Mein FILMSTARTS
Coco - Lebendiger als das Leben!
20 ähnliche Filme für "Coco - Lebendiger als das Leben!"
  • Shrek - Der tollkühne Held

    Shrek - Der tollkühne Held

    5. Juli 2001 / 1 Std. 29 Min. / Animation, Komödie, Fantasy
    Von Andrew Adamson, Vicky Jenson
    Mit Mike Myers, Eddie Murphy, Cameron Diaz
    Eigentlich wohnt Shrek (Originalstimme: Mike Myers) grün und abgeschieden in seinem Sumpf und lässt sich von niemandem stören. Doch als der böse Lord Farquaad (Originalstimme: John Lithgow) alle Märchenwesen aus Duloc vertreibt, flieht ein Teil von ihnen zu Shrek und nimmt seine Wohnung in Beschlag. Zusammen mit einem plappernden Esel (Originalstimme: Eddie Murphy) zieht er aus, um für Lord Farquaad die schöne Prinzessin Fiona als Frau zu gewinnen. Schafft er das, darf er seinen Sumpf wieder für sich alleine haben. Doch die Aufgabe ist nicht so leicht - denn Fiona lebt in einem Turm, den ein Drache bewacht...
    User-Wertung
    3,9
    Filmstarts
    4,5
  • Alice im Wunderland

    Alice im Wunderland

    17. Dezember 1952 / 1 Std. 15 Min. / Animation, Abenteuer, Fantasy
    Von Hamilton Luske, Wilfred Jackson, Clyde Geronomi
    Mit Kathryn Beaumont, Ed Wynn, Richard Haydn
    Die kleine Alice folgt im Park einem weißen Kaninchen in dessen Bau und findet sich daraufhin in der eigenartigen Welt des Wunderlands wieder. Dort trifft sie ein Witze erzählendes Zwillingspaar, eine Wasserpfeife rauchende Raupe und eine hinterlistige, sich immer wieder unsichtbar machende Tigerkatze. Während sie das Kaninchen sucht, verliert sie sich immer mehr im Wunderland und erlebt allerlei seltsame Abenteuer. So gelangt sie auf eine Nicht-Geburtstagsparty eines verrückten Hutmachers und zieht durch die Intrigen der Tigerkatze den Wut der Herzkönigin auf sich. Es kommt zu einer Auseinandersetzung mit ihrer Spielkartenarmee. Nun will sie nur noch nach Hause, was allerdings gar nicht so leicht ist...
    User-Wertung
    3,5
    Filmstarts
    4,0
  • Cinderella

    Cinderella

    21. Dezember 1951 / 1 Std. 15 Min. / Animation, Familie, Fantasy
    Von Wilfred Jackson, Hamilton Luske, Clyde Geronimi
    Mit Ilene Woods, Eleanor Audley, Verna Felton
    Cinderella (Stimme: Ilene Woods) lebt bei ihrer Stiefmutter (Eleanor Audley) und deren beiden, faulen Töchtern Drizella (Rhoda Williams) und Anastasia (Lucille Bliss). Ihre Stiefmutter demütigt sie und gibt ihr stets unschaffbar viel Arbeit auf, da ihre eigenen Töchter nicht so hübsch sind wie Cinderella. Eines Tages lädt der Prinz (William Phipps) sämtliche heiratsfähigen Frauen zu einem Ball ein. Cinderella möchte hingehen, aber ihre Stiefmutter torpediert diesen Wunsch, indem sie ihr massig Arbeit zu tun gibt. Dem unterdrückten Mädchen bleibt kaum Zeit, sich ein Kleid zu nähen. Aber ihre Tier-Freunde helfen dabei, das prachtvolle Gewand rechtzeitig fertigzubekommen. Drizella und Anastasia passt überhaupt nicht, wie hübsch das Kleid geworden ist, also reißen sie es in Stücke...
    User-Wertung
    3,9
  • Toy Story 2

