Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Instinkt
    Instinkt
    15. September 1999 / 2 Std. 05 Min. / Abenteuer, Thriller
    Von Jon Turteltaub
    Mit Anthony Hopkins, Cuba Gooding Jr., Donald Sutherland
    Produktionsland USA
    Pressekritiken
    2,7 5 Kritiken
    User-Wertung
    3,2 36 Wertungen - 8 Kritiken
    Filmstarts
    2,0
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    Der junge Psychater Dr. Theo Caulder (Cuba Gooding Jr.) wird damit beauftragt das Geheimnis des Biologen Dr. Ethan Powell (Anthony Hopkins) zu lüften. Powell sitzt wegen Mordes im Gefängnis nachdem er über acht Jahre lang im afrikanischen Dschungel mit Gorillas zusammen lebte. Ein ehemaliger Kollege will einen Freispruch erreichen, doch Powell scheint das Sprechen verlernt zu haben. Dr. Caulder nimmt die Herausforderung an und will Powell zum Sprechen bringen. Mit der indirekten Hilfe von Powells Tochter Lynn (Maura Tierney) gelingt es ihm tatsächlich zu dem „Affenmenschen“ durchzudringen. In den folgenden Gesprächen erfährt der Psychologe immer mehr über die Motive des Biologen und ist gleichzeitig unheimlich fasziniert von ihm.
    Originaltitel

    Instinct

    Verleiher Buena Vista International Film Production
    Weitere Details
    Produktionsjahr 1998
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget 55 000 000 $
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format 35 mm
    Farb-Format Farbe
    Tonformat Dolby Digital
    Seitenverhältnis 2.35 : 1 Cinemascope
    Visa-Nummer -

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    2,0
    lau
    Instinkt
    Von Carsten Baumgardt
    „Gorillas im Nebel“ meets Einer flog über´s Kuckucksnest: Leider erreicht Jon Turteltaubs Psycho-Drama „Instinkt“ nicht annährend die Qualität seiner Vorbilder. Der unnötige Zuckerguss, der die Story überzieht, raubt dem Film vieles seiner Kraft. Ein dunkles Geheimnis umgibt den brillanten Tierforscher Dr. Ethan Powell (Anthony Hopkins), der jahrelang im afrikanischen Dschungel mit wilden Berggorillas lebte und als verschollen galt. Er benimmt sich bei seiner zufälligen Entdeckung seltsam merkwürdig und gebärdet sich wie ein Tier. Wegen zweifachen Mordes angeklagt, wird Powell in ein Hochsicherheitsgefängnis nach Amerika überführt. Für den aufstrebenden, karrieresüchtigen Psychiater Theo Caulder (Cuba Gooding Jr.) wäre die Resozialisierung Powells ein weiterer Schritt auf der Erfolgsleiter. Aber schon nach der ersten Sitzung spürt der junge Psychologe instinktiv, dass dieser Fall sein...
    Die ganze Kritik lesen
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    kuett
    kuett

    User folgen Lies die 17 Kritiken

    3,0
    Veröffentlicht am 18. Mai 2012
    Zugegeben die Message die der Film rüberbringt ist nicht sonderlich originell, aber die Art und weise wie diese gezeigt wird ist sehr schön. Ich muss sagen Athony Hopkins spielt eine etwas andere Rolle als normaler Weise jedenfalls im letzten viertel. Trotzdem spielt er die Rolle sehr gut und man empfindet Gefühle gegenüber Tieren, über die man vorher noch nicht nachdachte. Ich will nicht übertreiben, der Film ist weder brillant noch ...
    Mehr erfahren
    8 User-Kritiken

    Bilder

    Aktuelles

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    Kommentare anzeigen
    Back to Top