Mein FILMSTARTS
Spider-Man: Homecoming
Vorführungen
Trailer
Besetzung & Stab
User-Kritiken
Pressekritiken
FILMSTARTS-Kritik
Bilder
VOD
Blu-ray, DVD
Musik
Trivia
Einspielergebnis
Ähnliche Filme
Nachrichten
Wissenswertes, Klatsch, Nachrichten oder sogar peinliche Geheimnisse über "Spider-Man: Homecoming" und dessen Dreharbeiten!

Spidey im Marvel Cinematic Universe

Die Überraschung war groß, als im Februar 2015 bekannt wurde, dass am nächsten Reboot von „Spider-Man“ gearbeitet und Spidey damit Teil des Marvel Cinematic Universe (MCU) wird, der Filmreihe mit Iron Man, Thor & Co.. Gerüchte, die diesen Schritt andeuteten, gab es zwar. Dass sich Sony Pictures Entertainment (wo die Filmrechte der Comicfigur Spider-Man liegen) und Marvel Studios (der Kinoheimat der Avengers) aber auf einen Deal einigen würden, hatten die wenigstens erwartet. Zumal Sony bis zu diesem Zeitpunkt die eigenständige Reihe „Amazing Spider-Man“ mit zwei weiteren Filmen ausbauen wollte, in denen Andrew Garfield wieder als Spidey durch New York schwingen sollte.

J.K. Simmons macht lieber DC

Sein J. Jonah Jameson gehört zu den besten Nebenrollen in Sam Raimis „Spider-Man“-Trilogie, die cholerischen Ausbrüche des Daily-Bugle-Chefs unter Dauerstrom sind einfach verdammt lustig. In einer Online-Petition wurde deswegen gefordert, dass J.K. Simmons auch in „Spider-Man: Homecoming“ den Jameson gibt. Der Schauspieler schloss seine Rückkehr nicht aus, aber spätestens mit seiner Verpflichtung als Commissioner Gordon in „Justice League“ hatte sich die Sache erledigt.

Nicht schon wieder eine Herkunftsgeschichte

Im Unterschied zu „Spider-Man“ (2002) und dem Reboot „The Amazing Spider-Man“ (2012) werden wir in „Spider-Man: Homecoming“ nicht schon wieder erzählt bekommen, wie Peter Parker (Tom Holland) zum Spinnenmann wurde.

Nicht der erste Auftritt im MCU

Wer „Captain America 3: Civil War“ gesehen hat, kennt den neuen Spidey (Tom Holland) bereits. Der flippige Jungspund wurde dort ins Marvel Cinematic Universe (MCU) eingeführt, kloppte sich auf der Seite von Iron Man (Robert Downey Jr.) mit den Recken aus dem Team von Cap (Chris Evans). Erwähnt wurde Spidey übrigens schon in „Ant-Man“, als es um einen Typen ging, der Wände hochkrabbeln kann...

Nick Fury statt Iron Man als Mentor

Wie Regisseur Jon Watts in einem Interview verriet, plante er ursprünglich den von Samuel L. Jackson gespielten Nick Fury zum Mentor von Spider-Man zu machen. Mit der fortschreitenden Ausarbeitung der Handlung und vor allem auch der von „The First Avenger: Civil War“ bot sich dann aber natürlich besser Robert Downey Jr. als Iron Man an…
Wissenswertes und Trivia über die beliebtesten Filme der letzten 30 Tage.
  • Thor 3: Tag der Entscheidung (2017)
  • Schneemann (2017)
  • Fack ju Göhte 3 (2017)
  • Geostorm (2017)
  • Es (2017)
  • Blade Runner 2049 (2017)
  • Star Wars 8: Die letzten Jedi (2017)
  • Borg/McEnroe (2017)
  • American Assassin (2017)
  • Berlin Falling (2017)
  • Kingsman 2: The Golden Circle (2017)
  • Justice League (2017)
  • Mord im Orient-Express (2017)
  • The Circle (2017)
  • Die Mumie (2017)
  • Sieben Minuten nach Mitternacht (2016)
  • Thor 2 - The Dark Kingdom (2013)
  • My Little Pony - Der Film (2017)
  • Thor (2011)
  • Die Unsichtbaren - Wir wollen leben (2017)
Back to Top