Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Dirty Trip
     Dirty Trip
    1. Dezember 2015 auf DVD / 1 Std. 48 Min. / Thriller
    Von Anna Boden, Ryan Fleck
    Mit Ryan Reynolds, Ben Mendelsohn, Sienna Miller
    Produktionsland USA
    Zum Trailer
    Pressekritiken
    3,9 6 Kritiken
    User-Wertung
    3,2 7 Wertungen - 2 Kritiken
    Filmstarts
    3,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    FSK ab 12 freigegeben
    Mittdreißiger Curtis (Ryan Reynolds) liebt es, seine Zeit in Casinos zu verbringen. Eines Tages lernt er an einem Pokertisch den unglücklichen 44-jährigen Gerry (Ben Mendelsohn) kennen. Es dauert nicht lange, bis die beiden sich über Alkohol und Karten anfreunden und sich nach und nach ihre Lebensgeschichte offenbaren. Wenn Gerry sich nicht durch seinen Job als Immobilienmakler quält, verliert er Unmengen beim Glücksspiel. Sein teures Hobby ruft auch bald einen gefährlichen Kredithai (Alfre Woodard) auf den Plan. Und auch seine Ehe und die Beziehung zu seiner Tochter hat ihn seine Spielsucht gekostet. Curtis hingegen scheint keine emotionalen Lasten zu tragen und löst durch sein dynamisches, freigeistiges Auftreten in Gerry etwas aus. Gemeinsam ziehen sie den Mississippi hinunter, auf dem Weg zu einem alles entscheidenden Pokerspiel, welches die Schuldenfreiheit für Gerry bedeuten könnte...
    Originaltitel

    Mississippi Grind

    Verleiher Ascot Elite Home Entertainment
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2015
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    3,5
    gut
    Dirty Trip
    Von Gregor Torinus
    Die Halbwelt der Casinos und Zocker scheint wie geschaffen für Hollywood, schließlich liegen an kaum einem Ort Sieg und Niederlage, Ekstase und Verzweiflung so eng beieinander wie an einem Pokertisch. Auf die Spitze getrieben hat das Martin Scorsese in seinem unvergesslichen Auftakt zu seinem Mafia-Epos „Casino“, in dem er eine Spielhalle in Las Vegas als gewaltige Geldmaschine für den Mob inszeniert, aus der die Dollarscheine gleich kofferweise herausgetragen werden. In ihrem Spieler-Drama „Dirty Trip“ (im Original wesentlich passender betitelt als „Mississippi Grind“) gehen Anna Boden und Ryan Fleck (das Regie-Duo hinter dem großartigen „Half Nelson“ mit Ryan Gosling) nun genau den entgegengesetzten Weg: Statt den vordergründigen Thrill des Zockens ins Zentrum zu rücken, nehmen sie der glitzernden Spielerwelt ihren Glamour. Das Ergebnis ist ein einnehmendes Charakterdrama mit zwei hera...
    Die ganze Kritik lesen
    Dirty Trip Trailer DF 2:25
    Dirty Trip Trailer DF
    3309 Wiedergaben
    Dirty Trip Trailer (2) OV 2:30
    1396 Wiedergaben

    Interview, Making-Of oder Ausschnitt

    On the Road mit der FILMSTARTS Heimkino-Ecke 8:47
    On the Road mit der FILMSTARTS Heimkino-Ecke
    1587 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Ryan Reynolds
    Rolle: Curtis
    Ben Mendelsohn
    Rolle: Gerry
    Sienna Miller
    Rolle: Simone
    Analeigh Tipton
    Rolle: Vanessa
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    Jimmy v
    Jimmy v

    User folgen 169 Follower Lies die 506 Kritiken

    4,0
    Veröffentlicht am 13. April 2016
    Ein schöner Film mit tollen Figuren, die aber etwas ungreifbar bleiben. Definitiv: Sie sind komplex, sie sind auch sympathisch und lassen einen mitfiebern. Dennoch sind gerade die Andeutungen hinsichtlich Curtis nicht ganz so Bild-zusammenfügend wie im Falle von Gerry. Das Ganze kann man als eine Art "dreckige Version" meines großen Lieblingsfilms "Sideways" verstehen - nur eben nicht ganz so gut. Hinsichtlich dessen passt auch das ambivalente ...
    Mehr erfahren
    papa
    papa

    User folgen 51 Follower Lies die 319 Kritiken

    2,5
    Veröffentlicht am 12. Dezember 2015
    Die Geschichte liest sich gut, die Darsteller sind mit Ben Mendelsohn, Ryan Reynolds (Safe House) und Sienna Miller gut ausgesucht. Und dennoch fehlt hier das gewisse Etwas, damit der Film richtig rund läuft. Sicherlich kann man sich den Streifen ansehen, ob er aber mehrmals im Player landen wird, muss jeder für sich entscheiden. Vielleicht ein wenig Humor und Action, dann wäre das alles schon besser verlaufen. "Dirty Trip" zieht sich dann ...
    Mehr erfahren
    2 User-Kritiken

    Bilder

    17 Bilder

    Aktuelles

    Ryan Reynolds und Ben Mendelsohn fordern im deutschen Trailer zu "Dirty Trip" das Glück heraus
    NEWS - Videos
    Donnerstag, 15. Oktober 2015
    Im deutschen Trailer zum Glücksspieldrama „Dirty Trip“ begeben sich Ryan Reynolds („Self/less: Der Fremde in mir“) und Ben...
    Poker, Bier und ein Roadtrip: Ryan Reynolds und Ben Mendelsohn im ersten Trailer zu "Mississippi Grind"
    NEWS - Videos
    Mittwoch, 22. Juli 2015
    Die Leidenschaft zum Glücksspiel vereint zwei ungleiche Männer, die in dem ersten Trailer zum Road-Movie „Mississippi Grind“...
    4 Nachrichten und Specials

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top