Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Don Jon
     Don Jon
    14. November 2013 / 1 Std. 30 Min. / Komödie, Drama, Romanze
    Von Joseph Gordon-Levitt
    Mit Joseph Gordon-Levitt, Scarlett Johansson, Julianne Moore
    Produktionsland USA
    Zum Trailer
    Pressekritiken
    3,6 8 Kritiken
    User-Wertung
    3,3 285 Wertungen - 17 Kritiken
    Filmstarts
    3,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    FSK ab 16 freigegeben

    Jon Martello (Joseph Gordon-Levitt) weiß genau, was für ihn wichtig ist: Das sind sein Körper, seine Wohnung, das Auto, seine Familie, die Kirche - und Internet-Pornos. Der smarte Playboy hat zwar keine Probleme damit, hinreißende Frauen in Dauerschleife abzuschleppen, weswegen er von seinen Freunden auch nur "Don Jon" genannt wird, aber auf seine Pornos kann und will er dennoch nicht verzichten. Als er in einem Club auf Barbara (Scarlett Johansson) trifft, beißt Jon zum ersten Mal auf Granit. Barbara ist Idealistin und auf der Suche nach Mister Right, so wie sie ihn aus Kinofilmen kennt. Das stellt Jon vor eine Herausforderung und er lässt nichts unversucht, um Barbara zu erobern. Dann ist da aber auch noch Esther (Julianne Moore), die er in der Abendschule kennenlernt und die seinem geheimen Hobby auf die Schliche kommt. Sie ist eine Frau, die mit ihrer Art perfekt zu Jon zu passen scheint und ihn versteht, wie keine andere zuvor.

    Verleiher Ascot Elite Filmverleih
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2013
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes 2 Trivias
    Budget 6 000 000 $
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Wo kann man diesen Film schauen?

    Auf DVD/Blu-ray
    Don Jon
    Don Jon (DVD)
    Neu ab 6.81 €
    Don Jon
    Don Jon (Blu-ray)
    Neu ab 8.40 €
    Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    3,5
    gut
    Don Jon
    Von Christoph Petersen
    Steve McQueens superstilisiertes Drama „Shame" mit Michael Fassbender als sexsüchtigem New Yorker Yuppie hat viele Fans. Die FILMSTARTS-Redaktion gehört nicht dazu. Mein Kollege Björn Becher beschreibt den Film in seiner Kritik als „inhaltsleere Sequenz hipper Hochglanzbilder": ein typischer Fall von Form vor Inhalt und Ernsthaftigkeit um der Ernsthaftigkeit willen. Auch in Joseph Gordon-Levitts Debüt als Autor und Regisseur, der Komödie „Don Jon", geht es nun um die Sucht des Protagonisten, genauer gesagt um sein unstillbares Verlangen nach Internetpornos. Allerdings ergeht sich der „The Dark Knight Rises"-Star dabei nicht in bedeutungsschwangeren Plattitüden, sondern begegnet seinem schlüpfrigen Sujet mit Charme, Witz und einer gehörigen Portion Selbstironie. Deshalb ist „Don Jon" viel besser als „Shame", auch wenn Gordon-Levitt in Sachen inszenatorischer Finesse noch einen weiten Weg...
    Die ganze Kritik lesen
    Don Jon Trailer DF 2:08
    Don Jon Trailer DF
    25 652 Wiedergaben
    Don Jon Trailer OV 2:34
    16 626 Wiedergaben
    Don Jon Trailer (2) OV
    4 084 Wiedergaben
    Don Jon Trailer (3) OV 2:28
    2 021 Wiedergaben
    Don Jon Trailer (4) OV 0:56
    1 253 Wiedergaben
    Don Jon Teaser DF
    2 998 Wiedergaben

    Interviews, Making-Of und Ausschnitte

    Don Jon Videoclip OV 0:32
    Don Jon Videoclip OV
    760 Wiedergaben
    Don Jon Videoclip (2) OV 0:32
    Don Jon Videoclip (2) OV
    129 Wiedergaben
    Don Jon Videoclip (3) OV 0:30
    Don Jon Videoclip (3) OV
    349 Wiedergaben
    Alle 11 Videos
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Joseph Gordon-Levitt
    Rolle: Jon "Don Jon" Martello, Jr.
    Scarlett Johansson
    Rolle: Barbara Sugarman
    Julianne Moore
    Rolle: Esther
    Tony Danza
    Rolle: Jon Martello, Sr.
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    horrispeemactitty
    horrispeemactitty

    User folgen 38 Follower Lies die 221 Kritiken

    3,5
    Veröffentlicht am 27. Oktober 2013
    Hab den Film heute in der Sneak gesehen und war überrascht, dachte eigentlich das wird ein Film mit flachem Humor. Im Grunde gesehen war er das auch, aber hatte schon diverse Aussagen über gewisse Typen von Mann und Frau und die Liebe, die den Film sehenswert gemacht haben. Es geht um einen Typen, Jon der nichts macht außer trainieren gehen, Bräute aufreißen und das wichtigste, masturbieren. Für ihn ist masturbieren besser als Sex, bis er ...
    Mehr erfahren
    Luke-Corvin H
    Luke-Corvin H