    Toy Story 2

    3. Februar 2000 / 1 Std. 33 Min. / Animation, Abenteuer, Komödie
    Von John Lasseter, Ash Brannon, Lee Unkrich
    Mit Tom Hanks, Tim Allen, Joan Cusack
    Da Woodys (Stimme: Tom Hanks) rechter Arm einreißt, entscheidet sich der kleine Andy (John Morris) dafür, sein Lieblingsspielzeug dieses Jahr nicht ins Cowboycamp mitzunehmen. Um beleidigt zu sein, bleibt Woody aber keine Zeit. Bei einer gefährlichen Rettungsaktion für den kleinen Quietschpinguin Wheezy (Joe Ranft) landet er selbst auf dem Flohmarkttisch, wo ihn ein Spielzeugsammler (Wayne Knight) erspäht. Als dieser die begehrte Cowboypuppe nicht käuflich erstehen kann, schnappt er sich Woody einfach und fährt auf und davon. Buzz Lightyear (Tim Allen) trommelt sogleich einen entschlossenen Rettungstrupp zusammen, der sich in die gefährliche Außenwelt aufmacht, um den entführten Freund zu befreien...
    Pressekritiken
    4,3
    User-Wertung
    4,0
    Filmstarts
    4,5
  • Pinocchio

    Pinocchio

    23. März 1951 / 1 Std. 28 Min. / Animation, Fantasy, Familie
    Wiederaufführungstermin 1. September 1994
    Von Norman Ferguson, Ben Sharpsteen, Bill Roberts
    Mit Dickie Jones, Evelyn Venable, Charles Judels
    Der Spielzeugmacher Geppetto (Stimme: Christian Rub) fertigt eine Puppe an, die besonders gut gelungen ist: Pinocchio (Dickie Jones). Er wünscht sich nichts sehnlicher, als dass aus ihr über Nacht ein echter Junge wird. Tatsächlich erscheint eine blaue Fee (Evelyn Venable) und erweckt den hölzernen Pinnochio zum Leben. Geppetto fühlt sich von nun an verantwortlich für seinen hölzernen Jungen und schickt ihn zur Schule.Einfach verläuft Pinnochios Leben nicht. Ein Fuchs und ein Kater beschwatzen ihn, beim Marionettentheater von Stromboli (Charles Judels) aufzutreten. Nicht mal sein treuer Freund Jiminy Grille (Cliff Edwards) kann ihn davon abhalten, und so landet der beliebte Holzjunge nach jeder Vorstellung im Käfig. Geppetto wird währenddessen krank vor Sorge...
    User-Wertung
    3,4
  • Stuart Little 2

    Stuart Little 2

    29. August 2002 / 1 Std. 18 Min. / Komödie, Animation, Abenteuer
    Von Rob Minkoff
    Mit Geena Davis, Hugh Laurie, Jonathan Lipnicki
    Der sprechende Mäuserich Stuart (Stimme: Michael J. Fox) lebt nach wie vor glücklich und zufrieden bei Familie Little. Die hat Zuwachs bekommen: ein neun Monate altes Mädchen mit dem Namen Martha (Anna Hoelck) und den fröhlichen Vogel Margalo (Stimme: Melanie Griffith). Doch dann wird das Familienglück jäh unterbrochen, als Margalo eines Tages spurlos verschwindet. Stuart muss seinen ganzen Mut zusammennehmen und sich auf die Suche nach seiner gefiederten Freundin machen. Auf seiner spannenden und aufregenden Suche wird er mit abenteuerlichen Herausforderungen konfrontiert und lernt dabei, wie wichtig Familie, Freundschaft und Vertrauen sind.
    User-Wertung
    3,2
    Filmstarts
    2,5
  • Ferngully - Christa und Zaks Abenteuer im Regenwald

