Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Cannibal Diner
    Wissenswertes, Klatsch, Nachrichten oder sogar peinliche Geheimnisse über "Cannibal Diner" und dessen Dreharbeiten!

    Realistische Kulissen und eine vergessliche Hauptdarstellerin

    Hauptdarstellerin Alexandra Lesch war von dem alten Fabrikgelände begeistert. Da es sich nicht um eine Studiokulisse handelte, war es leichter für sie, sich in die jeweiligen Horror-Szenarien hineinzuversetzen. Allerdings habe sie beim Dreh des öfteren ihr Handy am Set vergessen und musste es dann abends ohne die sonst übliche Drehbeleuchtung suchen, wobei sie sich sehr gegruselt habe.

    Die Kulisse macht den Film

    Regisseur Frank W. Montag gab an, dass er "Cannibal Diner" ursprünglich als Segment für einen Episodenfilm konzipiert habe. Erst als er während eines anderen Projekts zufällig auf eine stillgelegte Fabrik in Velbert/Nordrhein-Westfalen stieß, beschloss er, vor dieser Kulisse einen Spielfilm zu drehen. Der Drehplan war straff, da ein Abrissdatum für das Fabrikgelände bereits festgesetzt war.
    Wissenswertes und Trivia über die beliebtesten Filme der letzten 30 Tage.
    • James Bond 007 - Keine Zeit zu sterben (2021)
    • Assassin's Creed (2016)
    • Fifty Shades Of Grey 3 - Befreite Lust (2018)
    • Zwischen zwei Leben - The Mountain Between Us (2017)
    • Greatest Showman (2017)
    • Black Christmas (2019)
    • James Bond 007 - Spectre (2015)
    • Der fremde Sohn (2008)
    • Terminator 6: Dark Fate (2019)
    • Solo: A Star Wars Story (2018)
    • Inferno (2016)
    • Titanic (1997)
    • Auf der Suche nach dem Ultra-Sex (2015)
    • John Wick (2014)
    • Fast & Furious 9 (2020)
    • Maze Runner 3 - Die Auserwählten in der Todeszone (2018)
    • After Passion (2019)
    • Der dunkle Turm (2017)
    • Edison - Ein Leben voller Licht (2017)
    • Deepwater Horizon (2016)
    Back to Top