Mein FILMSTARTS
    Berlin, I Love You
    20 ähnliche Filme für "Berlin, I Love You"
    • Für immer Liebe

      Für immer Liebe

      9. Februar 2012 / 1 Std. 44 Min. / Drama, Romanze
      Von Michael Sucsy
      Mit Rachel McAdams, Channing Tatum, Jessica Lange
      Paige (Rachel McAdams) und Leo (Channing Tatum) sind frisch verheiratet und schwer verliebt. Beide scheinen für einander geschaffen. Doch als Paige nach einem schweren Verkehrsunfall ins Koma fällt, wird ihr bis dahin so ungetrübtes Glück plötzlich auf eine harte Probe gestellt. Als sie erwacht ist Leo zuerst überglücklich, muss dann aber feststellen, dass sie sich an nichts erinnert, auch nicht mehr an ihn. Die komplette gemeinsame Zeit ist mit einem Schlag aus ihrem Gedächtnis gelöscht worden. Leo denkt dennoch nicht daran, sein Ehe-Gelübde zu brechen und versucht, seine Geliebte wieder für sich zu gewinnen. Dabei lässt er fortan nichts unversucht, um das Herz seiner erinnerungslosen Frau wieder aufs Neue zu erobern.
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      2,5
      User-Wertung
      4,0
      Filmstarts
      3,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Die geliebten Schwestern

      Die geliebten Schwestern

      31. Juli 2014 / 2 Std. 18 Min. / Drama, Romanze
      Von Dominik Graf
      Mit Hannah Herzsprung, Henriette Confurius, Florian Stetter
      Die Schwestern Caroline von Beulwitz (Hannah Herzsprung) und Charlotte von Lengefeld (Henriette Confurius) sind ein Herz und eine Seele – selbst dann noch, als sich beide im Sommer 1788 unsterblich in denselben Mann verlieben, den Schriftsteller Friedrich Schiller (Florian Stetter). Caroline ist unglücklich verheiratet und sieht in Schiller endlich die ersehnte Liebe, die sie so dringend braucht. Die schüchterne Charlotte hingegen träumt schon lange von einem Gatten. Es beginnt eine Ménage à trois, ein heiter-frivoles Dreiecksverhältnis. Denn Schiller ist ganz hin und weg von dem Geschwisterpaar und denkt gar nicht daran, sich auf eine der Damen festzulegen. An Caroline schätzt er die zügellose und kluge Art, an Charlotte die Ausgeglichenheit und Häuslichkeit. Doch wie lange kann diese unkonventionelle Konstellation funktionieren? Wie stabil ist das Band zwischen den zwei Schwestern?
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      3,4
      User-Wertung
      3,3
      Filmstarts
      4,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Heiter bis wolkig

      Heiter bis wolkig

      6. September 2012 / 1 Std. 40 Min. / Drama, Komödie, Romanze
      Von Marco Petry
      Mit Max Riemelt, Anna Fischer, Jessica Schwarz
      Tim (Max Riemelt) und Can (Elyas M'Barek) sind zwei echte Draufgänger. Für das Abschleppen von Mädels haben sie eine besonders skrupellose Masche entwickelt, um sich gegenseitig Erfolg bei Frauen zu ermöglichen: Einer erzählt einem Mädchen, dass der andere unheilbar an Krebs erkrankt ist und sich nichts sehnlicher wünscht, als noch einmal mit einer Frau ins Bett zu steigen. Die Masche funktioniert prächtig, bis Tim auf diese Art Marie (Anna Fischer) kennenlernt und sich prompt in sie verliebt. Als er erfährt, dass Maries Schwester Edda (Jessica Schwarz) tatsächlich an Krebs erkrankt ist, ist er gezwungen, die Scharade aufrechtzuerhalten und gerät in allerlei verzwickte Situationen. Es dauert nicht lange, bis Edda den Simulanten durchschaut, doch anstatt ihn auffliegen zu lassen, bietet sie ihm einen ungewöhnlichen Deal an...
      Zum Trailer
      User-Wertung
      3,6
      Filmstarts
      4,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • StreetDance 2