    Ferngully - Christa und Zaks Abenteuer im Regenwald

    1. April 1993 / 1 Std. 16 Min. / Animation, Abenteuer, Familie
    Von Bill Kroyer
    Mit Tim Curry, Samantha Mathis, Christian Slater
    Die zauberhaften Bewohner des Regenwaldes Ferngully kämpfen um das Überleben ihres Zuhauses, welches von Abholzung und Umweltschädlingen bedroht wird.Die beiden jungen Elfen Pips (Stimme: Christian Slater) und Christa (Samantha Mathis) fliegen gemeinsam im Wald herum und treiben allerhand Schabernack. Als Christa eines Tages aus Neugierde über die Baumkronen hinaus fliegt, entdeckt sie dunklen Rauch am Horizont. Magi Lune (Grace Zabriskie) bestätigt Christas fürchterlichen Verdacht: es handelt sich dabei um den bösen Hexxor (Tim Curry). Der wird immer mächtiger, je mehr Abgase von der menschenverursachten Waldzerstörung er aufnimmt. Der Mensch Zak (Jonathan Ward), ein Waldarbeiter, bekommt all das aus Elfenperspektive mit - Christa hat ihn aus Versehen geschrumpft...
    User-Wertung
    3,3
  • Die Melodie des Meeres

    Die Melodie des Meeres

    24. Dezember 2015 / 1 Std. 33 Min. / Animation, Familie, Fantasy
    Von Tomm Moore
    Mit David Rawle, Brendan Gleeson, Fionnula Flanagan
    Der zehnjährige Ben (Stimme im Original: David Rawle) und seine stumme sechsjährige Schwester Saoirse leben in einem alten Leuchtturm am Meer, gemeinsam mit ihrem Vater Conor (Brendan Gleeson), der den Tod seiner Frau jedoch auch Jahre danach noch nicht verkraften kann. Die beiden Kinder werden eines Tages – gegen ihren Willen – von ihrer Großmutter (Fionnula Flanagan) nach Dublin geholt. Vor allem Saoirse zieht es schnell zurück ans Meer, ist sie doch eine so genannte Selkie, eine sagenumwobene Kreatur, die an Land eine menschliche Gestalt hat, sich im Wasser aber in eine Robbe verwandelt. Ben und Saoirse besitzen eine magische Muschel, die den Weg nach Hause weist und die sie von ihrer Mutter bekommen haben, bevor sie starb. Auf ihrer Reise begegnen die Geschwister vielen Wesen, die Ben bisher für Fantasiegestalten aus den Geschichten seiner Mama hielt…
    Pressekritiken
    4,4
    User-Wertung
    3,5
    Filmstarts
    4,0
  • Mein Nachbar Totoro

    Mein Nachbar Totoro

    15. Oktober 2007 / 1 Std. 27 Min. / Animation, Fantasy
    Von Hayao Miyazaki
    Mit Chika Sakamoto, Noriko Hidaka, Shigesato Itoi
    Damit sie ihre im Krankenhaus liegende Mutter öfters besuchen können, ziehen die vierjährige Mei und ihre zehnjährige Schwester Satsuki in den 1950er Jahren zusammen mit ihrem Vater ins Umland von Tokio. Schon beim Einzug in das an einem Wald gelegene Haus glauben die beiden Schwestern, dass es in ihrem neuen Heim spukt. Einige Tage später stürzt die kleine Mei in ein Loch im Wurzelwerk eines riesigen Kampferbaumes und landet dort auf dem Bauch eines großen, pelzigen Wesens, welches das Mädchen für einen Troll hält. Da die Vierjährige dieses Wort noch nicht richtig aussprechen kann, tauft sie den magisch begabten Waldgeist auf den Namen Totoro. Schon bald erscheinen auch Satsuki drei unterschiedlich große Totoros und ein zwölfbeiniger, breit grinsender Katzenbus. Als Mei sich bei dem Versuch, alleine zur Mutter zu gelangen, verläuft, versucht ihre besorgte große Schwester gemeinsam mit einem aus hilfsbereiten Nachbarn bestehenden Suchtrupp sie wiederzufinden. Da Mei auch bei Einbruch der Dunkelheit noch immer nicht aufgetaucht ist, bittet die völlig verzweifelte Satsuki den größten der drei Totoros um Hilfe…
    Pressekritiken
    4,7
    User-Wertung
    4,1
    Filmstarts
    5,0
  • Arrietty - Die wundersame Welt der Borger

