Mein FILMSTARTS
  • Meine Freunde
  • Meine Kinos
  • Schnell-Bewerter
  • Meine Sammlung
  • Meine Daten
  • Gewinnspiele
  • Trennen
Rocketman
Durchschnittswertung
3,7
6 Presse-Titel
  • Kino-Zeit
  • Empire UK
  • Filmclicks.at
  • The Hollywood Reporter
  • epd-Film
  • Variety

Achtung, jedes Magazin und jede Zeitung hat ein eigenes Bewertungssystem. Die Wertungen für diesen Pressespiegel werden auf die FILMSTARTS.de-Skala von 0.5 bis 5 Sternen umgerechnet.

6 Presse-Kritiken

Kino-Zeit

Von Beatrice Behn

"Rocketman" verrät seine Figur nicht, sondern gibt ihr ehrliche Dreidimensionalität, die auch die dunklen Seiten des Mannes nicht ausspart.

Die vollständige Kritik ist verfügbar auf Kino-Zeit

Empire UK

Von John Nugent

Ein funkelndes Vergnügen. Auf Papier liest sich der Film wie ein Biopic, das sich streng an alle Genre-Regeln hält. Auf der Leinwand explodiert er mit allerhand Farbe und Energie, die sonst nur Elton John selbst hätte entfachen können.

Die vollständige Kritik ist verfügbar auf Empire UK

Filmclicks.at

Von Gunther Baumann

Prächtig gelungene, rasante und analytische Biographie von Pop-Megastar Elton John, der von Taron Egerton zwischen Schüchternheit und Extravaganz großartig gespielt wird. Der Soundtrack lässt keine Wünsche offen.

Die vollständige Kritik ist verfügbar auf Filmclicks.at

The Hollywood Reporter

Von David Rooney

„Rocketman“ ist eine Fantasie über die Entstehungsgeschichte von Elton John, die dessen glitzernder, exzentrischer Erscheinung voll und ganz gerecht wird – und dank eines Taron Egerton, der sich angstfrei in seine Rolle stürzt, reichlich Spaß macht.

Die vollständige Kritik ist verfügbar auf The Hollywood Reporter

epd-Film

Von Barbara Schweizerhof

Elton Johns Leben als musikalische Revue, für die er selbst den passenden Soundtrack geschrieben hat: Dexter Fletchers sympathischer Film bleibt allzu sehr den ausgetretenen Pfaden des Musiker-Biopics verhaftet.

Die vollständige Kritik ist verfügbar auf epd-Film

Variety

Von Peter Debruge

Während das Drehbuch Elton Johns Leben irgendwo zwischen den Vaterkomplexen von „Billy Elliott“ und der aus „Walk The Line“ bekannten Gefahr, dass Musiker durch ihren Erfolg vergessen, wer sie einmal waren, verortet, bringt Fletcher immerhin Eltons Musik zurück.

Die vollständige Kritik ist verfügbar auf Variety
Möchtest Du weitere Kritiken ansehen?
  • Die neuesten FILMSTARTS-Kritiken
  • Die besten Filme aller Zeiten: Usermeinung
  • Die besten Filme aller Zeiten: Pressemeinung
Back to Top