      StreetDance 2

      7. Juni 2012 / 1 Std. 25 Min. / Drama, Musik, Romanze
      Von Max Giwa, Dania Pasquini
      Mit Falk Hentschel, Sofia Boutella, George Sampson
      Der Streetdancer Ash (Falk Hentschel) wird bei einem Wettbewerb öffentlich von der Tanztruppe Invincible gedemütigt. Kurzentschlossen schwört Ash Revanche und beginnt die besten Tänzer der Welt zusammenzusuchen. Das Ziel ist klar: Die Invincibles bei dem Wettbewerb „Ultimate Dance Off“ zu schlagen. Ashs Suche führt ihn unter anderem nach Berlin, Paris, London und Rom. Auf dem Weg zu dem weltweiten Wettbewerb, sind jedoch einige Hürden zu überwinden. Das Team muss zusammen geschweißt werden, wenn es gegen die Invincible – Crew bestehen will und nicht für jeden ist es leicht sich in die neue Gruppe einzufügen. Ashs einzige Chance, die einzelnen Persönlichkeiten (und sich selbst) wirklich für das Team spielen respektive tanzen zu lassen, ist es, endlich die wirkliche Magie, Kraft und Leidenschaft fürs Tanzen zu entfesseln. Als wäre dies nicht schon Aufgabe genug, verliebt sich Ash zu allem Überfluss auch noch Hals über Kopf in die schöne Salsa-Tänzerin Eva (Sofia Boutella).
      Zum Trailer
      User-Wertung
      3,3
      Filmstarts
      3,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Ein verlockendes Spiel

      Ein verlockendes Spiel

      5. Juni 2008 / 1 Std. 54 Min. / Romanze, Komödie, Drama
      Von George Clooney
      Mit George Clooney, Renée Zellweger, John Krasinski
      Lexie Littleton (Renée Zellweger) ist in investigativer Mission unterwegs. Die nassforsche Reporterin hängt sich an das Profi-Football-Team der „Duluth Bulldogs“ an, bei dem seit Kurzem Kriegsheld und Werbeikone Carter „Bullet“ Rutherford (John Krasinski) spielt, der sich beim beliebten Collegesport einen Namen gemacht hat. Die Profivariante des American Football spielt demgegenüber in den 1920er Jahren kaum eine Rolle. Das Publikum bleibt weg und so fehlen die Einnahmen. Carter soll die Bulldogs auf die sportliche und publikumsträchtige Erfolgsspur bringen und so den Fortbestand der Mannschaft sichern. Ausgerechnet in dieser prekären Lage arbeitet Littleton daran, den neuen Star zu entzaubern. Sie will nachweisen, dass Carters angebliche Heldentaten aus dem Krieg erstunken und erlogen sind. Doch emotionale Verwicklungen mit Carter und Dodge Connelly (George Clooney), dem Spieler und Strategen bei den Bulldogs, bringen die Reporterin aus dem Tritt.
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      3,5
      User-Wertung
      2,9
      Filmstarts
      3,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Lunchbox

      Lunchbox

      21. November 2013 / 1 Std. 45 Min. / Drama, Romanze
      Von Ritesh Batra
      Mit Irrfan Khan, Nimrat Kaur, Nawazuddin Siddiqui
      Ila (Nimrat Kaur) lebt in der indischen Metropole Mumbai. Seit geraumer Zeit wird sie von ihrem Mann vernachlässigt und genau das beabsichtigt sie mittels ihrer würzigen Kochkunst zu ändern. Sie zaubert ihrem Gatten köstliche Mahlzeiten, die sie ihm durch sogenannte Dabbawallas zukommen lassen will. Diese Lieferanten haben sich darauf spezialisiert, Büroangestellten das frisch zu Hause zubereitete Mittagessen direkt an den Arbeitsplatz zu bringen. Doch bei der Lieferung an Ilas Mann geht etwas schief, die Essensbox landet trotz überaus penibler Kennzeichnung nicht dort, wo sie hinsoll, sondern beim einsamen Saajan (Irrfan Khan). Über dieses falsch zugestellte Essen kommen der unglückliche Einzelgänger und die auch nicht gerade zufriedene Hausfrau in Kontakt. Fortan nutzen Ila und Saajan den Lieferservice, um über die Boxen Nachrichten auszutauschen und schließlich entsteht zwischen ihnen eine zarte Freundschaft.
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      3,7
      User-Wertung
      3,4
      Filmstarts
      4,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • 3 Herzen