    Arrietty - Die wundersame Welt der Borger

    2. Juni 2011 / 1 Std. 34 Min. / Animation, Fantasy, Abenteuer
    Von Hiromasa Yonebayashi
    Mit Moises Arias, Bridgit Mendler, David Henrie
    „Arrietty“ ist der neueste Streich des legendären japanischen Animationsstudios Ghibi, das mit Klassikern wie „Prinzessin Monoke“ und „Das wandelnde Schloss“ immer wieder für frenetische Anime-Begeisterung im Westen gesorgt hat. Arrietty ist 14 Jahre alt und haust mit ihrem Clan in einer Behausung, die sie sich aus der Welt der Menschen geborgt haben. Sie gehört zur seltsamen Spezies der winzigen „Borger“ – die sich nun erstmals von einem Menschen entdeckt werden. Zwischen dem kleinen Sho und der noch viel kleineren Arrietty entwickelt sich eine liebevolle Freundschaft...
    Pressekritiken
    3,8
    User-Wertung
    3,6
  • Ich - Einfach unverbesserlich 2

    Ich - Einfach unverbesserlich 2

    4. Juli 2013 / 1 Std. 38 Min. / Animation, Komödie, Familie
    Von Chris Renaud, Pierre Coffin
    Mit Oliver Rohrbeck, Martina Hill, Peter Groeger
    Der Superschurke Gru (Stimme: Oliver Rohrbeck) hat inzwischen mit seiner kriminellen Vergangenheit abgeschlossen und führt mit seinen drei Adoptivtöchtern Margo, Edith und Agnes ein beschauliches Leben. Außer der Organisation von Kindergeburtstagen, dem Abwimmeln unliebsamer Verehrer seiner Töchter und den Verkupplungsversuchen seiner Nachbarin hat er nicht viel zu tun. Erst als es zu einigen mysteriösen Vorfällen kommt, die auf das Konto eines neuen Superschurken gehen könnten, sieht sich Gru vor neue Aufgaben gestellt - ob er will oder nicht. Neben seinen treuen Minions steht ihm dabei auch Lucy (Martina Hill), die beste Agentin einer ultrageheimen Organisation, zur Seite. Zusammen begeben sie sich auf die Jagd nach dem ominösen Superschurken und merken bald, dass sie auch abseits der Verbrecherbekämpfung kein schlechtes Duo abgeben würden.
    Pressekritiken
    3,3
    User-Wertung
    4,0
    Filmstarts
    3,5
  • Die Eiskönigin - Völlig unverfroren

    Die Eiskönigin - Völlig unverfroren

    28. November 2013 / 1 Std. 42 Min. / Animation, Abenteuer, Familie
    Wiederaufführungstermin 20. November 2014
    Von Chris Buck, Jennifer Lee
    Mit Willemijn Verkaik, Hape Kerkeling, Robert Palfrader
    Das Königreich Arendelle fällt in einen ewig währenden Winter. Um gegen das kalte Schicksal des Reichs anzukämpfen und den Frostzauber aufzuheben, schließt sich die Königstochter Anna (Kristen Bell) mit dem schroffen Kristoff (Jonathan Groff) zusammen, einem draufgängerischen Bergbewohner. Zusätzlich stehen ihnen noch das treue Rentier Sven und der tollpatschige Schneemann Olaf (Josh Gad / Hape Kerkeling) zur Seite. Ihr Vorhaben kann ihnen nur gelingen, wenn sie Annas Schwester Elsa (Idina Menzel), die die Eiszeit verursacht hat und mittlerweile als Eiskönigin bekannt ist, ausfindig machen. Auf ihrer wagemutigen Reise müssen sie gegen geheimnisvolle Kreaturen ankämpfen, sich gegen scharze Magie durchsetzen und dem Angriff der Elemente strotzen. Hinter jeder Ecke lauert eine neue Gefahr und ihre Reise wird zum Wettlauf gegen die Zeit.
    Pressekritiken
    3,9
    User-Wertung
    4,2
    Filmstarts
    4,0
  • Ice Age 4 - Voll verschoben

