Mein FILMSTARTS
Paulette
20 ähnliche Filme für "Paulette"
  • Hass

    Hass

    26. Oktober 1995 / 1 Std. 35 Min. / Drama
    Von Mathieu Kassovitz
    Mit Vincent Cassel, Hubert Koundé, Saïd Taghmaoui
    In einem Pariser Vorort herrscht Krawall. Am folgenden Tag ziehen dort die drei Jugendlichen Vinz (Vincent Cassel), Saïd (Saïd Taghmaoui) und Hubert (Hubert Koundé) orientierungslos durch die Straßen. Nachdem ihr Bekannter Abdel in den nächtlichen Kämpfen zwischen randalierenden Jugendlichen von der Polizei lebensbedrohlich verletzt wurde, brodelt der Hass in ihnen. Dabei treffen die Jungs Freunde, geraten immer wieder mit guten und schlechten Polizisten in Konflikt, aber die meiste Zeit warten sie sprichwörtlich auf Godot. Jeder der drei Hauptprotagonisten stammt aus einer der drei prägenden Randgruppen im heutigen Frankreich. Vinz ist jüdischer Abstammung und das Pulverfass der Gruppe. Er würde auch nicht vor dem Gebrauch einer gefundenen Schusswaffe zurückschrecken, um den möglichen Tod von Abdel zu rächen. Der Araber Saïd überspielt mit seiner aufgesetzten guten Laune die Tatsache, dass er keine Zukunft hat. Hubert erscheint als der Vernünftigste und Reifste des Trios. Als seine vom Staat subventionierte Boxhalle niederbrennt, erkennt er, dass es für ihn nur einen Ausweg gibt. Er will unbedingt aus der Gewaltspirale seines Viertels entkommen.
    Pressekritiken
    4,3
    User-Wertung
    4,1
    Filmstarts
    4,5
    Zum Trailer
  • Beur sur la ville

    Beur sur la ville

    Kein Kinostart / 1 Std. 39 Min. / Komödie, Krimi
    Von Djamel Bensalah
    Mit Booder, Issa Doumbia, Steve Tran
    Khalid Belkacem (Booder) wächst in einem Vorort von Villeneuve auf. Er ist ein absoluter Versager, weil er alle Prüfungen nicht bestanden hat, die er in seinem Leben nicht bestehen konnte. Nicht einmal seinen Führerschein hat er geschafft. Aber Frankreich hat noch eine Chance für ihn parat. Denn aufgrund einer neuen Fördermaßnahme schafft Khalid tatsächlich den Sprung in die örtliche Polizei. Dort fehlt es nämlich an Menschen mit Migrationshintergrund und das soll ausgeglichen werden. Der erste Fall, mit dem sich der neue Polizist befassen soll, ist gleich ein ganz schöner Brocken. Denn in der Gegend geht ein Mörder um, der schon drei Frauen auf bestialische Weise getötet hat. Bei der Jagd nach dem Täter soll Khalid eine wichtige Rolle spielen, da seine Milieukenntnisse möglicherweise wertvolle Hinweise auf den Mörder bringen können.
    User-Wertung
    3,0
  • Brennender Asphalt

    Brennender Asphalt

    Kein Kinostart / 1 Std. 45 Min. / Drama
    Von Jean-François Richet
    Mit Jean-François Richet, Arco Descat C., Jean-Marie Robert
    Drama um fünf junge, in einem Ghetto außerhalb von Paris lebende Menschen.
    User-Wertung
    3,0
  • 13m²

    13m²

    Kein Kinostart / 1 Std. 24 Min. / Krimi
    Von Barthélémy Grossmann
    Mit Barthélémy Grossmann, Lucien Jean-Baptiste, Youssef Hajdi
    Der Kleinkriminelle José (Barthélémy Grossmann) hat keine ruhige Minute, weil er einem anderen Gangster Geld schuldet. Deswegen glaubt er, dass seine große Chance gekommen ist, als er wichtige Informationen über einen Geldtransport erfährt. Dass einer der bewaffneten Begleiter des Transportes der Bruder seiner Freundin Sophie (Bérénice Bejo) ist, stört José nicht, denn er braucht dringend das Geld. Aber der Überfall auf den Transporter, den José zusammen mit seinen Komplizen Farouk (Lucien Jean-Baptiste) und Reza (Youssef Hajdi) durchführt, verläuft etwas anders als geplant. Deswegen müssen sich die drei Kriminellen nun in ein 13m² kleines Versteck zurückziehen und warten, bis sich der Rauch gelegt hat. Aber die Enge des Raumes bringt schnell Konflikte zum Vorschein, die deutlich machen, dass sich jeder doch nur selbst der Nächste ist.
    User-Wertung
    3,0
  • Ein MordsTeam