      3 Herzen

      19. März 2015 / 1 Std. 46 Min. / Drama, Romanze
      Von Benoît Jacquot
      Mit Benoît Poelvoorde, Charlotte Gainsbourg, Chiara Mastroianni
      Marc (Benoît Poelvoorde) ist Steuerbeamter und will gerade aus der französischen Provinz zurück nach Paris reisen. Als er den letzten Zug aber verpasst, bleibt ihm nichts anderes übrig, als noch eine Weile in dem kleinen Ort zu bleiben. Doch dies stellt sich als Glücksfall heraus, lernt er doch am Abend Sylvie (Charlotte Gainsbourg) kennen. Die beiden verstehen sich auf Anhieb so gut, dass sie sich für ein Wiedersehen in Paris verabreden. Doch das Treffen platzt, denn Marc schafft es nicht rechtzeitig zu der Verabredung. Einige Zeit später lernt er Sophie (Chiara Mastroianni) kennen und diesmal verläuft alles ohne Komplikationen: Er verliebt sich und die beiden heiraten. Die Tatsache, dass Sophie und Sylvie Schwestern sind, wird ihm erst später bewusst und stürzt ihn in einen großen inneren Konflikt.
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      3,6
      User-Wertung
      3,2
      Filmstarts
      4,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Die Verbotene Frau

      Die Verbotene Frau

      29. November 2013 / 1 Std. 29 Min. / Drama, Romanze
      Von Hansjörg Thurn
      Mit Alexandra Neldel, Mido Hamada, Andreas Lust
      Verena (Alexandra Neldel) arbeitet als Fotografin und Journalistin und ist daher viel auf Reisen. Immer auf der Suche nach dem perfekten Foto-Motiv, hat sie aber dennoch einen Partner gefunden, ihren eigenen Kollegen Paul (Andreas Lust). Doch auf einer Reise nach Wien, wo sie an einer Konferenz teilnehmen möchte, trifft sie den Araber Khalid (Mido Hamada), der auf sie eine besondere Faszination ausübt. Während die beiden sich näherkommen, stellt Verena allerdings fest, dass Khalid eines Tages Herrscher eines der Arabischen Emirate werden soll und er bereits in jungen Jahren einer Ehepartnerin fest versprochen wurde. Dieses Versprechen zu brechen würde von Khalids Familie niemals akzeptiert werden. Schließlich muss Verena eine Entscheidung treffen. Bleibt sie bei Khalid, wird sie ihre Liebe nie offen ausleben können, da sie als eine "verbotene Frau" im Verborgenen bleiben müsste. Sollte sie sich jedoch dagegen entscheiden, würde dies für sie den Verzicht auf ihre große Liebe bedeuten.Adaption des teilweise autobiografischen Romans "Die verbotene Frau: Meine Jahre mit Scheich Khalid von Dubai" der Autorin Verena Wermuth.
      User-Wertung
      3,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Stiller Sommer