    Ice Age 4 - Voll verschoben

    2. Juli 2012 / 1 Std. 34 Min. / Animation, Abenteuer, Komödie
    Von Steve Martino, Mike Thurmeier
    Mit Arne Elsholtz, Thomas Fritsch, Otto Waalkes
    Manny (deutsche Stimme: Michael Iwannek), Diego (deutsche Stimme: Thomas Fritsch) und Sid (deutsche Stimme: Otto Waalkes) erleben ihr bisher größtes Abenteuer, als ein Kataklysmus den ganzen Kontinent in Bewegung setzt (scheinbar wegen dem ewig eichelsuchenden Nager Scrat) und gewaltige Stücke in den Ozean abdriften lässt. Vom Rest der Herde getrennt, nutzt das prähistorische Trio einen Eisberg als Schiffersatz. Dabei begegnen die Freunde allerlei exotischen Meeresbewohnern und müssen ihren gesamten Heldenmut aufbringen, um einige rücksichtslose Piraten zu bekämpfen. Währenddessen bringt Scrats Wiedersehen mit seiner Mutter ihn an Orte, an denen noch nie zuvor ein Hörnchen gewesen ist. Werden die Freunde ihrem Schicksal entkommen können und wohin führt sie diese globale Veränderung? Wird Scrat endlich seinen Hunger stillen und die Nuss behalten dürfen?
    Pressekritiken
    2,9
    User-Wertung
    3,9
    Filmstarts
    3,5
  • The LEGO Movie

    The LEGO Movie

    10. April 2014 / 1 Std. 40 Min. / Abenteuer, Animation
    Von Phil Lord, Christopher Miller (XXXIV)
    Mit Stefan Staudinger, David Nathan, Klaus Sonnenschein
    Der gutmütige Emmet (Stimme: Chris Pratt) wird eines Tages von der abenteuerlustigen Wyldstyle (Elizabeth Banks) entführt. Sie glaubt, in dem Normalo den von einer Prophezeiung angekündigten Meisterbauer gefunden zu haben. Unter der Führung des alten Mystikers Vitruvius (Morgan Freeman) soll Emmet gemeinsam mit Batman (Will Arnett) und Wyldstyle den skrupellosen Bösewicht Lord Business (Will Ferrell) aufhalten. Der möchte mit Hilfe zahlloser finsterer Schergen das Universum zusammenkleben – und somit die LEGO-Welt zerstören. Obwohl Emmet darauf beharrt, dass er nicht der Auserwählte ist, glaubt insbesondere Wyldstyle an seine außergewöhnlichen Fähigkeiten. Ebenfalls mit von der heldenhaften Partie sind Pirat Eisenbart (Nick Offerman), Weltraumfahrer Benny (Charlie Day) und das liebreizende Einhorn Kitty (Alison Brie).
    Pressekritiken
    4,2
    User-Wertung
    4,0
    Filmstarts
    4,0
  • Die Pinguine aus Madagascar

    Die Pinguine aus Madagascar

    27. November 2014 / 1 Std. 33 Min. / Animation, Komödie, Familie
    Von Simon J. Smith, Eric Darnell
    Mit Michael Beck, Thomas D, Smudo
    Die vier aus den "Madagascar"-Filmen bekannten Pinguine sind eine militärisch organisierte Gruppe, die immer eine neue gefährliche Mission im Blick hat. Anführer Skipper (Tom McGrath) übt die Befehlsgewalt aus und schmiedet die Einsatzpläne, die er im Vorfeld mit Taktiker Kowalski (Chris Miller) austüftelt. Für die Ausrüstung und fürs Grobe ist der durchgeknallte Rico (John DiMaggio) zuständig. Durch seine besondere Fähigkeit, x-beliebige Gegenstände hochzuwürgen, hat er der Gruppe aber schon ein ums andere Mal aus der Patsche geholfen. Gemeinsam mit Private (Christopher Knights), dem sensiblen "Nesthäkchen" der Bande, sind die vier Pinguine ein unschlagbares Team. Nun sind ihre Fähigkeiten aber in einem besonderen Fall gefragt: Ein hochrangiger Tieragent (Benedict Cumberbatch) der Geheimorganisation Nordwind ist dem mysteriösen Bösewicht Dr. Octavius Brine (John Malkovich) dicht auf den Fersen und die Pinguine geraten mitten rein. Da wollen sie natürlich dem Team von Nordwind zeigen, dass auch sie echte Agenten sind.
    Pressekritiken
    2,9
    User-Wertung
    3,1
    Filmstarts
    2,5
  • Madagascar 3: Flucht durch Europa