    Ein MordsTeam

    21. März 2013 / 1 Std. 36 Min. / Komödie, Action
    Von David Charhon
    Mit Omar Sy, Laurent Lafitte, Sabrina Ouazani
    Ousmane (Omar Sy) ist mit seiner Jeans, der Kapuzenjacke und einer großen Klappe alles andere als ein Vorzeigepolizist, aber sein Revier ist ja auch die berüchtigte Pariser Vorstadt Bobigny. Dort beschattet er seit sechs Monaten einen kriminellen Ring der Pariser Unterwelt und ist den ganz großen Fischen auf der Spur. Als die Leiche der Frau von Frankreichs wichtigstem Industriellen in seinem Viertel entdeckt wird, erscheint plötzlich der versnobte François (Laurent Lafitte) von der Pariser Mordkommission auf der Bildfläche. Ousmanes Recherchen und dieser Fall scheinen in Verbindung zu stehen. Dies zwingt die beiden Männer nun zur ungewollten Zusammenarbeit. Ein unkonventioneller Vorstadtbulle mit Prinzipien und ein triebhafter Schreibtischhengst mit Standesdünkel – Chaos bei den Ermittlungen ist vorprogrammiert…
    Pressekritiken
    3,3
    User-Wertung
    3,3
    Filmstarts
    3,0
    Zum Trailer
  • Homeboys on the Beach

    Homeboys on the Beach

    Kein Kinostart / 1 Std. 30 Min. / Komödie
    Von Djamel Bensalah
    Mit Jamel Debbouze, Stephane Soo Mongo, Lorànt Deutsch
    Komödie über den Aufeinanderprall unterschiedlicher Gesellschaftsschichten. Youssef (Jamel Debbouze), Stéphane (Stéphane Soo Mongo), Christophe (Lorànt Deutsch) und Mike (Julien Courbey) sind in der rauen Umgebung einer Pariser Vorstadt aufgewachsen. Hier muss man sich auf der Straße durchsetzen, will man nicht untergehen. Die vier Freunde können ihr Glück kaum fassen, als sie mit einem Video, das sie gedreht haben, den Hauptpreis abräumen. Alles was sie bisher kennengelernt haben, ist das Viertel ihrer Jugend und jetzt soll es in den mondänen Badeort Biarritz gehen, der an der französischen Atlantikküste liegt. Ihr einmonatiger Aufenthalt fordert schon nach wenigen Tagen ihre ganze Kreativität in Sache Freizeitplanung, weil den Jungs das Geld ausgeht. Das hindert sie aber nicht daran, ihre neue Umgebung nach Herzenslust auszukundschaften, um so viel Spaß wie möglich zu haben.
    User-Wertung
    3,0
  • Gran Torino

    Gran Torino

    5. März 2009 / 1 Std. 51 Min. / Drama, Thriller
    Von Clint Eastwood
    Mit Clint Eastwood, Bee Vang, Ahney Her
    Walt Kowalski (Clint Eastwood) ist ein verbitterter Veteran des Koreakriegs. Nach dem Tod seiner Frau lebt er im Detroiter Vorortviertel einsam vor sich hin. Eine heruntergekommene Gegend ist das, in der Überfälle von Jugendbanden zum Alltag gehören. Seinen neuen asiatischen Nachbarn begegnet Walt mit offenem Rassismus. Die Vorurteile bestätigen sich zunächst, als der Teenager von nebenan Walts ganzen Stolz, seinen 1972er Ford Gran Torino, zu stehlen versucht. Der Rentner kann den Diebstahl aber verhindern und als Thaos (Bee Vang) Familie darauf besteht, dass der seine Schuld abarbeitet, beginnt eine vorsichtige Annäherung...
    Pressekritiken
    3,4
    User-Wertung
    4,3
    Filmstarts
    4,0
    Zum Trailer
  • Parada