      Stiller Sommer

      10. April 2014 / 1 Std. 26 Min. / Drama, Romanze
      Von Nana Neul
      Mit Dagmar Manzel, Ernst Stötzner, Victoria Trauttmansdorff
      Die Kunsthistorikerin Kristine (Dagmar Manzel) ist in ihrer Ehe nicht mehr glücklich – und verliert nach einem großen Streit mit Ehemann Herbert (Ernst Stötzner) auch noch ihre Stimme. Zeit für eine Auszeit! Kristine zieht nach Südfrankreich, in das Ferienhaus der Familie. Obwohl die Dorfgemeinschaft, bestehend aus Franzosen und deutschen Auswanderern, über die Rückkehr der lange abwesenden Kristine verwundert ist, kommt die alte Vertrautheit schnell wieder. Doch bald gibt es Trubel. Kristines Tochter Anna (Marie Rosa Tietjen) stattet dem Ferienhaus einen Besuch ab und bringt ihren neuen Liebhaber Franck (Arthur Igual) mit – der eine heimliche Affäre mit Annas Mutter beginnt. Als dann auch noch Kristines Ehemann Herbert vorbeischaut, wird ihr Leben komplett auf den Kopf gestellt. Herbert will seiner Frau den Seitensprung mit Frank zwar verzeihen, aber in dem kleinen Ort bleibt nichts lange geheim und schon bald werden die erotischen Spannungen im Haus der deutschen Familie öffentlich…
      Zum Trailer
      User-Wertung
      3,0
      Filmstarts
      3,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Das Lächeln der Frauen

      Das Lächeln der Frauen

      23. November 2014 / 1 Std. 32 Min. / Drama, Romanze
      Von Gregor Schnitzler
      Mit Melika Foroutan, Benjamin Sadler, Hans-Jochen Wagner
      Die in einem Restaurant arbeitende Aurélie Bredin (Melika Foroutan) ist eine verträumte Leserin und auf der Suche nach einem Mann, der sie versteht. Beim Stöbern in einer Buchhandlung entdeckt sie den Liebesroman "Das Lächeln der Frauen" von Robert Miller und ist begeistert, dass während ihrer Lektüre die Grenzen zwischen Lebensrealität und Literatur zunehmend ineinander übergehen. Die Leidenschaft für das Buch überträgt sie auf den Autor Miller, den sie unbedingt kennenlernen will. Robert Miller ist jedoch nur ein Pseudonym des Pariser Verlegers André Chabanais (Benjamin Sadler), der nicht möchte, dass sein Vorgesetzter von seinen nebenberuflichen literarischen Versuchen erfährt. Zwar findet Aurélie den wirklichen André attraktiv, aber von ihren Hoffnungen auf die verständnisvolle Autor-Fiktion Robert Miller möchte sie sich auch nicht trennen…
      User-Wertung
      3,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Tabu - Eine Geschichte von Liebe und Schuld

      Tabu - Eine Geschichte von Liebe und Schuld

      20. Dezember 2012 / 1 Std. 50 Min. / Drama, Romanze
      Von Miguel Gomes
      Mit Teresa Madruga, Laura Soveral, Ana Moreira
      Die alte Portugiesin Aurora (Laura Soveral) und ihre kapverdische Haushälterin Santa (Isabel Cardoso) leben Tür an Tür mit Pilar (Teresa Madruga), deren Lebensinhalt es ist, Gutes zu tun. Doch das dankt ihr kaum jemand, schon gar nicht die notorisch misstrauische Aurora, die ihren Lebensabend damit verbringt, ihr knapp gewordenes Geld im Casino von Estoril zu verspielen. Als die alte Frau im Sterben liegt, bittet sie Pilar um die Erfüllung eines letzten Wunsches. Sie soll sich auf die Spur ihres alten Liebhabers Gian Luca Ventura (Henrique Espírito Santo) begeben. Nachdem sie ihn in einem Altersheim ausfindig machen konnte, stellt sich heraus, dass die beiden eine fünfzig Jahre zurückliegende Geschichte verbindet, die bis in die Zeit vor dem Ausbruch des portugiesischen Kolonialkriegs zurückgeht. In der Erinnerung schwelgend wird die alte Liebe und Leidenschaft zwischen den beiden wieder lebendig...
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      5,0
      User-Wertung
      3,0
      Filmstarts
      3,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Posthumous