    Madagascar 3: Flucht durch Europa

    2. Oktober 2012 / 1 Std. 33 Min. / Animation, Abenteuer, Komödie
    Von Eric Darnell, Tom McGrath, Conrad Vernon
    Mit Ben Stiller, Chris Rock, David Schwimmer
    Der Löwe Alex (Ben Stiller), das Zebra Marty (Chris Rock), die Giraffe Melman (David Schwimmer) und das Nilpferd Gloria (Jada Pinkett Smith) wollen wieder zurück in ihre wahre Heimat Big Apple New York, nachdem sie nach Afrika geflüchtet sind und dort einige Zeit verbracht haben. Im Vertrauen auf das technische Verständnis der Affen entwickeln die Freunde einen Plan, der dann gründlich schiefgeht und wegen dem sie in Monaco stranden. Dort treffen sie auf die Pinguine sowie den dreizehnten Lemurenkönig Julien (Sacha Baron Cohen) und sorgen zusammen in einem Casino in Monte Carlo für mächtig Aufregung. Vor der Großwildjägerin (Frances McDormand) auf der Flucht quer durch Europa, schließen sie sich zu Tarnungszwecken einem Wanderzirkus an, um heimlich wieder zurück in den Zoo New Yorks zu kommen. Angeführt vom ehrwürdigen Tiger Vitaly (Bryan Cranston), hat der auf Tierattraktionen fokussierte Zirkus allerdings schon bessere Tage erlebt. Nach ihrer Reise durch mehrere europäische Städte endet die Tour schließlich im Herzen der englischen Metropole London, wo die Crew zum letzten Mal ihr märchenhaftes Zirkuszelt aufschlägt. Alex, Marty, Gloria und Melman wollen, dass der letzte Auftritt etwas ganz Besonderes wird. Und so helfen sie Vitaly, dem Jaguar Gia (Jessica Chastain) und dem Seelöwen Stefano (Martin Short) dabei, ihre Leidenschaft für die Show wiederzuentdecken und erfinden eine völlig neue Art der Zirkusperfomance...
    Pressekritiken
    3,3
    User-Wertung
    3,9
    Filmstarts
    3,0
  • Die Monster Uni

    Die Monster Uni

    20. Juni 2013 / 1 Std. 44 Min. / Animation, Familie, Komödie
    Von Dan Scanlon
    Mit Ilja Richter, Axel Stein, Elyas M'Barek
    Mike Glotzkowski und James P. "Sulley" Sullivan waren nicht immer die besten Freunde, anfangs konnten sie sich überhaupt nicht leiden. Bevor das grüne Glupschauge und der haarige Riese zu den besten Arbeitern und Freunden der Monster AG wurden, mussten sie sich erst einmal durch den harten Monster-Uni-Alltag kämpfen - denn wer etwas von sich hält und es unter den Erschreckern zu etwas bringen will, muss den Schreckerkurs an der Hochschule bestehen. Als sich Mike und Sulley zum ersten Mal begegnen, sind sie sich nicht besonders sympathisch, denn jedes Monster an der Uni verfolgt dasselbe Ziel und konkurriert mit den anderen: Sie alle wünschen sich, der größte Erschrecker von ganz Monstropolis zu werden. Doch dann droht die strenge Dekanin Hardscrabble damit, Mike und Sulley von der Schule zu verweisen, ihre letzte Chance ist die erfolgreiche Teilnahme an den uniweiten Schreckspielen. Und dabei gibt es einen weiteren Haken: Alle Athleten müssen dem Team einer studentischen Verbindung angehören. Schon die Suche nach Mitstreitern erweist sich für die beiden in Ungnade gefallenen Monster Mike und Sulley als erste harte Herausforderung...
    Pressekritiken
    3,4
    User-Wertung
    3,8
    Filmstarts
    3,5
  • Cars 2

