Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Puppe
     Puppe
    21. Februar 2013 / 1 Std. 29 Min. / Drama
    Von Sebastian Kutzli
    Mit Corinna Harfouch, Anke Retzlaff, Sara Fazilat
    Produktionsländer Schweiz, Deutschland
    Zum Trailer
    User-Wertung
    3,0 1 Wertung
    Filmstarts
    2,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    FSK ab 12 freigegeben
    In dem Schweizer Erziehungscamp "Esperanza" bemühen sich engagierte Mitarbeiter um die Wiedereingliederung verstörter junger Mädchen in die Gesellschaft. Therapeutin Geena (Corinna Harfouch) konnte die junge Anna (Anke Retzlaff) für ihr Projekt gewinnen und befindet sich mit der störrischen Jugendlichen auf den Weg ins Camp. Als Straßenmädchen musste Anna Furchtbares durchmachen und soll nun in der unberührten Berglandschaft der Alpen neuen Mut schöpfen und wieder Vertrauen zu Menschen fassen. Zusammen mit Lehrerin Julie (Anne Haug) betreut Geena noch zwei weitere Mädchen. Die Neuankömmlinge tun sich jedoch schwer, sich in das Leben auf dem idyllischen Bauernhof einzuordnen. Anna will sich auch nicht auf die Therapien einlassen. Mit der bulligen und manipulativen Magenta (Sara Fazilat) schmiedet sie den Plan, über die Berge nach Frankreich zu flüchten.
    Verleiher W-Film
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2011
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Deutsch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Wo kann man diesen Film schauen?

    Auf DVD/Blu-ray
    Puppe
    Puppe (DVD)
    Neu ab 8.99 €
    Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    2,5
    durchschnittlich
    Puppe
    Von Ulf Lepelmeier
    Einst arbeitete Drehbuchautorin Marie Amsler auf einem abgelegenen Hof in den Pyrenäen, wo sie sich zusammen mit anderen Sozialarbeitern um die Resozialisierung von Jugendlichen bemühte. Ihre dortigen Erfahrungen mit schweren Traumata verarbeitete sie im Drehbuch zu „Puppe", das der deutsche Regisseur Sebastian Kutzli in seinem Spielfilmdebüt verfilmt hat. Es geht um ein Hilfsprojekt namens „Alpenblume", seine Spannung zieht das schroffe Jugenddrama mit Thrillerqualitäten dabei jedoch nicht aus der Situation vor Ort in den Schweizer Bergen, sondern vielmehr aus der sich langsam offenbarenden Vergangenheit der verschlossenen Protagonistin. Irgendwo in den Schweizer Alpen liegt das Erziehungscamp „Esperanza", dessen Mitarbeiter sich um die Wiedereingliederung von verstörten Mädchen in die Gesellschaft bemühen. Therapeutin Geena (Corinna Harfouch) hat es geschafft, die junge Anna (Anke R...
    Die ganze Kritik lesen

    Trailer

    Puppe Trailer DF 1:17
    Puppe Trailer DF
    1 982 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Corinna Harfouch
    Rolle: Geena
    Anke Retzlaff
    Rolle: Anna
    Sara Fazilat
    Rolle: Magenta
    Jella Haase
    Rolle: Leila
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    Bilder

    14 Bilder

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    Kommentare anzeigen
    Back to Top