    Parada

    13. September 2012 / 1 Std. 55 Min. / Komödie, Drama
    Von Srdjan Dragojevic
    Mit Nikola Kojo, Milos Samolov, Hristina Popovic
    In Serbien ist es nicht weit her mit der Toleranz gegenüber Homosexuellen. Die Mehrheit verhält sich homophob, nur eine Minderheit liberal. In Belgrad soll eine neue "Gay Pride Parade" stattfinden, nachdem die vorherigen Versuche blutig scheiterten. Schwulen-Aktivist Mirko (Goran Jevtic) weiß um die Schwierigkeit des Unterfangens, denn Nationalisten wie Neo-Nazis wetzen bereits die Messer. Doch dann kommt es zu einer ungewöhnlichen Kooperation: Mirkos Freund Radmilo (Milos Samolov), seines Zeichens Tierarzt, rettet einem Pit Bull das Leben. Dessen Herrchen Limun (Nikola Kojo) ist Ex-Gangster und Chef einer Sicherheitsfirma. Er möchte seine Freundin heiraten - da trifft es sich gut, dass Mirko Hochzeiten organisiert. Der Deal lautet: Mirko sorgt für eine gelungene Hochzeit, wenn Lemon dafür den Schutz bei der Schwulenparade garantiert. Widerstrebend stimmt der ehemalige Kriminelle zu. Ein Team zu finden, das ihn bei seiner Mission unterstützt, stellt sich aber als gar nicht so einfach heraus...
    User-Wertung
    3,5
    Filmstarts
    4,0
    Zum Trailer
  • Vive la France - gesprengt wird später

    Vive la France - gesprengt wird später

    31. Oktober 2013 / 1 Std. 37 Min. / Komödie
    Von Michaël Youn
    Mit Serdar Somuncu, Kaya Yanar, José Garcia
    Muzafar (José Garcia, deutsche Stimme: Serdar Somuncu) und Feruz (Michaël Youn, deutsche Stimme: Kaya Yanar) sind zwei Hirten in Taboulistan, einem kleinen Land in Zentral-Asien, dessen Existenz niemandem wirklich bekannt ist. Um seinem Land international Bekanntheit zu verschaffen, entscheidet sich das taboulische Regime, es mit einer speziellen Art von "Werbung" zu versuchen: Terrorismus. So werden Muzafar und Feruz mit der Mission beauftragt, den Eiffelturm zu zerstören, um den weltweiten Blick auf Taboulistan zu lenken. Auf ihrer Reise nach Frankreich begegnen sie nationalistischen Korsen, dienstbeflissenen Polizisten, verlogenen Taxifahrern, angriffslustigen Fußballfans, sich beschwerenden Arbeitern, unfreundlichen Kellnern und anderen Gestalten. Als die Freunde der jungen Journalistin Marianne (Isabelle Furnaro) begegnen, die die Selbstmordattentäter für illegale Einwanderer hält und ihnen helfen will, sehen sie Frankreich plötzlich in einem anderen Licht und müssen sich überlegen, ob ihre mörderischen Pläne überhaupt angebracht sind.
    User-Wertung
    3,0
    Filmstarts
    2,5
    Zum Trailer
  • OSS 117 - Der Spion, der sich liebte

    OSS 117 - Der Spion, der sich liebte

    21. August 2009 / 1 Std. 39 Min. / Komödie, Action, Spionage
    Von Michel Hazanavicius
    Mit Jean Dujardin, Bérénice Bejo, Aure Atika
    Wir schreiben das Jahr 1955: Gamal Abdel Nasser übernimmt die Macht in Ägypten und gibt seiner Politik eine panarabische Ausrichtung. Die Sueskrise spitzt sich langsam zu. Aufgrund der strategisch und wirtschaftlich wichtigen Position des Sueskanals zeigten sich der britische Geheimdienst und die französischen Kolonialherrscher wenig erfreut über die Ereignisse. Als dann auch noch Jack Johnson (Philippe Lefebvre), ein Agent des amerikanischen Nachrichtendienstes spurlos verschwindet, wird OSS 117 (Jean Dujardin) nach Kairo entsandt, auf dass er das Fass vorm Überlaufen bewahre...
    Pressekritiken
    3,2
    User-Wertung
    3,3
    Filmstarts
    4,0
    Zum Trailer
  • Die Abenteuer des Rabbi Jakob

