Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Scherbenpark
     Scherbenpark
    21. November 2013 / 1 Std. 35 Min. / Drama
    Von Bettina Blümner
    Mit Jasna Fritzi Bauer, Ulrich Noethen, Vladimir Burlakov
    Produktionsland Deutschland
    Zum Trailer
    User-Wertung
    3,0 11 Wertungen - 1 Kritik
    Filmstarts
    3,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    FSK ab 12 freigegeben

    Die 17-jährige Sascha Naimann (Jasna Fritzi Bauer) ist mit ihrer Mutter und ihren zwei Geschwistern aus Russland nach Deutschland gekommen. Sie leben im perspektivlosen Hochhaus-Ghetto Scherbenpark, wo überwiegend Russen wohnen. Als ihr Saschas Stiefvater ihre Mutter erschießt, erscheint ihr Leben noch trostloser. Die junge Frau macht sich Vorwürfe und will tödliche Rache an Vadim nehmen. Er wird verhaftet, aber das reicht ihr nicht. Als sie eines Tages einen Artikel über den Mörder ihrer Mutter in der Zeitung liest, der ihr absolut nicht zusagt, stellt sie den verantwortlichen Redakteur Volker Trebur (Ulrich Noethen) zur Rede. Der ist untröstlich darüber und nimmt Sascha bei sich auf. Sie lebt sich schnell ein und entwickelt sowohl zu Volker als auch zu dessen Sohn Felix (Max Hegewald) starke Zuneigung...

    Verleiher Neue Visionen
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2013
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Deutsch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Wo kann ich diesen Film schauen?

    Auf DVD/Blu-ray
    Scherbenpark
    Scherbenpark (DVD)
    Neu ab 8.70 €
    Scherbenpark
    Scherbenpark (DVD)
    Neu ab 8.70 €
    Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    3,5
    gut
    Scherbenpark
    Von Christian Horn
    Mit ihrem Kinodebüt „Prinzessinnenbad“ machte die Regisseurin Bettina Blümner nachhaltig auf sich aufmerksam und gewann etliche Preise, darunter den Deutschen Filmpreis für den Besten Dokumentarfilm. Nach ihrer Mitarbeit an zwei TV-Großen-Dokumentationen („24h Berlin“, „20xBrandenburg“) legt Blümner nun den Spielfilm „Scherbenpark“ vor, in dem sie dem tristen Plattenbau-Milieu ihres Kinodebüts treu bleibt und erneut die Lebensprobleme einer raubeinigen, jugendlichen Protagonistin ins Zentrum stellt. Die Adaption des gleichnamigen Romans von Alina Bronsky aus dem Jahr 2008 erweist sich als überzeugendes Coming-Of-Age-Drama, das von einer starken Jasna Fritzi Bauer in der Hauptrolle lebt, bei dem Regisseurin Blümner mitunter aber den Kern ihrer Geschichte aus den Augen verliert.Die 17-jährige Sascha (Jasna Fritzi Bauer) lebt mit ihren beiden jüngeren Halbgeschwistern in einer trostlosen St...
    Die ganze Kritik lesen
    Scherbenpark Trailer DF 1:24
    Scherbenpark Trailer DF
    3187 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Jasna Fritzi Bauer
    Rolle: Sascha Naimann
    Ulrich Noethen
    Rolle: Volker Trebur
    Vladimir Burlakov
    Rolle: Peter
    Maria-Victoria Dragus
    Rolle: Anna
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritik

    Carla K.
    Carla K.

    User folgen Lies die Kritik

    5,0
    Veröffentlicht am 23. November 2013
    Jasna ist eine großartige Schauspielerin. Der Film berührt mich weil ich auch in so einem Plattenbau gorß geworden bin. Da ging es auch ruppig her und es ist total schwer raus zu kommen. Empfehle den Film uneingeschränkt weil er den Blick auf etwas schärft was in unserer Gesellschaft gar nicht für relevant betrachtet wird.
    1 User-Kritik

    Bilder

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top