Mein FILMSTARTS
Harodim - Nichts als die Wahrheit?
facebookTweet
Trailer
Besetzung & Stab
User-Kritiken
Pressekritiken
FILMSTARTS-Kritik
Bilder
VOD
Blu-ray, DVD
Musik
Trivia
Einspielergebnis
Ähnliche Filme
Nachrichten
Harodim - Nichts als die Wahrheit?
Starttermin 8. November 2012 (1 Std. 30 Min.)
Mit Peter Fonda, Travis Fimmel, Michael Desante
Genre Thriller
Produktionsland Österreich
Zum Trailer
User-Wertung
3,24 Wertungen - 2 Kritiken
Filmstarts
2,0

Inhaltsangabe & Details

FSK ab 16 freigegeben
Lazarus Fell (Travis Fimmel) ist ein ehemaliger Marine-Geheimdienst-Offizier, der zu den besten Agenten der Welt zählt. Er hat nur eine Aufgabe: Den meistgesuchten Terroristen der Welt zu finden, der hinter den Anschlägen vom 11. September steckt. Doch von einen Tag auf den anderen wird Lazarus von dem Fall abgezogen, von höchster Stelle und ohne Begründung. Jedoch will er die Suche nach dem Mann nicht einfach aufgeben, denn für ihn geht es auch um eine persönliche Angelegenheit – sein Vater, Solomon Fell (Peter Fonda), war Chef des Geheimdienstes und ist bei den schrecklichen Anschlägen vor zehn Jahren ums Leben gekommen. Daher täuscht Lazarus seinen eigenen Tod vor, um auf eigene Faust die Jagd nach dem Kopf der Attentate fortzusetzen. Er schafft es, die Spuren bis nach Wien zurückzuverfolgen, wo er kurz vor dem Erfolg seiner einsamen Mission steht. Doch dann entdeckt er, dass nichts so ist wie es scheint und er selbst nur ein kleines Puzzlestück in einem viel größeren Spiel ist. Die Ordnung der Welt ist nur eine Illusion und die Regierungen der Welt sind durchsetzt von einer Geheimgesellschaft, die die Fäden zieht. Und auch er ist in die Ereignisse eingeplant, wenn auch ohne sein Wissen...
Originaltitel

Harodim

Verleiher polyband Medien GmbH
Weitere Details
Produktionsjahr 2012
Filmtyp Spielfilm
Wissenswertes -
Budget -
Sprachen Englisch, Deutsch
Produktions-Format -
Farb-Format Farbe
Tonformat -
Seitenverhältnis -
Visa-Nummer -

Hier im Kino

VOD

DVD & Blu-ray

Harodim - Nichts als die Wahrheit?
Harodim - Nichts als die Wahrheit? (DVD)
Neu ab 1.28 €
Harodim - Nichts als die Wahrheit?
Harodim - Nichts als die Wahrheit? (Blu-ray)
Neu ab 4.50 €

Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

2,0
lau
Harodim - Nichts als die Wahrheit?
Von Robert Cherkowski
Der Autor Gore Vidal sagte einmal: „Verschwörungstheorie ist heutzutage offenbar ein Synonym für unaussprechliche Wahrheiten". Nach dem 11. September 2001 wurden alle Zweifler an der offiziellen Version der Ereignisse zu Spinnern oder Terror-Sympathisanten erklärt. Die Hardliner innerhalb der US-Regierung glaubten schnell, den Schuldigen gefunden zu haben und begannen Kriege, was wiederum im „alten Europa" auf deutlich geringere Begeisterung stieß als in Amerika. Zweifel und Skepsis, die sich in Dokumentationen wie „Loose Change", „Zeitgeist" oder „Fahrenheit 911" genauso wie in zahlreichen Büchern niederschlugen, sind indes auch nach dem Tod von Osama Bin Laden auf beiden Seiten des Atlantiks lebendig. Auf genau dieses Unbehagen, das allerlei Verschwörungsphantasien von geheimdienstlichen „Inside Jobs" und ähnlichem befördert, setzt nun auch Regisseur Paul Finelli mit seinem Thesenthr...
Die ganze Kritik lesen
Harodim - Nichts als die Wahrheit? Trailer DF 1:28
Harodim - Nichts als die Wahrheit? Trailer DF
4 855 Wiedergaben
Das könnte dich auch interessieren

Schauspielerinnen und Schauspieler

Peter Fonda
Peter Fonda
Rolle : Solomon Fell
Travis Fimmel
Travis Fimmel
Rolle : Lazarus Fell
Michael Desante
Michael Desante
Rolle : Terroriste
Komplette Besetzung und vollständiger Stab

User-Kritiken

Christian K.
Hilfreichste positive Kritik

von Christian K., am 01/06/2015

4,0stark

ich beschäftige mich mit dem 11.september nun schon mehr als 10 jahre. auf das thema kam ich 2003 eigentlich über umwege... Weiterlesen

Alle User-Kritiken
50% 1 Kritik
50% 1 Kritik
0% 0 Kritik
0% 0 Kritik
0% 0 Kritik
0% 0 Kritik
2 User-Kritiken

Bilder

21 Bilder

Aktuelles

Das FILMSTARTS-Trailer-O-Meter - KW 36/2012
NEWS - Bestenlisten
Samstag, 8. September 2012

Das FILMSTARTS-Trailer-O-Meter - KW 36/2012

Ähnliche Filme

Weitere ähnliche Filme

Kommentare

  • piest W.

    Seit 1938 wurde die Welt nicht mehr so geblendet wie am 11.9.2001.
    Empört Euch! Lasst das 3. "amerikanische" Reich nicht auferstehen.
    Die Verschwörer wollen mit der Keule der "Verschwörungstheorie", die sie selbst erfunden haben, alles zudecken.
    Seht euch den Film und bildet euch ein Urteil.

    Ein Film, bei dem nach jedem zweiten Satz eine Bombe platzt, ist wesentlich actionreicher als alle "Stirb langsam - stirb schnell" - Filme.

    Harodim ist kein Film um Spass zu haben, denn es betrifft einen, wenn von einer neuen Weltordnung gesprochen wird, in der nicht alle 7 Mrd. Menschen Platz haben werden. Das diese Weltordnung mithilfe der 200 Mrd. Dollar Goldreserven, die im Gebäude Nr. 7 gelagert wurden und nur zu 0,1 % bei den Aufräumarbeiten gefunden wurden, aufgebaut werden soll, ist wenig erfreulich - auch für die europäische Zukunft.

Kommentare anzeigen
Back to Top