    User folgen 114 Follower Lies die 474 Kritiken

    3,5
    Veröffentlicht am 10. Januar 2015
    Don Jon Erzählt auf guter weiße das wenn man jemanden Liebt das Alter kein Tema ist. Joseph Gordon-Levitt hat für sein ersten Film nicht nur gute Arbeit geleistet sondern auch zwei gute Darstellerin am Brod geholt.
    Jimmy v
    Jimmy v

    User folgen 135 Follower Lies die 506 Kritiken

    4,0
    Veröffentlicht am 15. Dezember 2013
    Erstaunlich, dass dieser Film mehr ist, als man bei dem Komödieneinschlag denken mag. Die eigentliche Leistung von "Don Jon" ist es eigentlich eine recht straighte Komödie zu erzählen, dabei aber gleichzeitig eine Diskussion über die Erwartungen an Männer bzw. Sexualität von Männern zu führen. Durch die Mittel der Komödie muss man eine solche sicherlich nicht zu ernst nehmen, was sicherlich der zweite Clou ist: Denn wann ist eine Debatte ...
    Mehr erfahren
    Kino:
    Anonymer User
    4,0
    Veröffentlicht am 4. Januar 2014
    Der Film ist echt Super. Levitt hat hier echt ein schönes Regiedebüt abgeliefert, welches sehr erfrischend daherher kommt. Natürlich ist die Story recht einfach gestrickt und der Film ist kein Mindfuck, dennoch tragen vor allem die Schauspieler dazu bei, dass der Film funktioniert und unterhält. Levitt ist ja eigentlich eher schmächtig, hat hier aber ordentlich zugelegt und weiß als frauenaufreißender Macho mit Herz für Kirche und Familie ...
    Mehr erfahren
    17 User-Kritiken

    Bilder

    61 Bilder

    Wissenswertes

    Ein Wiedersehen nach 20 Jahren

    Regisseur und Hauptdarsteller Joseph Gordon-Levitt steht trotz seines jungen Alters bereits knapp ein Vierteljahrhundert auf der Film- und Fernsehbühne. Dabei hat er bereits mit vielen namhaften Regisseuren und Schauspielern zusammengearbeitet. Mit einem dieser Darsteller feiert er gar ein kleines Jubiläum: "Wer ist hier der Boss"-Star Tony Danza drehte 1994 "Angels - Engel gibt es wirklich" mit Gordon-Levitt. Dieser war damals gerade zarte zwölf... Mehr erfahren

    Das Thema Pornosucht beeinflusste die Jugendfreigabe

    Joseph Gordon-Levitt wagte sich mit seiner ersten Regiearbeit an eine Komödie mit einem durchaus pikanten Kernthema: Pornosucht. Die ursprüngliche Version des Films erhielt in den USA daher auch das sogenannte NC-17-Rating, welches besagt, dass Jugendlichen unter 17 Jahren der Zutritt zum Film verweigert wird. Gordon-Levitt entschied sich daraufhin, einige Szenen, die die Internet-Pornosucht der von ihm selbst gespielten Hauptfigur bebilderten, h... Mehr erfahren

    Aktuelles

    50 Leinwand-Paare, bei denen die Frau älter ist als der Mann
    NEWS - Bestenlisten
    Freitag, 27. November 2015
    "Sandman"-Drehbuchautoren Joseph Gordon-Levitt und David S. Goyer zum Stand der Comic-Verfilmung
    NEWS - In Produktion
    Dienstag, 2. Dezember 2014
    Um DC's geplante Comic-Verfilmung "Sandman" war es lange Zeit ruhig. Nun äußerten sich Joseph Gordon-Levitt und David S....
    Die FILMSTARTS-DVD-Tipps (23. bis 29. März 2014)
    NEWS - DVD-Tipps
    Sonntag, 23. März 2014
    FILMSTARTS bietet einen kompakten Überblick und empfiehlt euch die besten DVD- und Blu-ray-Starts der Woche, die ihr auf...
    19 Nachrichten und Specials

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    • PaddyBear
      Gut inzeniert, inhaltlich überschaubar. Mir gefiel der Film nicht so gut. Lewitt spielt klasse und inzeniert den Film sehr flott und modern. Trotzdem fehlt dem Drehbuch der letzte pepp.
    • _kaphoon_
      Gutes Regiedebut von J.G-Lewitt ! Der Film lotete so ziemlich alle Oberflächlichkeiten der menschlichen Seele in unserer heutigen Gesellschaft aus. In diesem Film sind wirklich ALLE Charaktere oberflächlich. Selbst der Pastor, bei dem Jon regelmässig beichten geht. Vor allem auch seine Schwester, die in fast jeder Szene an ihrem Smartphone rumhantiert und nie ein Wort sagt; bis dass sie dann mal was sagt und den Nagel auf den Kopf trifft. Auch wenn dies wiederrum eine oberflächliche Bemerkung ist. Hat mir gut gefallen,der Film. Kurzweilig und knackig serviert ! Das Ende bleibt offen.....
    • Skywalker
      Ach komm... Geh mal deinen Friseur zu labern! Voll Idiot!
    Kommentare anzeigen
    Back to Top