Mein FILMSTARTS
    Lauf Junge Lauf
    Lauf Junge Lauf
    Starttermin 17. April 2014 (1 Std. 47 Min.)
    Mit Kamil Tkacz, Andy Tkacz, Elisabeth Duda mehr
    Genres Drama, Kriegsfilm, Historie
    Produktionsländer Frankreich, Deutschland
    Zum Trailer
    Pressekritiken
    2,5 1 Kritik
    User-Wertung
    3,3 15 Wertungen - 3 Kritiken
    Filmstarts
    3,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    FSK ab 12 freigegeben

    Der neunjährige Srulik (Andrzej und Kamil Tkacz) kann im Zweiten Weltkrieg dem Warschauer Ghetto entfliehen. Das Ende des Krieges will er im Wald abwarten, sieht sich irgendwann jedoch gezwungen, wieder in die Zivilisation zurückzukehren, da winterliche Kälte und die Einsamkeit ihn zu erdrücken drohen. Allerdings steht er in diesen finsteren Zeiten vor der Frage, wem er vertrauen kann und wer ihm Böses will. Auf der Suche nach einem Unterschlupf trifft er auf die Bäuerin Magda (Elisabeth Duda). Diese nimmt Jurek bei sich auf und bringt ihm bei, sowohl seine Religion als auch seine Identität zu verleugnen. Fortan versucht sich der Neunjährige als katholischer Waisenjunge Jurek durchzuschlagen. Sein Irrweg wird ihn durch ganz Polen führen und am Ende drei Jahre andauern...


    Verfilmung des gleichnamigen Jugendromans von Uri Orlev.

    Verleiher NFP
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2013
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget 6 000 000 €
    Sprachen Polnisch, Yiddish, Hebräisch, Deutsch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Wo kann man diesen Film schauen?

    Auf DVD/Blu-ray
    Lauf Junge lauf
    Lauf Junge lauf (DVD)
    Neu ab 7.89 €
    Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    3,5
    gut
    Lauf Junge Lauf
    Von Christian Horn
    Nach seiner Mafia-Komödie „Basta – Rotwein oder Totsein“ widmete sich der deutsche Regisseur und Oscarpreisträger (1994 für den Besten Kurzfilm) Pepe Danquart zunächst wieder Dokumentarfilmen und inszenierte die viel beachtete Extremsport-Doku „Am Limit“ sowie das vielschichtige Politiker-Porträt „Joschka und Herr Fischer“. Mit „Lauf Junge lauf“ legt Danquart nun wieder einen Spielfilm vor. Das Kriegsdrama basiert auf der Lebensgeschichte von Yoram Friedman. Erzählt wird von einem jüdischen Jungen, der nach seiner Flucht aus dem Warschauer Ghetto quer durch Polen flüchtet. Mit viel Gefühl und Menschlichkeit dient die Odyssee des Protagonisten als Brennpunkt für ein breiter angelegtes Panorama. Vor dem Hintergrund der einschneidenden Umwälzungen des Zweiten Weltkrieges verfällt Danquart dabei nicht in plumpe Schwarzweißmalerei und schlägt nur bisweilen etwas zu pathetische Töne an.Im Wint...
    Die ganze Kritik lesen

    Trailer

    Lauf Junge Lauf Trailer DF 1:54
    Lauf Junge Lauf Trailer DF
    6 352 Wiedergaben
    Lauf Junge Lauf Trailer (2) OV 2:18
    1 894 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Kamil Tkacz
    Rolle: Srulik - Jurek Staniak
    Andy Tkacz
    Rolle: Srulik - Jurek Staniak
    Elisabeth Duda
    Rolle: Magda Janczyk
    Itay Tiran
    Rolle: Mosche
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    Dailydead
    Hilfreichste positive Kritik

    von Dailydead, am 10/05/2014

    4,0stark
    "Lauf Junge Lauf" ist ein emotionaler Film über die Auswirkungen des 2. Weltkrieges auf jüdische Kinder.Es gibt gute ...
    Weiterlesen
    papa
    Hilfreichste negative Kritik

    von papa, am 01/11/2014

    2,5durchschnittlich
    Diese eindringliche Flucht- und Abenteuergeschichte eines jüdischen Jungen hat mir ganz gut gefallen, aber ...
    Weiterlesen
    Alle User-Kritiken
    0% (0 Kritik)
    33% (1 Kritik)
    33% (1 Kritik)
    33% (1 Kritik)
    0% (0 Kritik)
    0% (0 Kritik)
    Deine Meinung zu Lauf Junge Lauf ?
    3 User-Kritiken

    Bilder

    27 Bilder

    Aktuelles

    Oscars 2015: 15 Filme in der Auswahl für den deutschen Oscar-Beitrag
    NEWS - Festivals & Preise
    Mittwoch, 6. August 2014
    Deutscher Filmpreis: "Das finstere Tal" nimmt mit neun Nominierungen Favoritenrolle ein
    NEWS - Festivals & Preise
    Freitag, 28. März 2014
    In wenigen Wochen findet die Preisverleihung des Deutschen Filmpreises statt, heute wurde die Nominierungen für die insgesamt...

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    Kommentare anzeigen
    Back to Top