Mein FILMSTARTS
    Für Elise
    Für Elise
    Starttermin 11. Oktober 2012 (1 Std. 33 Min.)
    Mit Jasna Fritzi Bauer, Christina Große, Hendrik Duryn mehr
    Genres Drama, Familie
    Produktionsland Deutschland
    Zum Trailer
    User-Wertung
    3,3 12 Wertungen
    Filmstarts
    2,0
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    FSK ab 12 freigegeben
    Die 15-jährige Elise (Jasna Fritzi Bauer) wünscht sich nach dem Tod ihres Vaters nichts sehnlicher als eine glückliche Familie. Ihre Mutter Betty (Christina Große) ist als Krankenschwester überaus engagiert, jedoch im Privatleben schwach und selbstbezogen. Ihre Sorgen und Probleme ertränkt sie im Alkohol und flüchtet sich in One-Night-Stands und wilde Parties. Erst als Mutter und Tochter den sympathischen Journalisten Ludwig (Hendrik Duryn) kennenlernen, scheint sich ihr Leben zum Besseren zu wenden. Auch er ist alleinerziehend und mit keinem anderen Mann vor ihm vergleichbar. Doch Ludwig interessiert sich nicht für Betty, sondern hat nur Augen für Elise. Seit langem ist er der erste, der die Bedürfnisse des Mädchens erkennt, sodass Betty und ihre Tochter beginnen, um die Gunst des Mannes zu kämpfen.
    Verleiher Farbfilm
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2012
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Deutsch
    Produktions-Format 35 mm
    Farb-Format Farbe
    Tonformat Dolby SRD
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Wo kann man diesen Film schauen?

    Auf DVD/Blu-ray
    Für Elise
    Für Elise (DVD)
    Neu ab 10.99 €
    Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    2,0
    lau
    Für Elise
    Von Sophie Charlotte Rieger
    Wenn Eltern sich wie Kinder verhalten, bleibt den Kindern nichts weiter übrig, als die Elternrolle zu übernehmen. Diese ungesunde Beziehungsumkehrung ist das Thema etlicher Sozialdramen und Tragikomödien wie zuletzt etwa „Einer wie Bruno". In „Für Elise" ist es jedoch keine geistige Behinderung, sondern Alkoholsucht, die eine Mutter daran hindert, für ihre Tochter Verantwortung zu übernehmen. Wolfgang Dinslage wird dem schwierigen Thema in seinem Familiendrama, mit dem er sein Langfilm- und Kinodebüt als Regisseur gibt, allerdings über weite Strecken kaum gerecht, dafür ist seine Inszenierung allzu gefällig. Seit ihr Ehemann bei einem Verkehrsunfall ums Leben kam, versucht sich Betty (Christina Große) mit Affären und wilden Partys von ihrer Trauer abzulenken. Dabei bleibt ihre Tochter, die 15-jährige Elise (Jasna Fritzi Bauer), vollkommen auf der Strecke. Nicht nur, dass die Schüleri...
    Die ganze Kritik lesen

    Trailer

    Für Elise Trailer DF 2:03
    Für Elise Trailer DF
    31 318 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Jasna Fritzi Bauer
    Rolle: Elise
    Christina Große
    Rolle: Betty
    Hendrik Duryn
    Rolle: Ludwig
    Annekathrin Bürger
    Rolle: Tante Gisela
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    Bilder

    13 Bilder

    Aktuelles

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    Kommentare anzeigen
    Back to Top