Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    In The Courtyard
    In The Courtyard
    1 Std. 37 Min. / Tragikomödie
    Von Pierre Salvadori
    Mit Catherine Deneuve, Gustave Kervern, Féodor Atkine
    Produktionsland französisch
    Pressekritiken
    3,8 2 Kritiken
    User-Wertung
    3,0 1 Wertung
    Filmstarts
    4,0
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    Der vierzigjährige Musiker Antoine (Gustave Kervern) entscheidet sich abrupt dafür, seine Karriere zu beenden. Nach einigen Tagen des Umherirrens nimmt er eine Stelle als Tür-Portier an. Im Haus wohnt die junggebliebene Rentnerin Mathilde (Catherine Deneuve), die einen Riss in ihrer Wohnzimmerwand findet und in Panik gerät, weil sie denkt, dass das Haus über ihr zusammenbrechen könnte. Antoine eilt der Dame zur Hilfe und ach und nach freunden sich der ehemalige Musiker und Mathilde an und helfen sich gegenseitig durch schwierige Lebensphasen. Dabei merken sie, dass Freundschaft keine Grenzen kennt und dass es manchmal gar nicht so schlecht ist, sich auf jemand anderes stützen zu können.c

    Originaltitel

    Dans la cour

    Verleiher -
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2014
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Französisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    4,0
    stark
    In The Courtyard
    Von Gregor Torinus
    Seit Alfred Hitchcocks Meisterwerk „Das Fenster zum Hof“ wissen wir, welche dunklen Welten sich in den unscheinbaren Hinterhöfen ganz gewöhnlicher Wohnblocks auftun können. Pierre Salvadori („Bezaubernde Lügen“, „Liebe um jeden Preis“) zeigt in seiner Tragikomödie „In The Courtyard“, was passieren kann, wenn ein eigentlich passiver Betrachter des vielfältigen Treibens in solch einem Hof dazu aufgefordert wird, selbst am Geschehen teilzunehmen. Diesem eröffnen sich zunächst die vielfältigsten amüsanten Schrullen seiner Mitbewohner. Doch mit der Zeit lernt er sie immer mehr zu verstehen und entwickelt immer tiefere menschliche Beziehungen zu ihnen. Das Ergebnis ist ein ungemein warmherziger, sehenswerter Film.Antoine (Gustave Kervern) ist ein 40 Jahre alter Musiker, der unter Schlaflosigkeit leidet. Weil er in einer tiefen Krise steckt, verlässt er Hals über Kopf Freundin und Band und nimm...
    Die ganze Kritik lesen
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Catherine Deneuve
    Rolle: Mathilde
    Gustave Kervern
    Rolle: Antoine
    Féodor Atkine
    Rolle: Serge
    Pio Marmai
    Rolle: Stéphane
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    Bilder

    12 Bilder

    Aktuelles

    Berlinale 2014: Die Kritiken der FILMSTARTS-Redaktion
    NEWS - Festivals & Preise
    Donnerstag, 6. Februar 2014

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    Kommentare anzeigen
    Back to Top