Mein FILMSTARTS
Tom und Hacke
facebookTweet
Kinoprogramm
Trailer
Besetzung & Stab
User-Kritiken
Pressekritiken
FILMSTARTS-Kritik
Bilder
VOD
Blu-ray, DVD
Musik
Trivia
Einspielergebnis
Ähnliche Filme
Nachrichten
Tom und Hacke
Starttermin 2. August 2012 (1 Std. 30 Min.)
Mit Benedikt Weber, Xaver Maria Brenner, Fritz Karl mehr
Genres Abenteuer, Familie
Produktionsländer Österreich, Deutschland
Zum Trailer Kinoprogramm
User-Wertung
3,01 Wertung
Filmstarts
3,0

Inhaltsangabe & Details

FSK ab 6 freigegeben
Thomas Sojer (Benedikt Weber), ein Waisenkind der Nachkriegsjahre, lebt bei seiner Tante Polli (Franziska Weisz), die die Familie mit Näharbeiten finanziert. Als durch sein Verschulden die Nähmaschine kaputtgeht, ist guter Rat teuer. Kurz darauf wird der Junge gemeinsam mit seinem Freund Hacke (Xaver Maria Brenner) Zeuge eines Verbrechens durch den Schmuggler Joe (Fritz Karl). Aus Angst beschließen die beiden, niemandem was zu erählen. Die Straftat wird dem unschuldigen Altpapierhändler Muffler (Götz Burger) angehängt und das schlechte Gewissen der Kinder wächst. Jedoch ist der wahre Täter im Besitz einiger Stangen Zigaretten, deren Verkauf Toms Familie retten könnten. Zusammen machen sich die Jungen mit ihrer Freundin Biggi (Julia Forstner) auf, den "Schatz" an sich zu nehmen und dem gefährlichen Joe eins auszuwischen.
Verleiher Zorro
Weitere Details
Produktionsjahr 2012
Filmtyp Spielfilm
Wissenswertes -
Budget -
Sprachen Deutsch
Produktions-Format 35 mm, High Definition
Farb-Format Farbe
Tonformat Dolby Digital
Seitenverhältnis 2.35 : 1 Cinemascope
Visa-Nummer -

Hier im Kino

VOD

DVD & Blu-ray

Vorführungen nach Stadt
Andere Städte
Tom und Hacke
Tom und Hacke (DVD)
Neu ab 7.62 €

Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

3,0
solide
Tom und Hacke
Von Sophie Charlotte Rieger
Tom Sawyer und Huckleberry Finn, die berühmten Romanhelden des amerikanischen Schriftstellers Mark Twain, sind momentan Dauergäste in den deutschen Kinos. Während sich Hermine Huntgeburth in „Tom Sawyer" und in dem für Januar 2013 angekündigten „Die Abenteuer des Huck Finn" stark an den Romanvorlagen orientiert, wählt Norbert Lechner einen ganz anderen Ansatz: Statt in den amerikanischen Südstaaten spielt sein „Tom und Hacke" in Niederbayern, statt des Mitte des 19. Jahrhunderts heraufziehenden Sezessionskriegs bildet die Zeit direkt nach dem Zweiten Weltkrieg den historischen Hintergrund der Lausbubengeschichte. Das ist eine durchaus charmante Variante mit vielen gelungenen Ansätzen und sehr überzeugenden Kinderdarstellern. Weil sein Vater im Krieg gefallen ist, wächst Tom Sojer (Benedikt Weber) bei seiner Tante Apollonia (Franziska Weisz) auf. Die versucht im verarmten Nachkriegsb...
Die ganze Kritik lesen
Tom und Hacke Trailer DF 1:46
Tom und Hacke Trailer DF
8 470 Wiedergaben
Das könnte dich auch interessieren

Schauspielerinnen und Schauspieler

Benedikt Weber
Benedikt Weber
Rolle : Tom
Xaver Maria Brenner
Xaver Maria Brenner
Rolle : Hacke
Fritz Karl
Fritz Karl
Rolle : Ami-Joe
Franziska Weisz
Franziska Weisz
Rolle : Tante Polli
Komplette Besetzung und vollständiger Stab

Bilder

11 Bilder

Ähnliche Filme

Weitere ähnliche Filme

Kommentare

Kommentare anzeigen
Back to Top