An Enemy To Die For
An Enemy To Die For
Starttermin (1 Std. 46 Min.
Regie
Mit Richard Ulfsäter, Jeanette Hain, Axel Prahl mehr
Genre Historie , Thriller
Nationalität Schweden , Deutschland
FILMSTARTS
  3,5
User
  3,0 für 2 Wertungen
Meine Freunde
Meine Freunde |
Meine Freunde Entdecke jetzt den Filmgeschmack Deiner Freunde!
Meine Freunde
  Keine Bewertung von Deinen Freunden (noch)
Zum Trailer
Verbinden mit meinem FILMSTARTS.de
Tweet  
 

Inhaltsangabe & Details

FSK ab 12 freigegeben

Der deutsche Wissenschaftler Alfred Wegener veröffentlicht 1912 die Theorie, dass die Kontinente der Erde ursprünglich alle miteinander verbunden waren. Im Herbst 1939 startet die deutsche Regierung eine Polarexpedition, um Beweise zu dieser Theorie zu finden - und das trotz bestehender Kriegsgefahr. Leiter der Expedition ist der Geologe Friedrich (Axel Prahl). Unterstützung bekommt er von der fachkundigen und attraktiven Assistentin Leni (Jeanette Hain). Auf der Schiffsreise werden sie von zwei englischen und einem schwedischen Wissenschaftler begleitet. Der Kapitän des Dampfers ist Norweger, die Besatzung besteht aus Russen. Aufgrund der politischen Lage kippt die Stimmung an Bord immer mehr. Die Situation droht zu eskalieren, als Friedrich aus Berlin den Befehl bekommt, das Kommando des Schiffes zu übernehmen und mit dem an Bord gelagerten Dynamit in die kriegerischen Auseinandersetzungen im Eismeer einzugreifen.

Originaltitel
En fiende att dö för
Details zum Film
-
Verleiher
MFA
Besucher
-
Produktionsjahr
2012
Budget
-
VOD-Starttermin
-
Wiederaufführungstermin
-
DVD-Starttermin
-
Sprache
Deutsch, Englisch, Schwedisch, Norwegisch, Russisch
Blu-ray Starttermin
-
Filmformat
-
Farbe
Farbe
Tonformat
-
Filmtyp
Spielfilm
Seitenverhältnis
-
Visa-Nummer
-
mehrweniger

Kritik der FILMSTARTS.de-Redaktion An Enemy To Die For

3,5


Von Katharina Granzin

Er ist ein schwer einzuordnendes, schillerndes Ding, dieser Film, für den der Schwede Peter Dalle als Regisseur und Drehbuchautor verantwortlich zeichnet. Zu einem gewissen Teil Thriller, zum anderen psychologisch grundiertes Historiendrama, durchsetzt mit großzügigen Beimengungen von Melodram – und das alles im landschaftlich spektakulären Setting eines Abenteuerfilms. Für einen deutschsprachigen Verleihtitel war er offensichtlich auch zu sperrig. „Ein Feind, für den man sterben könnte" klingt ja auch noch diffuser als die englische Version des schwedischen Originaltitels: „An Enemy To Die for". Aber es wäre eigentlich schade, wenn dieser eigenartige Film, nur weil er so ungewohnt schwer kategorisierbar ist, dadurch in der öffentlichen Wahrnehmung untergeht. Denn auch wenn Dalle vielleicht ein wenig zu viel auf einmal versucht, gelingt ihm doch ein dichtes, spannungsreiches Drama, in dessen internationalem Cast sich die deutschen SchauspielerInnen Jeanette Hain und Axel Prahl als hervorragende Charakterdarsteller bewähren.

Die ganze Kritik lesen

Trailer und Videoauszüge An Enemy To Die For

An Enemy To Die For Trailer DF
1.365 Views

Besetzung und Stab An Enemy To Die For

Komplette Besetzung und vollständiger Stab

Bilder An Enemy To Die For

12 Bilder

Wenn Du diesen Film magst, magst Du vielleicht auch…

Weitere ähnliche Filme

Das könnte Dich auch interessieren: Die besten Filme 2012Das beste aus dem Genre Historie von 2012

Kommentare

Aktuell im Kino: Userwertung
Alle aktuellen Filme
Die beliebtesten Trailer
Fifty Shades of Grey Trailer DF
35.284 Views
Der Hobbit: Die Schlacht der Fünf Heere Trailer DF
33.440 Views
Pioneer Trailer DF
336 Views
Die Tribute von Panem 3 - Mockingjay Teil 1 Teaser DF
22.283 Views
Stripper Zombieland Trailer OV
2.751 Views
Warcraft Titel-Teaser OV
24.484 Views
Alle Trailer ansehen
Kino-Nachrichten
"Captain America 3": Die Regisseure Anthony und Joe Russo sprechen über den Winter Soldier und einen möglichen Auftritt von Crossbones
"Captain America 3": Die Regisseure Anthony und Joe Russo sprechen über den Winter Soldier und einen möglichen Auftritt von Crossbones
Tweet  
 
"Exodus": Ridley Scott kommentiert Kontroverse über weiße Hollywood-Stars wie Christian Bale in den Rollen von Ägyptern
"Exodus": Ridley Scott kommentiert Kontroverse über weiße Hollywood-Stars wie Christian Bale in den Rollen von Ägyptern
Tweet  
 
Der Triumphzug geht weiter: "Fack ju Göhte" knackt auf dem Heimkino-Markt die Millionen-Marke
Der Triumphzug geht weiter: "Fack ju Göhte" knackt auf dem Heimkino-Markt die Millionen-Marke
Tweet  
 
Neue Bilder zu "Paddington": Poster mit dem knuffigen Bären und Nicole Kidman als Schurkin
Neue Bilder zu "Paddington": Poster mit dem knuffigen Bären und Nicole Kidman als Schurkin
Tweet  
 
Alle Kino-Nachrichten