Mein FILMSTARTS
Chernobyl Diaries
Durchschnitts-Wertung
2,4
133 Wertungen - 15 Kritiken
7% (1 Kritik)
0% (0 Kritik)
20% (3 Kritiken)
33% (5 Kritiken)
13% (2 Kritiken)
27% (4 Kritiken)
Deine Meinung zu Chernobyl Diaries ?

15 User-Kritiken

Lamya
Lamya

User folgen 23 Follower Lies die 799 Kritiken

2,0lau
Veröffentlicht am 07.08.12

Der Film fängt ziemlich gut an und gefällt mit wirklich sympathischen Schauspielern. Bis zur Mitte war der Film recht nett, danach hat es mir dann nicht wirklich gefallen. Zu wenig Spannung und zu viel Langeweile führten dazu, dass ich dann doch froh war, als der Film vorbei war. War kein Totalausfall, aber in diesem Genre für mich unter dem Durchschnitt. 4/10

Kate X.
Kate X.

User folgen Lies die 39 Kritiken

3,0solide
Veröffentlicht am 04.08.12

Ich habe noch nie von dem Regisseur oder den Schauspielern gehört. Ein kleiner Low-Budget Underground Film. Mag ich eigentlich nicht, eigentlich. Ich habe diesen Film geguckt und war eigentlich recht überrascht. Der Film überzeugt durch seine beklemmende Atmosphäre und den kleinen Schockeffekten. Die Schauspieler sind ganz nett, ein paar könnten noch ein bisschen üben. Für einen Low-Budget Film ist es ein ganz netter Film, kann man gucken, muss man aber nicht. Was ich richtig gut fand, war die Location, die haben sich einen perfekten Platz für den Dreh ausgesucht. Drei Sterne für den Low-Budget Film.

Robin L.
Robin L.

User folgen 1 Follower Lies die Kritik

0,5katastrophal
Veröffentlicht am 26.07.12

Der schlechteste Film den ich in meinem Leben gesehen hab. Und ich hab viele Filme gesehen. Ich glaube eine Wissenschaftliche Doku über Tschernobyl hätte viel mehr Spannung aufgebaut als dieser Film. Kein einziger Schockmoment, alles vorhersehbar und eine Schreckliche schwindelerregende Kameraführung die dazu animiert auf die Popcorn zu gucken. Es wird überhaupt nicht auf Hintergründe eingegangen und das Ende... alle Tot. Toll. Produktionskosten: Ein paar Schauspieler, Taschenlampen, eine Kamera, 2 Busse die Zerlegt werden mussten, und ein ganz Knuffiger Bär der dem Film den halben Stern einbringt. 1 Mio. Euro Budget? Wofür? Vielleicht für Werbung und nicht vorhandene Special effects. Rausgeworfenes Geld. Im Kino gucken absolutes No Go, als Trinkspiel vielleicht geeignet. Jedes mal wenn sich einer über die Kameraführung oder den schlechten Film beschwert einen Trinken und man ist nach ner halben Stunde (am Anfang glaubt man noch dass es besser wird) sternhagelvoll.

vanessa1vg
vanessa1vg

User folgen 1 Follower Lies die 20 Kritiken

2,0lau
Veröffentlicht am 01.07.13

Der Trailer hat mich überzeugt, der Film jedoch nicht. Am Anfang sieht er noch gut aufgebaut aus, aber dann fehlt immer mehr die Logik auch die Leistung der Darsteller schwächt ab. Irgendwann wirkt der ganze Film leblos, Spannung kommt nur selten vor. Aber man kann ihn schauen, empfehlen würde ich ihn trotzdem nicht.

BrodiesFilmkritiken
BrodiesFilmkritiken

User folgen 16 Follower Lies die 3 977 Kritiken

2,0lau
Veröffentlicht am 13.09.17

Diese Geschichte ist doch fast eine Blaupause des Horrorgenres: ein paar Jugendliche machen einen Spaßtrip an einen scheinbar harmlosen oder zumindest glaubhaft sicheren Ort, laufen einer ungeahnten Gefahr in die Finger und dann geht’s nur noch ums nackte Überleben. Auch dieser Film bedient sich brav eben jener Thematik, hat dabei aber immerhin im Storyansatz ne originelle Entwicklung hat, nämlich dass er seine Ereignisse auf dem berühmten Tschernobyl Vorfall basiert. Das wars aber auch schon an besonderem, bei allem weiteren folgt der Film kreuzbrav den bekannten Horrorklischees. Es wird gerannt, geschrieen und gestorben – boah, wie aufregend. Was leider nicht hilfreich ist: ich kenne keinen der Darsteller (das heißt schon was) und obwohl sie nicht wirklich himmelschreiend unsympathisch sind machen sie keinen solchen Eindruck als das man wirklich und ersnthaft mit ihnen mitfiebert. An den Rahmenbedingungen gibt’s ansonsten wenig zu klagen da der Film mit seiner tristen Umgebung durchaus ein beklemmendes Umfeld hat – dort allerdings wie so viele andere Filme viel zu sehr mit der Wackelkamera losschaukelt. Fazit: Trotz guten Ansatzes letztlich nur ein einfacher Horrorschocker von der Stange!

Marcell B.
Marcell B.

User folgen Lies die Kritik

5,0Meisterwerk
Veröffentlicht am 28.06.14

Ich finde diesen Film einfach spitze !!!! endlich mal ein guter Horrorstreifen !!! die Story klingt nicht mal soweit hergeholt und ist erfrischend , nicht wie die meisten "Horrorfilme" mit allesamt ein und der selben Handlung ala^ 5-6 Junge Leute im Wald werden auf immer wieder der selben Art und Weise gejagt/gekillt blablablub . Zumal diese Location einfach mal perfekt ist !!! Die Schauspieler sind überzeugend ! kann die negativ Kritik an diesen Film nicht verstehen aber jeder hat nun mal einen anderen Geschmack . Ich liebe diesen Film und kann ihn einfach empfehlen !!!! bitte mehr solche Filme !

Blake1887
Blake1887

User folgen 3 Follower Lies die 6 Kritiken

2,0lau
Veröffentlicht am 06.01.13

Schade, die Idee der Story ist nicht schlecht, aber der Spannungsaufbau und die Protagonisten wirken leider recht lieblos.

Filminator
Filminator

User folgen Lies die 2 Kritiken

0,5katastrophal
Veröffentlicht am 12.11.12

Der Film ist absolut schlecht. Erste Hälfte ist sogar ziemlich gut und dann wird es einfach nur noch so übelst schlecht, dass man sich zwingen muss dran zu bleiben - und das als absoluter Horrorfan... Schade, man hätte was Gutes draus machen können.

007Asma
007Asma

User folgen 5 Follower Lies die 86 Kritiken

3,0solide
Veröffentlicht am 16.09.12

Ist kein schlechter Film, der Gruselfaktor ist zwar nicht hoch, aber es ist Spannung dabei.

NyctoNights
NyctoNights

User folgen Lies die 5 Kritiken

1,5enttäuschend
Veröffentlicht am 25.08.12

Erschreckend schlechter Horrorfilm ohne Blut und sah durchweg aus als sei es eine Episode von Mitten im Leben, also von der Kamera her. hat mich total genervt! langweilig!

Möchtest Du weitere Kritiken ansehen?
  • Die neuesten FILMSTARTS-Kritiken
  • Die besten Filme aller Zeiten: Usermeinung
  • Die besten Filme aller Zeiten: Pressemeinung
Back to Top