Mein FILMSTARTS
    Ted 2
    Durchschnitts-Wertung
    3,4
    308 Wertungen - 19 Kritiken
    11% (2 Kritiken)
    11% (2 Kritiken)
    42% (8 Kritiken)
    21% (4 Kritiken)
    11% (2 Kritiken)
    5% (1 Kritik)
    Deine Meinung zu Ted 2 ?

    19 User-Kritiken

    ToKn
    ToKn

    User folgen 9 Follower Lies die 567 Kritiken

    0,5
    Veröffentlicht am 24. Oktober 2015
    In Deutschland wird die Angst vor Flüchtlingen geschürt, aber wenn ich sehe was hier an Sternen verteilt wird, dann machen mir ganz andere Sachen Angst. Was soll in diesem Film irgendwann lustig sein? Selbst die billigsten Zoten zünden nicht. Selber Schuld. Ich fand den ersten Teil schon Schrott, warum um alles in der Welt, tue ich mir dann auch noch den 2. an. Selbst der halbe Stern ist zu viel!
    papa
    papa

    User folgen 4 Follower Lies die 319 Kritiken

    4,0
    Veröffentlicht am 27. Juli 2015
    Flacher, dümmer, schmutziger und witziger als der erste Teil wie ich finde. Es kommt wohl nicht oft vor, dass Fortsetzungen besser sind. Doch "Ted 2" beweist das Gegenteil. Schauspielerischen Darbietungen gibt es hier keine zu sehen, denn sie werden einfach nicht benötigt (in dieser Art von Komödie). spoiler: Ganz verflossen war ich, als ich den einen bestimmten Auszug von John Williams "Jurassic Park"-Vertonung zu hören bekam, nur weil da im Film etwas "Besonderes" entdeckt wurde. :D Wieder mit Mark Wahlberg und Seth McFarlane als die Stimme von Ted. Diesmal spielt Amanda Seyfried anstelle von Mila Kunis. Morgan Freeman ist ebenfalls neu dabei und einige Schauspieler sind in Gastauftritten zu sehen. Vielleicht kein Meisterwerk, aber genau das richtige für eine lustige Popcorn und Nacho Runde. ;D Hat mich durchaus unterhalten.
    Marcel Z.
    Marcel Z.

    User folgen Lies die 4 Kritiken

    5,0
    Veröffentlicht am 25. Juni 2015
    Der Film übertrifft meiner Meinung den ersten Teil! Der Film bietet viele lustige und skurrile Szenen.
    Emanuel N.
    Emanuel N.

    User folgen Lies die 14 Kritiken

    5,0
    Veröffentlicht am 12. Juli 2015
    Ich fand den 2. Teil meilenweit besser als den 1. Teil.
    Felix N.
    Felix N.

    User folgen 1 Follower Lies die 4 Kritiken

    4,0
    Veröffentlicht am 27. Juni 2015
    Bärenstark , mega lustig und für fast zwei Stunden nie langweilig
    Cursha
    Cursha

    User folgen 25 Follower Lies die 711 Kritiken

    3,0
    Veröffentlicht am 11. Juli 2015
    Ich wurde doch positiv überrascht. Der Film ist tatsächlich sehr unterhaltsam, was ich zu Beginn nie vermutet hätte. Zum einen bietet der Film derben Humor im Stile von Family Guy und hat mich, als großer fan der Serie, damit sehr befriedigt. Darüber hinaus wurden gags aus teil 1 hier grandios neu verarbeitet und sind aufs neue sehr lustig. Gerade die Szene zu Beginn erinnert stark an MacFarlanes Family Guy, rund um Rückblenden ect.. Außerdem werden auch wieder hunderte Anspielungen auf andere Filme gemacht. Was Universal grandios nutzt um einen anderen Film ihres Studios zu promoten. Zudem gibt es auch sehr viele Cameos von dem ein oder anderen Star. Alles in allem war der Film wirklich sehr sehr unterhaltsam. Kein Meisterwerk, was auch nicht zu erwarten war, aber er kann gut unterhalten. Und an der ein oder anderen Stelle ist da auch mal Kritik an der Gesellschaft drin, die unser Regiesseur so genial verpackt und nicht schonungslos damit umgeht. Aber MacFarlane weiß eben immer wo der Schuh in Amerika drückt. Und da stößt er mit nem Messer in die Wunde nach.
    MasterOfJokes
    MasterOfJokes

