Mein FILMSTARTS
Kafkas Der Bau
Kafkas Der Bau
Starttermin 9. Juli 2015 (1 Std. 54 Min.)
Mit Axel Prahl, Kristina Klebe, Josef Hader mehr
Genre Drama
Produktionsland Deutschland
Zum Trailer
Pressekritiken
2,0 1 Kritik
User-Wertung
3,012 Wertungen - 5 Kritiken
Filmstarts
2,5
Bewerte :
0.5
1
1.5
2
2.5
3
3.5
4
4.5
5
Möchte ich sehen

Inhaltsangabe & Details

FSK ab 12 freigegeben
Franz (Axel Prahl), Ende 40, ist an einem Punkt in seinem Leben, an dem es ihm vor allem darum geht, das Erreichte zu bewahren. Zusammen mit seiner Familie lebt er in einer gut ausgestatteten Eigentumswohnung. Franz schätzt seine Unabhängigkeit, ist stolz darauf. Doch er glaubt, dass seine Frau (Kristina Klebe) und seine zwei Kinder in Gefahr sind und dass er seinen Besitz verlieren wird. Bald fühlt sich Franz draußen sicherer als drinnen. Er meidet seine Wohnung, behält den Eingang von außen im Auge – bis ihn jemand überfällt, ihm gekündigt wird, seine Familie verschwindet. Von nun an verbringt er seine Zeit zum großen Teil in seiner Wohnung, in seinem Bau. Eines Tages hört er ein Geräusch. Da weiß er, dass es einen Eindringling gibt. Er will den Fremden jagen, bekommt ihn aber nicht zu fassen…

Basiert auf einer unvollendeten Geschichte von Frank Kafka.
Verleiher Neue Visionen
Weitere Details
Produktionsjahr 2014
Filmtyp Spielfilm
Wissenswertes -
Budget -
Sprachen Deutsch
Produktions-Format -
Farb-Format Farbe
Tonformat -
Seitenverhältnis -
Visa-Nummer -

Wo kann man diesen Film schauen?

Auf DVD/Blu-ray
Kafkas Der Bau
Kafkas Der Bau (DVD)
Neu ab 12.00 €
Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

2,5
durchschnittlich
Kafkas Der Bau
Von Christian Horn
„Ich habe den Bau eingerichtet und er scheint wohlgelungen“, lautet der erste Satz der klaustrophobischen Erzählung „Der Bau“ (1923/24) von Franz Kafka. In dem unvollendeten Text kreisen die Gedanken eines maulwurfartigen Tiers um seinen weit verzweigten und sorgfältig gegen Eindringlinge geschützten Bau im Erdreich. In der sehr freien Adaption von Jochen Alexander Freydank (Kurzfilm-Oscar für „Spielzeugland“) übernimmt Axel Prahl („Halbe Treppe“, „Tatort“) die Hauptrolle. Sein Bau ist ein Luxusapartment in einem roten Häuserklotz, der aus einer Betonwüste ragt. Prahl rezitiert den Eröffnungssatz und andere Stellen aus der Kafka-Erzählung und Freydank gibt sich Mühe, mit schrägen Kameraperspektiven nach Art des expressionistischen Stummfilmkinos der Weimarer Republik, einer Tonspur voller unruhiger elektronischer Klänge und viel nebelverhangener Dunkelheit eine „kafkaeske“ Atmosphäre zu...
Die ganze Kritik lesen

Trailer

Kafkas Der Bau Trailer DF 2:15
Kafkas Der Bau Trailer DF
2 245 Wiedergaben
Das könnte dich auch interessieren

Schauspielerinnen und Schauspieler

Axel Prahl
Rolle: Franz
Kristina Klebe
Rolle: Frau von Franz
Josef Hader
Rolle: Hausmeister
Robert Stadlober
Rolle: Wachmann I
Komplette Besetzung und vollständiger Stab

Pressekritiken

  • epd-Film
1 Pressekritik

User-Kritiken

Thomas B.
Hilfreichste positive Kritik

von Thomas B., am 22/01/2017

5,0Meisterwerk

Die düstere, ausgeklügelte Verfilmung der gleichnamigen, unvollendeten Erzählung von Franz Kafka ist vielschichtig deutbar... Weiterlesen

Tom Tykwers Busenfreund
Hilfreichste negative Kritik

von Tom Tykwers Busenfreund , am 08/08/2015

0,5katastrophal

Selten habe ich mich in meinem Leben so gelangweilt. Jochen Alexander Freydank behandelt seine Zuschauer als Volltrottel,... Weiterlesen

Alle User-Kritiken
40% (2 Kritiken)
0% (0 Kritik)
0% (0 Kritik)
0% (0 Kritik)
40% (2 Kritiken)
20% (1 Kritik)
Deine Meinung zu Kafkas Der Bau ?
5 User-Kritiken

Bilder

13 Bilder

Ähnliche Filme

Weitere ähnliche Filme

Kommentare

Kommentare anzeigen
Back to Top