      Posthumous

      16. Oktober 2014 / 1 Std. 38 Min. / Romanze, Drama, Komödie
      Von Lulu Wang
      Mit Brit Marling, Jack Huston, Tom Schilling
      Liam Price (Jack Huston) ist ein hungerleidender Künstler und leicht narzisstisch veranlagt. Seine Versuche, allein über sein künstlerisches Können in der Szene anerkannt zu werden, misslingen ausnahmslos. Da kommt ihm ein verrücktes Missverständnis bei seinem Streben nach Anerkennung zugute: Er wird fälschlicherweise für tot erklärt. Der Scheintod von Liam hat einen angenehmen Nebeneffekt, denn die Verkaufszahlen seiner Werke nehmen plötzlich exponentiell zu und helfen dem Künstler-Ego, seinen vermeintlichen Tod zu verkraften. Als Liam inkognito eine ihm gewidmete Gedenkveranstaltung besucht, lernt er die Journalistin McKenzie Grain (Brit Marling) kennen, zu der er sich hingezogen fühlt. Um den Schwindel nicht auffliegen zu lassen, gibt er vor, sein eigener Bruder zu sein. Die gewiefte McKenzie kommt jedoch schnell hinter die Lüge und will Liam bei seinen Kunstkollegen bloßstellen, zögert jedoch noch, denn zwischen ihr und dem Künstler entwickelt sich eine ganz besondere Beziehung…
      Zum Trailer
      User-Wertung
      2,9
      Filmstarts
      4,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Bon Appétit

      Bon Appétit

      25. November 2010 / Drama, Romanze, Komödie
      Von David Pinillos
      Mit Unax Ugalde, Nora Tschirner, Giulio Berruti
      Starkoch Thomas (Herbert Knaup) ist beeindruckt: Nachwuchs-Küchenmagier Daniel (Unax Ugalde) ist nicht nur jederzeit mit größter Leidenschaft bei der Sache, auch sein Gespür für die perfekten Zutaten spricht für seine Eignung als Verstärkung für Thomas’ Restaurant-Team in Zürich. Während er das Unternehmen fortan mit zauberhaften Gerichten, etwa „Lachsscheiben à Chardonnay mit provenzalischen Kräutern“ oder „Lendenfilet mit Gänseleber“ aufwertet, freundet Daniel sich mit seinem Kochpartner Hugo (Giulio Berruti) an und verschießt sich Hals über Kopf in die schöne Sommelière Hanna (Nora Tschirner). Die hat allerdings eine Affäre mit ihrem Chef Thomas und möchte diesen dazu bringen, dass er seine Frau verlässt. Das will Starkoch Thomas aber auf keinen Fall. Auch als klar wird, dass Hanna von ihm schwanger ist, hält er nicht zu seiner Geliebten.
      Zum Trailer
      User-Wertung
      3,0
      Filmstarts
      2,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • I Phone You

      I Phone You

      26. Mai 2011 / 1 Std. 35 Min. / Drama, Romanze, Komödie
      Von Dan Tang
      Mit Jiang Yiyan, Florian Lukas, David Wu
      Ling (Jiang Yiyan), Mitte zwanzig, lebt in Chongqing. Dort lernt sie Yu (David Wu) kennen, einen chinesischen Reisenden, der in Berlin wohnt. Zum Abschied hat er ihr ein iPhone geschenkt. Sie beginnen eine zärtliche Beziehung per Telefon. Als Ling nach Berlin fliegt, um Yu zu sehen, erwartet sie ein anderer Mann, Marco (Florian Lukas). Er ist Yus deutscher Bodyguard und soll sich darum kümmern, dass Ling wieder zurückfliegt. Zwei Tage lang lernt Ling Türken, Polen und Berliner kennen, Kellner, Polizisten und Huren, auch ein Hund schließt sich ihr an. Dem Bodyguard macht sie mehr Kummer als Freude, doch sie beginnt ihm zu gefallen.
      Zum Trailer
      User-Wertung
      2,7
      Filmstarts
      3,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Summertime Blues