    Die Abenteuer des Rabbi Jakob

    20. Dezember 1973 / 1 Std. 37 Min. / Komödie
    Von Gérard Oury
    Mit Louis de Funès, Claude Giraud, Suzy Delair
    Der Industrielle Victor Buntspecht (Louis de Funès) hat mit seinem Wagen auf dem Weg zur Hochzeit seiner Tochter (Miou-Miou) einen Unfall. Da der Sabbat vor der Tür steht, ist Buntspechts Fahrer Salomon (Henri Guybet) nicht bereit, den Wagen wieder flott zu machen. Der ohnehin ausländer- und judenfeindliche Industrielle feuert seinen Angestellten daraufhin und gelangt auf der Suche nach Hilfe in eine Kaugummifabrik, wo eine Geheimdiensteinheit gerade den gefangen genommenen arabischen Revolutionär Mohamed Larbi Slimane (Claude Giraud) hingebracht hat. Durch einen Zufall verhilft Buntspecht Slimane zur Flucht und muss nun mit dem Revolutionär durch Frankreich reisen, weil er selbst unter Mordverdacht gerät. Die Polizei auf den Fersen schlagen sich Buntspecht und Slimane zum Pariser Flughafen durch, wo sie zwei Rabbies die Kleidung entwenden und deswegen mit diesen verwechselt werden. Jetzt müssen sie im jüdischen Viertel der französischen Hauptstadt so tun, als wenn sie ausgebildete Geistliche wären.
    User-Wertung
    3,3
    Zum Trailer
  • Borderline

    Borderline

    Kein Kinostart / 1 Std. 28 Min. / Komödie
    Von Alexandre Coffre
    Mit François Damiens, Pascale Arbillot, Laurent Lafitte
    Ein kleiner Anwalt stolpert über einen Koffer voll mit Heroin, der ihm ganz neue Perspektiven eröffnet.
    User-Wertung
    3,0
    Zum Trailer
  • Alles was glitzert

    Alles was glitzert

    Kein Kinostart / 1 Std. 40 Min. / Komödie
    Von Géraldine Nakache, Hervé Mimran
    Mit Leïla Bekhti, Géraldine Nakache, Audrey Lamy
    Ely und Lila sind wie zwei Schwestern. Sie kennen sich seit ihrer Kindheit, teilen alles miteinander und träumen gemeinsam von einem anderen Leben. Sie wohnen in derselben Vorstadt, kaum 10 Minuten von Paris entfernt. Heute wollen Ely und Lila nicht mehr 10 Minuten von ihrem Leben entfernt sein. Sie beginnen ein kleines Verwirrspiel aus großen Lügen und wollen alles unternehmen, um endlich in eine Welt vorzudringen, die bisher außerhalb ihrer Reichweite lag und in der in ihren Augen alles möglich ist.
    User-Wertung
    3,2
  • Top Floor Left Wing

    Top Floor Left Wing

    Kein Kinostart / 1 Std. 33 Min. / Komödie, Drama
    Von Angelo Cianci
    Mit Hippolyte Girardot, Mohamed Fellag, Aymen Saïdi
    So sollte das alles nicht laufen. Gerichtsvollzieher Christian Echeveria hatte einen Morgen wie jeden anderen erwartet, doch das ist nicht, was das Schicksal an diesem Tag für ihn bereithält. Der siebzehnjährige Salem Atelhadj nimmt ihn unter den Augen seines verzweifelten Vaters als Geisel, verfrachtet ihn in den zwölften Stock eines Gebäudes und bald wimmelt es nur so von Polizisten und Anti-Terror-Einheiten...
    User-Wertung
    3,0
  • Nous York

    Nous York

    Kein Kinostart / 1 Std. 38 Min. / Komödie
    Von Géraldine Nakache, Hervé Mimran
    Mit Leïla Bekhti, Géraldine Nakache, Manu Payet
    Die Freunde Michaël (Manu Payet), Nabil (Nader Boussandel) und Sylvain (Baptiste Lecaplain) besuchen ihre alten Freundinnen Samia (Leïla Bekhti) und Gabrielle (Géraldine Nakache) in New York. Dort wollen sie eine Überraschungsparty zu Samias Geburtstag organisieren. Die lebt mittlerweile mit einer berühmten Schauspielerin zusammen und arbeitet als ihre Assistentin, wodurch sich ihr Alltag stark von dem der alten Freunde unterscheidet...
  • The Barons

    The Barons

    Kein Kinostart / 1 Std. 51 Min. / Komödie
    Von Nabil Ben Yadir
    Mit Nader Boussandel, Mourade Zeguendi, Jan Decleir
    Die arabischstämmigen Freunde Hassan (Nader Boussandel), Aziz (Monir Ait Hamou) und Mounir (Mourade Zeguendi) leben in Brüssel, ohne dass sie für sich eine besonders rosige Zukunftsperspektive sehen. Aus der Not ihrer Getto-Existenz haben sie eine Tugend gemacht und sich in ihre eigene philosophische Welt geflüchtet. Darin ist es nicht besonders ratsam, große Aktivitäten zu zeigen. Denn wer wenig unterwegs ist, der verfügt über großen inneren Reichtum. Dieses Lebensgefühl haben sie perfektioniert, indem sie hauptsächlich herumhängen und miteinander Scherze treiben. Aber das wirkliche Leben hält sich nicht an solche theoretischen Konstrukte, mit denen die Freunde ihren Frust verdecken wollen. Deswegen bleibt ihnen letztlich keine andere Möglichkeit, als die Lethargie abzustreifen, um das persönliche Glück zu suchen.
    User-Wertung
    3,0
  • Das Versteck