    User folgen 3 Follower Lies die 26 Kritiken

    3,0
    Veröffentlicht am 14. August 2015
    [...]Blöde Sprüche und Beleidigungen machen natürlich wieder das Herzstück der Lacher aus. Doch tatsächlich hat sich MacFarlane dieses Mal spürbar mehr Gedanken gemacht und spickt sein Comedy-Sequel hier und da mit wirklich originellen Zwerchfellkitzlern, die nicht nur aus vulgären Gesprächen der Marke Pipi-Kacka-Kotze hervorgehen, sondern sich auch gerne mal durch lustig eingesetzte Popkultur-Referenzen auszeichnen (Stichwort: Jurassic Park).[...]Handlungstechnisch hat man sich dagegen so gut wie gar nicht weiterentwickelt. Die Plot-Points aus dem ersten Teil werden unaufwendig neu verwurstet und in der nicht wirklich nennenswerten Story platziert, was zur sowieso bestehenden Vorhersehbarkeit beiträgt. Und das ist schade, denn auch reinen Comedy-Filmen tut eine interessante Handlung gut. So hangelt man sich, wie schon im ersten Teil, eher schwermütig zum vorhersehbaren und diesmal noch weniger spektakulären Ende, was mit reichlich unbeholfen inszeniertem Pseudo-Pathos aufgeladen ist. Noch dazu wird der Wechsel der weiblichen Komponente im Hauptcast – bzw. das Fehlen von Lori (Mila Kunis) – in lächerlichen 1-2 Sätzen zu Beginn des Films abgehandelt und der neue Love-Interest für Mark Wahlberg ziemlich faul eingeführt.[...]
    Michael S.
    Michael S.

    User folgen 10 Follower Lies die 365 Kritiken

    3,5
    Veröffentlicht am 29. Februar 2016
    Nachdem der Vorgänger schon ganz nett war, aber außer pubertären Witzen mit Teddy wenig bieten konnte, punktet "Ted 2" mit mehr Handlung, mehr Herz und einer Menge von ziemlich genialen Zitaten und Parodien auf die Popkultur und diverse amerikanische Befindlichkeiten. Dazu ein paar gute Sprüche und der Kampf eines Bären für Gerechtrigkeit. Erwachsen werden schadet offenbar doch nicht (jedem). bestes Zitat: "Weißt du, wie verzweifelt ich war? Ich hab einen traurigen Smiley auf Facebook gepostet!"
    TorMarci
    TorMarci

    User folgen 4 Follower Lies die 104 Kritiken

    2,0
    Veröffentlicht am 5. März 2016
    Nach dem ich den ersten damals recht gut fand, dachte ich mir schau ich mir den zweiten auch mal an. Story: Und hier heißt es einfach Gehirn ausschalten, weil sonst versteht man die Story nicht. Aber obwohl man sein Gehirn ausgeschaltet hat, wird die Story nicht gut aufgebaut. Leider sind zu viele unnötige Szenen eingebaut worden, wo man sich denkt, warum hat man das jetzt eingebaut und manche machen einfach gar keinen Sinn. Ansonsten hätte man sogar sagen müssen das sie wirklich gut aufgebaut wurde. Note: 4+ Schauspieler: Und die sind alle durchweg schlecht. Es tut mir wirklich leid, aber was um Himmelswillen macht ein Liam Nesson in so einem Film. Dazu spielt Mark Wahlberg seine Rolle definitiv schlechter, als wie noch im ersten Film. Dazu kommen noch wirklich unterirdische Dialoge, wo man sich auch nur an den Kopf fassen kann. Note: 5+, mehr geht nicht. Action/Spannung/Comedy: Die Spannung wird leider nicht gut aufgebaut, weil alles vorausschaubar ist und auch die unterirdischen Dialoge machen den Film kaputt. Dazu kommen noch die unnötig eingebauten Szenen,wodurch die Spannung fast komplett verschwindet. Ein bisschen Action gibt es auch, aber das war es auch schon. Kommen wir zum Hauptmerkmal von Ted dem Humor und der war wirklich die ganze Zeit unter der Gürtellinie, oder man hat versucht mit Gras einen Witz zu machen. Das funktioniert vllt. noch im ersten Teil, aber danach wird es langweilig und vorausschaubar. Auch die Google WItze waren am Anfang ganz lustig und danach nur noch nervig. Leider hat man zu sich zu viel verbaut. Wobei ich auch sagen muss, an manchen Stellen musste ich sogar richtig lachen. Note:4 Gesamtnote: 4 Hier hat man einfach versucht einen zweiten Teil eines vorher erfolgreichen Films zu machen, um nochmal ordentlich Profit zu machen. Und ich hoffe es kommt kein 3, oder man denkt sich dafür nochmnal etwas komplett neues aus, womit man vorher nicht rechnet.
    Kino:
    Anonymer User
    1,5
    Veröffentlicht am 27. Juni 2015
    Hallo Kinofans, "Ted 2" hat mich enttäuscht, weil die Gags einfach nicht witzig sind ,viele Handlungselemente aus dem ersten Teil kopiert worden sind und der Film langweilig daher kommt. Nicht empfehlenswert.
    Möchtest Du weitere Kritiken ansehen?
    • Die neuesten FILMSTARTS-Kritiken
    • Die besten Filme aller Zeiten: Usermeinung
    • Die besten Filme aller Zeiten: Pressemeinung
    Back to Top