Mein FILMSTARTS
Lore
facebookTweet
Trailer
Besetzung & Stab
User-Kritiken
Pressekritiken
FILMSTARTS-Kritik
Bilder
VOD
Blu-ray, DVD
Lore
Starttermin 1. November 2012 (1 Std. 48 Min.)
Mit Saskia Rosendahl, Kai Malina, Ursina Lardi mehr
Genres Drama, Thriller, Kriegsfilm
Produktionsländer Großbritannien, Australien, Deutschland
Zum Trailer
Pressekritiken
4,1 5 Kritiken
User-Wertung
3,213 Wertungen - 2 Kritiken
Filmstarts
2,5

Inhaltsangabe & Details

FSK ab 16 freigegeben
Deutschland nach dem Krieg: Lore (Saskia Rosendahl) ist mit 15 Jahren für sich und ihre vier jüngeren Geschwister verantwortlich, da ihre Eltern (Ursina Lardi und Hans-Jochen Wagner) als ranghohe Nationalsozialisten festgenommen wurden. Gemeinsam stehen die Kinder vor der schweren Aufgabe, sich nach der Kapitulation Deutschlands quer durch das vom Krieg zerstörte Land zu schlagen, um an die nördliche Küste zum sicheren Hof der Großmutter zu gelangen. Doch der Weg durch die Zonen der Alliierten ist lang und gefahrenvoll und Kälte und Hunger machen das Vorankommen schwer für Lore und ihre Brüder und Schwestern. Als sie zwischendurch auf den jüdischen Flüchtling Thomas (Kai Malina) treffen und Lore ihre ersten amourösen Sehnsüchte verspürt, bekommt ihr einst so gefestigtes Weltbild immer mehr Risse.
Verleiher Piffl Medien GmbH
Weitere Details
Produktionsjahr 2012
Filmtyp Spielfilm
Wissenswertes -
Budget 4 300 000 €
Sprachen Deutsch
Produktions-Format -
Farb-Format Farbe
Tonformat -
Seitenverhältnis -
Visa-Nummer -

Hier im Kino

VOD

DVD & Blu-ray

Lore
Lore (DVD)
Neu ab 6.46 €
Lore
Lore (Blu-ray)
Neu ab 17.90 €

Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

2,5
durchschnittlich
Lore
Von Robert Cherkowski
Der Zweite Weltkrieg und die Verbrechen des Nationalsozialismus wurden in der jüngeren deutschen Filmgeschichte ausgiebig behandelt. Nachdem die Protagonisten des Neuen Deutschen Films das Schweigen gebrochen hatten, das zu Zeiten von Opas Kino noch undurchdringlich schien, wurde das Thema von praktisch jeder denkbaren Seite beleuchtet. Die unmittelbare Nachkriegszeit allerdings – die sogenannten Trümmerjahre – stand eher selten im Zentrum von Filmen. Zwar gab es Rainer Werner Fassbinders berühmte BRD-Trilogie und später einige Beiträge wie „Anonyma - Eine Frau in Berlin", doch bleibt die Zeit der Entbehrung, des Wiederaufbaus und der ersten kalten Nachkriegswinter noch immer ein heikles Thema. Viel Fingerspitzengefühl bedarf es, um von deutschem Leiden zu berichten, ohne das Tätervolk zum Opfer zu machen. Diese moralische Zwickmühle filmisch auszuloten ist den meisten Regisseuren offenb...
Die ganze Kritik lesen
Lore Trailer DF 2:20
Lore Trailer DF
38 151 Wiedergaben
Das könnte dich auch interessieren

Schauspielerinnen und Schauspieler

Saskia Rosendahl
Saskia Rosendahl
Rolle : Lore
Kai Malina
Kai Malina
Rolle : Thomas
Ursina Lardi
Ursina Lardi
Rolle : Mutti
Komplette Besetzung und vollständiger Stab

Pressekritiken

  • Chicago Sun-Times
  • The Hollywood Reporter
  • Variety
  • Empire UK
  • Slant Magazine
5 Pressekritiken

User-Kritiken

Gato
Hilfreichste positive Kritik

von Gato, am 28/09/2013

4,5hervorragend

Die "veränderte Perspektive" macht den Film gerade interessant und vor allem ehrlich! Wie kann man denn sagen, das die Nationalsozialisten... Weiterlesen

Alle User-Kritiken
0% (0 Kritik)
100% (2 Kritiken)
0% (0 Kritik)
0% (0 Kritik)
0% (0 Kritik)
0% (0 Kritik)
2 User-Kritiken

Bilder

22 Bilder

Aktuelles

2012: Die Toplisten des gesamten FILMSTARTS-Teams
NEWS - Bestenlisten
Mittwoch, 9. Januar 2013

2012: Die Toplisten des gesamten FILMSTARTS-Teams

Nachdem wir euch die textlich begründeten Top Tens unserer FILMSTARTS-Redakteure präsentiert haben, verraten wir euch in...
Das FILMSTARTS-Trailer-O-Meter - KW 30/2012
NEWS - Bestenlisten
Samstag, 28. Juli 2012

Das FILMSTARTS-Trailer-O-Meter - KW 30/2012

In unserem regelmäßigen Special präsentieren wir euch alle wichtigen Trailer der vergangenen Woche auf einen Blick - inklusive...

Ähnliche Filme

Weitere ähnliche Filme

Kommentare

Kommentare anzeigen
Back to Top