Mein FILMSTARTS
    Ins Blaue
    Ins Blaue
    Starttermin 30. August 2012 (1 Std. 45 Min.)
    Mit Vadim Glowna, Alice Dwyer, Esther Zimmering mehr
    Genre Drama
    Produktionsland Deutschland
    Zum Trailer
    User-Wertung
    2,9 4 Wertungen
    Filmstarts
    4,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    FSK ab 12 freigegeben
    Die 23-jährige Nike Rabenthal (Alice Dwyer) ist dabei, ihren Debütlangfilm „Ins Blaue“ zu drehen. Zusammen mit ihrem Team, bestehend aus Eva (Esther Zimmering), Josephine (Janina Rudenska) und Laura (Elisebeth-Marie Leistikow), befindet sie sich auf der Dreh-Reise durch Italien, wo „Ins Blaue“ hauptsächlich spielt. Mit von der Partie ist ihr Vater, Abraham Rabenthal (Vadim Glowna), ein alter Hase in der Branche, der das Debüt seiner Tochter als Filmproduzent realisiert. Doch Abraham nimmt sich als solcher weitestgehend zurück, zumindest vordergründig. Nike sei der Boss, betont er. Auf der italienischen Autobahn reisen sie von Norden nach Süden, von Drehort zu Drehort. Als Nike gezwungenermaßen ihren Vater für den Film besetzt, da weiteres Geld von einer Filmförderungs-Institution nicht bewilligt wurde, vermischt sich bald Realität und Fiktion zu einem Drama, das sich keiner der Film-Crew vorstellen konnnte.
    Verleiher Prometheus Film-Verleih und Vertriebs GmbH
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2012
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Deutsch
    Produktions-Format High Definition
    Farb-Format Farbe
    Tonformat Dolby Digital
    Seitenverhältnis 1.85 : 1
    Visa-Nummer -

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    4,5
    hervorragend
    Ins Blaue
    Von Sascha Westphal
    „Ins Blaue", das ist nicht nur ein schöner und dabei sprechender Titel für Rudolf Thomes neuesten, mittlerweile schon 28. Film, eine eigenwillige Tragikomödie über die Dreharbeiten zu einem Film namens „Ins Blaue". Diese Redewendung könnte schließlich auch ohne weiteres als Motto über seinem gesamten Oeuvre stehen. Es gehört ein besonderer Mut dazu, als Filmemacher von Produktion zu Produktion ganz neu anzufangen, und den hat Rudolf Thome in den vergangenen 45 Jahren wieder und wieder bewiesen. Jeder seiner Filme ist auf die eine oder andere Art ein Neubeginn, natürlich nicht bei Null, das wäre weder möglich noch sinnvoll. Schließlich hinterlässt jede Arbeit ihre Spuren. Das Vergangene wird immer ein Teil des noch Kommenden sein. Aber Rudolf Thome („Rote Sonne", „Das rote Zimmer") ist eben nie stehengeblieben. Bei allem, was seine Werke untereinander verbindet, bei allen wiederkehrenden...
    Die ganze Kritik lesen

    Trailer

    Ins Blaue Trailer DF 2:10
    Ins Blaue Trailer DF
    2 219 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Vadim Glowna
    Rolle: Abraham Rabenthal
    Alice Dwyer
    Rolle: Nike Rabenthal
    Esther Zimmering
    Rolle: Eva
    Janina Rudenska
    Rolle: Josephine
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    Bilder

    38 Bilder

    Aktuelles

    2012: Die Toplisten des gesamten FILMSTARTS-Teams
    NEWS - Bestenlisten
    Mittwoch, 9. Januar 2013
    Die FILMSTARTS-Kinotipps (30. August bis 5. September)
    NEWS - Kino-Tipps
    Donnerstag, 30. August 2012
    Wir bieten euch einen kompakten Überblick: Die besten Neustarts der Woche und unsere Top-7-Tipps der sehenswerten Filme,...

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    Kommentare anzeigen
    Back to Top