    Das Versteck

    21. September 2012 / 1 Std. 29 Min. / Action, Komödie
    Von Akim Isker
    Mit Jalil Naciri, Gilles Bellomi, Ahcen Titi
    Die drei Ganoven Kiko (Jalil Naciri), Gilles (Gilles Bellomi) und Pera (Guillaume Verdier) planen und begehen gemeinsam einen Banküberfall. Die Beute: satte 50 Millionen Dollar. Doch als sie mitsamt dem Geld aus der Bankfiliale fliehen wollen, stellen sie zu ihrem Erschrecken fest, dass Titi (Ahcen Titi), der Fahrer des Fluchtwagens, scheinbar kalte Füße bekommen hat und abgehauen ist. In Panik macht sich das halbstarke Trio auf die Suche nach einem neuen Versteck. Der Kopf der Bande Kiko schlägt verrückterweise die anliegende Polizeistation als Unterschlupf vor. Doch der Plan scheint zunächst tatsächlich zu funktionieren. Die Gauner fallen nicht auf und werden sogar für echte Polizisten gehalten. Aber es ist auch klar, aus dieser Situation kommen sie so schnell nicht einfach wieder heraus.
    User-Wertung
    3,0
    Zum Trailer
  • Louis, das Schlitzohr

    Louis, das Schlitzohr

    21. Januar 1966 / 1 Std. 50 Min. / Komödie
    Von Gérard Oury
    Mit Louis de Funès, Bourvil, Jacques Ary
    Eigentlich wollte Antoine Marechal (Bourvil) nur einen gemütlichen Urlaub in Italien verbringen. Doch bei einem Unfall mit dem Industriellen Leopold Saroyan (Louis de Funès) wird dem Ladenbesitzer sein Wagen komplett zerstört. Um den Schaden vergessen zu machen, bietet der schwer reiche Leopold Antoine an, ihn in seinem perfekt ausgestatteten Rolls-Royce nach Italien mitzunehmen. Doch was er nicht weiß: Das Auto ist nicht nur mit modernster Technik ausgestattet, sondern auch voll mit Schmuggelware, gestohlenes Geld, Drogen, Juwelen. Ohne es zu wissen, ist er Komplize eines Verbrechens geworden und was noch viel schlimmer ist: Finstere Gestalten sind auf der Jagd nach der wertvollen Fracht und setzen alles daran, schnell an das große Geld zu kommen. Eine wilde Fahrt durch Südeuropa, bei der bald niemand mehr durchblickt, beginnt.
    User-Wertung
    3,0
    Zum Trailer
  • Halleluja - Zwei Brüder wie Himmel und Hölle

    Halleluja - Zwei Brüder wie Himmel und Hölle

    29. April 2011 / 1 Std. 30 Min. / Komödie
    Mit Jean-Marie Bigard, Jean Dell, Michel Chesneau
    Nach sieben Jahren im Knast will Juwelendieb Mario (Jean-Marie Bigard) eigentlich nur die Beute seines letzten Raubzugs verkaufen und sich irgendwo in der Sonne zur Ruhe setzen. Aber seine alten Komplizen machen ihm einen Strich durch die Rechnung. Seine Rettung ist sein Bruder, Pater Patrick (David Strajmayster). Der beschließt kurzerhand aus seinem Bruder Mario "Bruder Mario" zu machen und ihn in einem kleinen Dorf zu verstecken. Doch Pater Patricks Ordensbruder vor Ort hat kurz vor Marios Ankunft das Zeitliche gesegnet und so muss Mario den Nachfolger des Dorfpriesters spielen. Pater Patrick steht jetzt vor der schwierigen Aufgabe, die versteckte Beute zu holen, durch halb Frankreich zu fahren und die Juwelen zu verkaufen …
    User-Wertung
    3,0
    Zum Trailer
  • Cassos

    Cassos

    Kein Kinostart / 1 Std. 23 Min. / Komödie
    Von Philippe Carrèse
    Mit Didier Bénureau, Simon Astier, Agnès Soral
    Eine Reihe von Begegnungen und Abenteuer setzen in Marc sein Potenzial frei, ein psychotischer Mörder zu werden.
    User-Wertung
    3,0
    Zum Trailer
Back to Top