      Summertime Blues

      20. August 2009 / 1 Std. 50 Min. / Komödie, Drama, Familie
      Von Marie Reich
      Mit François Goeske, Alexander Beyer, Karoline Eichhorn
      Für den 15-jährigen Alex (François Goeske) ändert sich auf einen Schlag alles: Seine Mutter Diana (Karoline Eichhorn) teilt ihm beiläufig mit, dass die Eltern sich scheiden lassen. Vater Steffen (Christian Nickel) ist jetzt mit seiner natürlich deutlich jüngeren Sekretärin Mandy (Maja Schöne) zusammen, die zu allem Überfluss ein Kind von ihm erwartet. Auch Diana ist schnell wieder liiert, mit dem Schauspieler Seth (Alexander Beyer) will sie den Sommer in England bei Dreharbeiten verbringen und Alex soll mit dabei sein. Die Aussicht eines längeren Aufenthalts im beschaulichen Kent behagt dem Jungen zunächst gar nicht. Durch das englische Mädchen Louie (Zoe Moore), mit dem er sich anfreundet, wird ihm die Gegend aber schnell sympathischer. Komplett wird Alex' Gefühlsverwirrung als auch noch Seths Tochter Faye (Sarah Beck) aus den USA im englischen Feriendomizil zu ihnen stößt...
      Zum Trailer
      User-Wertung
      3,0
      Filmstarts
      2,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Patong Girl

      Patong Girl

      25. Dezember 2014 / 1 Std. 29 Min. / Abenteuer, Drama, Romanze
      Von Susanna Salonen
      Mit Aisawanya Areyawattana, Max Mauff, Uwe Preuss
      Die deutsche Familie Schröder verbringt ihre Weihnachtsferien auf der thailändischen Insel Phuket. Tief in den schmierigen touristischen Bars und Gassen von Patong verliebt sich der jüngste Sohn Felix (Max Mauff) in das wunderschöne thailändische Mädchen Fai (Aisawanya Areyawattana), das sich ebenfalls zu ihm hingezogen fühlt. Bruder Tommy (Marcel Glauche) sowie die Eltern Annegret (Victoria Trauttmansdorff) und Ulrich (Uwe Preuss) halten die hübsche Thailänderin für eine Prostituierte. Fai hat tatsächlich ein besonderes Geheimnis – sie ist in Wahrheit ein Ladyboy, doch Felix kann die entsprechenden Merkmale nicht erkennen; Fai traut sich nicht, ihm ihre Sexualität zu offenbaren. Nach einem leidvollen Abschied von Fai am Ende des Urlaubs entscheidet Felix auf dem Weg zum Flughafen, seinem Herzen zu folgen und eine Woche länger auf der Insel zu bleiben...
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      4,0
      User-Wertung
      3,3
      Filmstarts
      3,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Ein Sommer in Island

      Ein Sommer in Island

      12. Oktober 2014 / 1 Std. 32 Min. / Romanze, Drama
      Von Sven Bohse
      Mit Catherine Bode, Ralph Kretschmar, Heike Trinker
      Nach dem Tod ihrer Tante Rosalie reist Jette (Catherine Bode) nach Island, um der Toten ihren letzten Wunsch zu erfüllen. Die Verstorbene ist als junge Frau einst auf die Insel ausgewandert und wollte dort ihre letzte Ruhestätte haben. Jetzt muss Jette nur noch den passenden Ort für die Asche ihrer Verwandten finden. Bei ihrem Aufenthalt lernt sie unter anderem die Freiheitsfanatikerin Freya (Heike Trinker) und deren Sohn, den komponierenden Touristenführer Andri (Ralph Kretschmer), kennen. Freya ist darüber hinaus die Tochter von Harkon, der großen Liebe von Rosalie, die dem Mann einst das Herz brach, als sie Island wieder verließ. Die Geschichte scheint sich zu wiederholen, denn Jette verliebt sich in den zehn Jahre jüngeren Andri, der eigentlich bald für ein Musik-Stipendium nach New York gehen soll. Jette muss sich entscheiden, ob sie dem Musiker das Herz bricht, wie einst ihre Tante Harkon, oder ob sie das Wagnis einer abenteuerlichen Liebe eingeht…
      User-Wertung
      3,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Julia und der Offizier

