Mein FILMSTARTS
Wer hat Angst vorm schwarzen Mann?
Wer hat Angst vorm schwarzen Mann?
Starttermin 30. März 2012 auf DVD
Mit Luisa Katharina Davids, Jonas Laux, Heio Von Stetten mehr
Genres Thriller, Krimi
Produktionsländer Österreich, Deutschland
User-Wertung
2,91 Wertung
Bewerte :
0.5
1
1.5
2
2.5
3
3.5
4
4.5
5
Möchte ich sehen

Inhaltsangabe & Details

FSK ab 12 freigegeben
Einer uralten Legende nach sucht der schwarze Mann, der für Erwachsene unsichtbar ist, alle paar Jahre ein Dorf auf, um den Kindern dort das Leben zu nehmen. So geschieht es auch dem junge Paul, der sich beim Spielen mit seinen Freunden hinter einem Holzstapel versteckt und hinter sich die Gestalt des schwarzen Mannes aus sich zukommen sieht und plötzlich stirbt. Aus Angst um die Kinder verschanzen sich die Familien in ihren Häusern. Doch alle Wachsamkeit bringt nichts, denn der schwarze Mann schnappt sich ein Kind nach dem anderen. Auch Sophie Lynsky (Luisa Katharina Davids) muss um das Leben ihres Sohnes Klaus (Maximilian Harnisch) bangen, denn der schwarze Mann hat es schließlich auch auf ihn abgesehen. Fieberhaft versuchen sie, das Geheimnis zu lösen und dem mörderischen Treiben des schwarzen Mannes ein Ende zu setzen.
Verleiher MCP Sound & Media
Weitere Details
Produktionsjahr 2009
Filmtyp Spielfilm
Wissenswertes -
Budget -
Sprachen Deutsch
Produktions-Format -
Farb-Format Farbe
Tonformat -
Seitenverhältnis -
Visa-Nummer -

Wo kann man diesen Film schauen?

Auf DVD/Blu-ray
Wer hat Angst vorm schwarzen Mann?
Wer hat Angst vorm schwarzen Mann? (DVD)
Neu ab 6.99 €
Alle Angebote auf DVD/Blu-ray
Das könnte dich auch interessieren

Schauspielerinnen und Schauspieler

Luisa Katharina Davids
Rolle: Sophie Lynsky
Jonas Laux
Rolle: Mark Fuchs
Heio Von Stetten
Rolle: Gerhard Bucher
Miguel Herz-Kestranek
Rolle: Benedikt Lynsky
Komplette Besetzung und vollständiger Stab

Bilder

14 Bilder

Ähnliche Filme

Weitere ähnliche Filme

Kommentare

  • Vincent B.
    Ich rate jedem davon ab diesen Film auf DVD zu kaufen bzw. ihn überhaupt anzusehen.Vorweg ich bin kein sehr großer Fan von deutschen Filmen lasse mich aber gerne überzeugen,nur dieser hat es nicht geschafft.Story: Der schwarze Mann, Engelsmacher, Todesbringer schnappt sich die Kinder und kann von Erwachsenen nicht gesehen werden. An sich könnte daraus etwas gutes entstehen ist es aber nicht.Die Charakter sind langweilig, die Schauspieler sagen wir einfach: Passen dazu. Sinnlose bis lächerliche Dialoge, die Schauplätze kamen mir wie "wild aus anderen Filmen" zusammen gesetzt vor.Auch wird ein andere Täter uns vorgeführt dieser wird jedoch nicht von der Polizei sondern den Jungendlichen verfolgt was auch eher unlogisch ist.Die Musik ist typisch deutsch und meiner Meinung nicht immer passend bis übertrieben lächerlich.Auch wird bei jeder "spannenden Stelle" die selbe Musik benutzt. Was nach dem 2. Mal eher nervend also spannend ist.Und die Auflösung am Ende ist kein Mystery-Thriller sondern gleicht er eines Thrillers aber trotzdem nichts neues und fast vorhersehbar .Bei zwei Stellen habe ich etwas gezuckt, waren aber nicht die Rede wert.
Kommentare anzeigen
Back to Top