    Cars 2

    28. Juli 2011 / 1 Std. 52 Min. / Animation
    Von Brad Lewis, John Lasseter
    Mit Manou Lubowski, Reinhard Brock, Dietmar Wunder
    Viel Zeit ist vergangen seitdem Lightning McQueen (Owen Wilson) eher durch einen Zufall in das kleine verschlafene Wüstenkaff Radiator Springs stolperte und lernte, was richtige Freundschaft bedeutet. Auch wenn McQueen inzwischen mit seiner Freundin Sally (Bonnie Hunt) und seinem rostigen Busenkumpel Hook (Larry The Cable Guy) ein glückliches Landleben in Radiator Springs führt, heißt das nicht, dass der rote Flitzer der Rennpiste fernbleibt. So hat Lightning McQueen gerade zum wiederholten Male den begehrten "Piston Cup" gewonnen. Als McQueen unerwartet die Möglichkeit erhält, am World Grand Prix teilzunehmen und sich mit der weltweiten Rennfahrerelite zu messen, lässt er sich diese Möglichkeit natürlich nicht entgehen. Gemeinsam mit Abschleppwagen-Hook bricht Lightning in Richtung Tokio auf, nicht ahnend, dass die Beiden schon bald in eine Verschwörung von internationalen Ausmaßen verwickelt werden...
    Pressekritiken
    3,2
    User-Wertung
    3,6
    Filmstarts
    3,0
  • Die Schlümpfe

    Die Schlümpfe

    4. August 2011 / 1 Std. 44 Min. / Animation, Komödie, Familie
    Von Raja Gosnell
    Mit Tim Sander, Reiner Schöne, Nadine Warmuth
    Fröhlich bereiten sich die Einwohner von Schlumpfhausen auf das Fest des Blauen Mondes vor, als sechs der blauen Wichte sich nach einer Ungeschicklichkeit von Clumsy plötzlich mitten im New Yorker Central Park wiederfinden! Papa Schlumpf, Schlumpfine, Schlaubi, Muffi, McTapfer und Clumsy, der Unglücksrabe, werden zu allem Überfluss von ihrem Erzfeind Gargamel (Hank Azaria) in die Großstadt verfolgt. Auf der Flucht vor dem bösen Zauberer landen die Schlümpfe im Gepäck von Patrick Winslow (Neil Patrick Harris), der sie unwissentlich mit in seine Wohnung nimmt. Nach einem ersten Schrecken freunden sich Patrick und seine schwangere Frau (Jayma Mays) mit den schlumpfigen Gästen an und helfen ihnen, den Zauberspruch zu finden, der die magische Pforte zur Rückkehr in den Zauberwald öffnen soll. Doch die Zeit drängt, denn der Blaue Mond geht bald unter...
    Pressekritiken
    1,8
    User-Wertung
    3,5
    Filmstarts
    2,5
  • Die Croods

    Die Croods

    21. März 2013 / 1 Std. 38 Min. / Animation, Abenteuer, Komödie
    Von Chris Sanders, Kirk De Micco
    Mit Uwe Ochsenknecht, Kostja Ullmann, Janin Reinhardt
    Während der prähistorischen Ära gehören die Mitglieder der Familie Crood zu den letzten Überlebenden ihrer Spezies und leben gut behütet in ihrer heimischen Höhle. Nachdem das Zuhause der Croods jedoch zerstört wurde, sehen sie sich gezwungen, ihr sicheres Plätzchen zu verlassen. Auf der Suche nach einem neuen Heim geraten sie in wilde Abenteuer und bekommen atemberaubende Pflanzen, Tiere und außergewöhnliche Orte zu sehen. Eines Tages begegnet Grug (deutsche Stimme: Uwe Ochsenknecht), Stammesoberhaupt der Familie, einem Fremden Namens Guy (Kostja Ullmann). Zu Grugs Verdruss verliebt sich der aufgeweckte junge Nomade in Grugs Tochter Eep (Janin Reinhardt). Die alte Sicherheit der heimischen Höhle rückt in immer weitere Ferne, doch nach und nach erkennen Grug und seine Familie, dass der Verlust auch einen spannenden Neuanfang in sich trägt...
    Pressekritiken
    2,7
    User-Wertung
    3,9
    Filmstarts
    4,0
Back to Top