      Julia und der Offizier

      11. Mai 2014 / 1 Std. 30 Min. / Romanze, Drama, Historie
      Von Thomas Kronthaler
      Mit Henriette Richter-Röhl, David Rott, Jasmin Rischar
      Inmitten des Kalten Krieges und der Zeit revolutionärer Veränderungen in Deutschland scheinen die Uhren im bayerischen Dorf Lehrbach still zu stehen, werden in der ländlichen Provinz doch noch immer traditionelle Werte und Familienbilder großgeschrieben. Umso stärker ist der Aufruhr, als plötzlich die emanzipierte Julia Welling (Henriette Richter-Röhl) im Ort auftaucht und dort im Auftrag der katholischen Kirche ein Kinderheim aufbauen soll. Ihre modernen Ansichten und Methoden widerstreben Pfarrer Weber (Andreas Lust) und Bürgermeister Huber (Stephan Zinner) in höchstem Maße. Während Julia daher von der einheimischen Bevölkerung viel Gegenwind bekommt, erhält sie jedoch unverhoffte Unterstützung vom US-Offizier David Carter (David Rott), der von der selbstbewussten Frau überaus fasziniert ist...
      User-Wertung
      3,1
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Auf den zweiten Blick

      Auf den zweiten Blick

      10. Oktober 2013 / 1 Std. 34 Min. / Drama, Familie, Romanze
      Von Sheri Hagen
      Mit Anita Olatunji, Michael Klammer, Ingo Naujoks
      Nachdem Kay (Anita Olatunji) plötzlich und ohne jede Vorwarnung erblindet, trennt sich ihr Verlobter Falk (Michael Klammer) von ihr, weil er mit der neuen und sehr schwierigen Situation nicht zurechtkommt. Nun möchte die Radiomoderatorin unabhängig sein und schafft sich deswegen jegliche Hilfe für die Alltagsbewältigung eines blinden Menschen an, die es in Deutschland gibt. Wegen der maßlosen Enttäuschung über ihren Ex-Verlobten fällt es ihr jedoch zunehmend schwerer, anderen Menschen, insbesondere Männern, zu vertrauen. Neben Kay gibt es auch noch Benjamin (Ingo Naujoks) und Elena (Nele Rosetz), Till (Pierre Sanoussi-Bliss) und Pan (Milton Welsh): Zwei sehbehinderte Paare, die versuchen, ihr Leben in Berlin so angenehm wie möglich zu gestalten.
      Zum Trailer
      User-Wertung
      3,1
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Cindy liebt mich nicht

      Cindy liebt mich nicht

      10. Juni 2010 / 1 Std. 32 Min. / Drama, Romanze
      Von Hannah Schweier
      Mit Anne Schäfer, Clemens Schick, Peter Weiss
      Maria (Anne Schäfer) begnügt sich im Bett nicht mit einem Mann. Sie liebt die Zweisamkeit voller sexueller Freuden mit dem Barmann Franz (Clemens Schick), der in dem Lokal „Cindy liebt mich nicht“ arbeitet, und dem Rechtsanwaltsgehilfen David (Peter Weiss). Für beide Männer ist Maria die Frau ihres Lebens und beide Männer haben keine Ahnung, dass sie Maria mit dem anderen teilen. Als die Frau plötzlich wie vom Erdboden verschluckt ist, fehlt etwas in ihrem Leben, das sie nicht mehr missen wollen. Franz macht sich mit seinem Auto auf die Suche nach Maria. Da er inzwischen David kennengelernt hat, begleitet ihn sein Nebenbuhler. Die Reise durch Deutschland entwickelt sich zu einer Reise in die männliche Gefühlslandschaft, bei der David und Franz anfangen, sowohl sich selbst als auch den anderen besser zu verstehen.
      Zum Trailer
      User-Wertung
      3,2
      Filmstarts
      3,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    Back to Top