Mein FILMSTARTS
Le Passé - Das Vergangene
Durchschnittswertung
4,3
10 Presse-Titel
  • Entertainment weekly
  • Rolling Stone
  • Slant Magazine
  • The Hollywood Reporter
  • Variety
  • Chicago Sun-Times
  • Empire UK
  • The Guardian
  • The Guardian
  • Slant Magazine

Achtung, jedes Magazin und jede Zeitung hat ein eigenes Bewertungssystem. Die Wertungen für diesen Pressespiegel werden auf die FILMSTARTS.de-Skala von 0.5 bis 5 Sternen umgerechnet.

10 Presse-Kritiken

Entertainment weekly

Von Owen Gleiberman

Farhads neuer Film “Le Passé – Das Vergangene” ist sehr ambitioniert und trotzdem eine qualvoll intime Geschichte über Leben, die auseinander gerissen wurden – durch innere Kräfte und ohne sie.

Die vollständige Kritik ist verfügbar auf Entertainment weekly

Rolling Stone

Von Peter Travers

Bejo gräbt tief in den Geheimnissen und Lügen, die all ihre Beziehungen geplagt haben, in einen wundervoll bewegenden Film, der einen auch lange nach seinem Ende verfolgt.

Die vollständige Kritik ist verfügbar auf Rolling Stone

Slant Magazine

Von Jordan Cronk

"The Past" ist ein eindrucksvolles, rührendes Werk.

Die vollständige Kritik ist verfügbar auf Slant Magazine

The Hollywood Reporter

Von Deborah Young

Farhadi liefert ein fesselndes Psycho-Drama.

Die vollständige Kritik ist verfügbar auf The Hollywood Reporter

Variety

Von Justin Chang

Wie der Oscargewinner "A Separation" ist Asghar Farhadis neuestes Werk ein exquisit geformtes Familien-Melodram, in dem das Ende einer Ehe nur der Beginn von etwas Neuem ist.

Die vollständige Kritik ist verfügbar auf Variety

Chicago Sun-Times

Von Bill Stamets

“Le Passé – Das Vergangene” ist eine dezente Studie über zwei Ehen im Wandel.

Die vollständige Kritik ist verfügbar auf Chicago Sun-Times

Empire UK

Von Phil de Semlyen

Bérénice Bejo spielt überraschend anders in diesem gewagten, aber ehrlichen Film über das Familienleben.

Die vollständige Kritik ist verfügbar auf Empire UK

The Guardian

Von Mark Kermode

Der Oscarsieger Asghar Farhadi liefert hier eine reiche Studie von Menschen, die physischen und emotionalen Limben gefangen sind ab und Bérénice Bejo spielt unglaublich intensiv.

Die vollständige Kritik ist verfügbar auf The Guardian

The Guardian

Von Peter Bradshaw

Asghar Farhadis Nachfolger zum Oscargewinner "Nader und Simin" ist ein hervorragendes Handwerk: ein kraftvolles, komplexes Drama.

Die vollständige Kritik ist verfügbar auf The Guardian

Slant Magazine

Von Chuck Bowen

Der Film ist mechanisch fesselnd und Farhadi führt sein erzählerisches Gestrüpp mit einer sichtbaren Leichtigkeit, die ein weiteres Mal bestätigt, dass er ein großartiges Talent ist. Doch hier kann er seine Pinselstriche nicht so gut verdecken, wie in vorherigen Filmen.

Die vollständige Kritik ist verfügbar auf Slant Magazine
Möchtest Du weitere Kritiken ansehen?
  • Die neuesten FILMSTARTS-Kritiken
  • Die besten Filme aller Zeiten: Usermeinung
  • Die besten Filme aller Zeiten: Pressemeinung
Back to Top