Mein FILMSTARTS
    Reine Nervensache
    Reine Nervensache
    Starttermin 20. Mai 1999 (1 Std. 43 Min.)
    Mit Robert De Niro, Billy Crystal, Lisa Kudrow mehr
    Genre Komödie
    Produktionsland USA
    Zum Trailer
    Pressekritiken
    4,3 2 Kritiken
    User-Wertung
    3,7 139 Wertungen - 1 Kritik
    Filmstarts
    3,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    FSK ab 12 freigegeben
    Mafiosi müssen immer den starken Mann markieren, um sich in der Gemeinschaft der Kriminellen durchsetzen zu können. Für Paul Vitti (Robert de Niro) ist das nicht mehr so leicht wie früher, denn er hat Erektionsprobleme. Davon bekommen die anderen zwar nicht direkt etwas mit, aber Vittis Ego ist gehörig angeknackst. Also sucht er den Psychiater Ben Sobel (Billy Crystal) auf, damit ihn dieser wieder auf den rechten Weg zurückführt. Sobel hat aber überhaupt kein Interesse, einen Mafiaboss zu behandeln. Seine Weigerung, Vitti zu helfen, ist jedoch aussichtslos, denn der verzweifelte Kriminelle lässt sich nicht abschütteln. Er reist Sobel sogar bis nach Florida hinterher, um sein Ziel zu erreichen. Vittis Aktivitäten sind bei den übrigen Mafiosi indes nicht unbemerkt geblieben. Sie fürchten angesichts des unsicheren, überspannten Kantonisten um ihrer Sicherheit und schicken einen Killer hinterher.
    Originaltitel

    Analyze This

    Verleiher Warner Bros. GmbH
    Weitere Details
    Produktionsjahr 1999
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget 30 000 000 $
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format 35 mm
    Farb-Format Farbe
    Tonformat Dolby Digital
    Seitenverhältnis 1.85 : 1
    Visa-Nummer -

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    3,5
    gut
    Reine Nervensache
    Von Carsten Baumgardt
    Robert De Niro, für viele der beste Schauspieler der Welt, führte mit dem Box-Office-Hit „Reine Nervensache“ den Imagewandel weiter, den er mit Meine Braut, ihr Vater und ich begonnen hatte und der ihn mit dem Sequel Meine Frau, ihre Schwiegereltern und ich zu seinem größten kommerziellen Erfolg führen sollte. Harold Ramis’ vergnügliche Mafia-Komödie lebt von ihren parodistischen Zügen und unterhält dabei erstaunlich gut. Die launige, aber überflüssige Fortsetzung Reine Nervensache 2 hätte sich De Niro allerdings besser verkniffen. Mafia-Boss Paul Vitti (Robert De Niro) gibt in der New Yorker Unterwelt den Ton an, doch er hat Feinde. Nach einem Attentat, dem er nur knapp entgeht, ist er nicht mehr derselbe: Paul kann nicht mehr schlafen, bekommt Angstzustände, vernachlässigt Frau, Kinder und Geliebte. Durch einen Zufall trifft er auf den gescheiten, aber unterforderten Psychiater Ben...
    Die ganze Kritik lesen

    Trailer

    Reine Nervensache Trailer DF 2:13
    Reine Nervensache Trailer DF
    2 737 Wiedergaben

    Interview, Making-Of oder Ausschnitt

    Supercut: Gangsters in Movies
    Supercut: Gangsters in Movies
    2 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Robert De Niro
    Rolle: Paul Vitti
    Billy Crystal
    Rolle: Dr. Ben Sobel
    Lisa Kudrow
    Rolle: Laura MacNamara Sobel
    Chazz Palminteri
    Rolle: Primo Sidone
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritik

    Kino:
    Hilfreichste positive Kritik

    von Kino: am 30/07/2009

    4,5hervorragend
    Reine nervensache ist ein echter klasse film den man sich aufjedenfall mal ansehen sollte wenn man lachen ...
    Kino:
    Hilfreichste negative Kritik

    von Kino: am 05/02/2011

    3,0solide
    Reine Nervensache punktet mit zwei perfekt gecasteten Hauptdarstellern, die ihren Figuren viel abzugewinnen wissen. Der ...
    Alle User-Kritiken
    0% (0 Kritik)
    0% (0 Kritik)
    100% (1 Kritik)
    0% (0 Kritik)
    0% (0 Kritik)
    0% (0 Kritik)
    Deine Meinung zu Reine Nervensache ?
    1 User-Kritik

    Bilder

    Aktuelles

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    Kommentare anzeigen
    Back to Top