Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Mad Max
     Mad Max
    29. Februar 1980 / 1 Std. 25 Min. / Action, Sci-Fi
    Von George Miller
    Mit Bertrand Cadart, David Bracks, Mel Gibson
    Produktionsland Australien
    Zum Trailer Vorführungen
    Pressekritiken
    4,3 2 Kritiken
    User-Wertung
    4,0 330 Wertungen - 12 Kritiken
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    FSK ab 18
    In Zukunft ist die Ordnung zerfallen und die Polizei liefert sich mit den Banden wilde Rennen auf den Highways. Einer der wenigen aufrechten Gesetzeshüter namens Max (Mel Gibson) will, nachdem er bei einer Verfolgungsjagd seinen besten Freund und Kollegen verloren hat, aussteigen und den Dienst quittieren. Er zieht mit seiner Familie durchs Land, bis sie auf den sadistischen Toecutter (Hugh Keays-Byrne) und seine Bande treffen. Sie töten Max' Sohn und verstümmeln seine Frau. Es beginnt ein blutiger Rachefeldzug und "Mad Max" wird nicht ruhen, ehe er nicht den Letzten von ihnen getötet hat.
    Verleiher Warner Bros. GmbH
    Weitere Details
    Produktionsjahr 1979
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget 650.000 $
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Hier im Kino

    Wo kann man diesen Film schauen?

    Auf DVD/Blu-ray
    Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    4,5
    hervorragend
    Mad Max
    Von Christian Horn
    John Carpenters „Die Klapperschlange“ und James Camerons The Terminator sind nur zwei Beispiele für die auffallende Präsenz apokalyptischer Endzeitszenarien auf den Leinwänden der frühen 80er Jahre. Bereits 1979 hat George Miller einen australischen Low-Budget-Film gedreht, der ebenfalls in diese Reihe passt: „Mad Max“ wurde ein unerwartet großer Kassenhit, so dass zwei Sequels folgten (von denen nur Teil zwei überzeugen kann) und die Karriere des damals unbekannten Mel Gibson so richtig ins Rollen kam. George Miller siedelt sein apokalyptisches Road Movie auf den Highways des australischen Outbacks an. Ohne, dass es explizit zum Thema gemacht wird, fällt dem Zuschauer sofort auf, dass die Geschichte in einer trostlosen, anarchischen Zukunft spielt, in der die Gesellschaft mehr und mehr zerfällt. Und gleich zu Beginn werden die Highways, in traditionellen Road Movies oftmals wenigsten...
    Die ganze Kritik lesen

    Trailer

    Mad Max Trailer OV 0:00
    Mad Max Trailer OV
    3 235 Wiedergaben

    Interviews, Making-Of und Ausschnitte

    Verrückt ist nicht verrückt genug: Die besten Mad-Max-Momente 0:00
    Verrückt ist nicht verrückt genug: Die besten Mad-Max-Momente
    986 Wiedergaben
    SAW für Doofe - Der Film endlich verständlich erklärt! (FILMSTARTS-Original) 0:00
    SAW für Doofe - Der Film endlich verständlich erklärt! (FILMSTARTS-Original)
    4 879 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Bertrand Cadart
    Rolle: Clunk
    David Bracks
    Rolle: Mudguts
    Mel Gibson
    Rolle: "Mad" Max Rockatansky
    Joanne Samuel
    Rolle: Jessie Rockatansky
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    Luke-Corvin H
    Luke-Corvin H

    User folgen 100 Follower Lies die 474 Kritiken

    2,5
    Veröffentlicht am 17. Mai 2015
    Fazit: Ein Typischer Revange-Film mit eine Langezogene Story die nur langweilig ist. Aber der Film kann Punkten für seine Aufwändigen Verfolgungsjagden und einen guten Mal Gibson.
    Kino:
    Anonymer User
    4,0
    Veröffentlicht am 8. Mai 2015
    […]Millers Outback-Outrage bedient sich bei einigen Lone Gunman- und Vergeltungs-Einflüssen aus Western und Revenge-Actionern, ist aber bei allen Vorbildern und den zahllosen Nachahmern selbst dermaßen eigen und unverwüstlich, dass der Film auch mit sechsunddreißig Jahren auf dem Buckel noch den Auspuff wackeln lässt. Miller schafft hier noch keinen Hintergrund für seine aus den Angeln geratene Welt, auch budgetbedingt entwirft er kein ...
    Mehr erfahren
    krätze
    krätze

    User folgen 1 Follower Lies die 49 Kritiken

    3,0
    Veröffentlicht am 25. Februar 2010
    ich steh eigentlich auf klassiker und hab bisher auch den sinn/wert diverser filme dieser art verstanden,..... ABER hier stehe ich vor einem rätsel. vielleicht ist der film seiner zeit voraus, dass ist der einzige pluspunkt den ich verzeichnen kann, aber ansonsten gähnende langeweile! SEHR SELTSAM! meine sechs-punkte-wertung hinterlässt mich vollkommen ratlos
    Northman Tim
    Northman Tim

    User folgen 1 Follower Lies die 27 Kritiken

    5,0
    Veröffentlicht am 20. März 2017
    Es gibt wohl kaum einen Film, der so nach Schmieröl stinkt, wie dieser. Mad Max fühlt sich an wie ein Besuch in einer herunter gekommenen Werkstatt an, in der aus zerfetzten Autos Leichtenteile heraus gesägt werden. Eine der ersten Einstellungen zeigt ein Schild, das vor der Gefährlichkeit des Highways warnt und diese Warnung mit einem absurd hohen Bodycount unterstreicht. Dem Zuschauer wird sofort klar, dass hier ein Spiel für verrückte ...
    Mehr erfahren
    12 User-Kritiken

    Bilder

    Aktuelles

    Neu bei Amazon Prime Video: Eine der legendärsten Action-Reihen!
    NEWS - DVD & Blu-ray
    Montag, 14. Oktober 2019
    Wenn man an die größten Action-Franchises der Kino-Geschichte denkt, kommen einem zwangsläufig „Rambo“, „Stirb langsam“ oder...
    Neu bei Amazon Prime Video im Oktober 2019: Top-Serien und Film-Meisterwerke en masse!
    NEWS - DVD & Blu-ray
    Dienstag, 24. September 2019
    Auch im Oktober 2019 legt Amazon wieder kräftig nach – und neben Film-Highlights wie der gesamten „Harry Potter“-Reihe lassen...
    26 Nachrichten und Specials

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    Kommentare anzeigen
    Back to Top