Schicksalsschlag ins Wanken gerät. Doch was ist mit dieser Floskel gemeint? Einfach weitermachen, als wäre nichts gewesen oder einen Neustart wagen? Trauer stillschweigend ertragen oder die Emotionen rauslassen? André Erkau spürt diesen verschiedenen Definitionen von Stärke in „Das Leben ist nichts für Feiglinge", seiner Verfilmung des gleichnamigen Romans von Gernot Gricksch, nach und schildert die emotionale Reise dreier Familienmitglieder, die auf ganz unterschiedliche Weise mit dem Verlust eines geliebten Menschen umgehen. Der gelungene Versuch ernsthafte Belange mit farbenfrohen Figuren und teils satirischem Witz zu verbinden, hebt Erkaus bittersüße Tragikomödie in die Nähe amerikanischer Independent-Produktionen wie „Little Miss Sunshine", „Juno"...
    Die ganze Kritik lesen
    Das Leben ist nichts für Feiglinge Trailer DF 1:58
    Das Leben ist nichts für Feiglinge Trailer DF
    25576 Wiedergaben

    Interview, Making-Of oder Ausschnitt

    Fünf Sterne N°58 - Reportage 53 - Mama / Das hält kein Jahr...! / Das Leben ist nichts für Feiglinge 6:15
    Fünf Sterne N°58 - Reportage 53 - Mama / Das hält kein Jahr...! / Das Leben ist nichts für Feiglinge
    1587 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Wotan Wilke Möhring
    Rolle: Markus Färber
    Helen Woigk
    Rolle: Kim Färber
    Christine Schorn
    Rolle: Gerlinde Färber
    Frederick Lau
    Rolle: Alex
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    Zach Braff
    Zach Braff

    User folgen 144 Follower Lies die 358 Kritiken

    4,0
    Veröffentlicht am 14. Mai 2013
    Tolle Mischung zwischen ernsten Themen und lockerem Humor. Ich mag solche Filme, die einen einerseits zum Lachen bringen und andererseits zum Nachdenken anregen. Hat mir gut gefallen!
    ToKn
    ToKn

    User folgen 318 Follower Lies die 702 Kritiken

    3,0
    Veröffentlicht am 24. Mai 2017
    Klassisches Beispiel etwas übertriebener Lobhudelei: Herzzerreißende Thematik (Tod der Frau und Mutter, Krebserkrankung bei der Oma), dazu tolle schauspielerische Leistungen und schon wird der Film in den (deutschen) Film-Himmel gehoben. Das funktioniert fast immer und alle stimmen mit ein. Wer aber genau hin sieht, wird feststellen, dass der Film doch eine ganze Menge Ecken und Kanten hat und Oberflächlichkeiten im Drehbuch nicht zu ...
    Mehr erfahren
    Kinobengel
    Kinobengel

    User folgen 152 Follower Lies die 440 Kritiken

    4,0
    Veröffentlicht am 13. Mai 2013
    „Das Leben ist nichts für Feiglinge“ heißt die Komödie von André Erkau, der in diesem Genre bereits Erfahrungen gesammelt hat. Markus (Wotan Wilke Möhring) ist gerade Witwer geworden und muss damit zurechtkommen. Er hat die 15-jährige Tochter Kim (Helen Woigk) zu versorgen und seine Mutter Gerlinde (Christine Schorn) um die Ecke wohnen. Diese hat Krebs, verrät Markus und Kim aber nichts, verleugnet dem Arzt die Verwandten und bekommt ...
    Mehr erfahren
    Sylvia B.
    Sylvia B.

    User folgen Lies die 6 Kritiken

    4,0
    Veröffentlicht am 24. April 2013
    Der Film ist wirklich gut, gefühlvoll, aber dank des lakonischen Humors nicht sentimental. Wotan Wilke Möhring bringt die Gefühlslage des trauernden Ehemannes überzeugend rüber. Als er, ziemlich gegen Ende des Films, seiner Mutter in die Arme sinkt und zum ersten Mal richtig weinen kann, kamen auch mir die Tränen. Unglaublich gut spielt Helen Woigk als Kim. Aber eigentlich sind alle schauspielerischen Leistungen überzeugend, vielleicht mit ...
    Mehr erfahren
    5 User-Kritiken

    Bilder

    22 Bilder

    Aktuelles

    Deutsche Charts: "Scary Movie 5" lässt Konkurrenz weit hinter sich, selbst "Oblivion" muss sich geschlagen geben
    NEWS - Im Kino
    Dienstag, 30. April 2013
    In der vergangenen Woche konnte "Oblivion" seinen Spitzenplatz noch verteidigen, doch gegen "Scary Movie 5" sieht selbst...
    Deutscher Filmpreis: "Oh Boy" sticht großen Favoriten "Cloud Atlas" aus
    NEWS - Festivals & Preise
    Samstag, 27. April 2013
    An den weltweiten Kinokassen blieb die deutsche Co-Produktion "Cloud Atlas" trotz bombastischer Schauwerte hinter den Erwartungen...
    9 Nachrichten und Specials

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top