Mein FILMSTARTS
    You Drive Me Crazy
    You Drive Me Crazy
    Starttermin 18. April 2013 (1 Std. 30 Min.)
    Mit Hye-Won Chung, Jacob Cates, Mirela Sarnardzija mehr
    Genres Dokumentation, Komödie
    Produktionsländer Japan, Indien, Deutschland
    Zum Trailer
    User-Wertung
    3,1 1 Wertung
    Filmstarts
    4,0
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    FSK ab 0 freigegeben
    Drei Menschen bereiten sich auf die Führerscheinprüfung in ihnen bisher unbekannten Städten und Kulturkreisen (Tokio, München, Mumbai) vor. Schon bald erkennen sie, dass das Autofahren über die Anwendung der gültigen Verkehrsregeln hinausgeht: Auf der Straße manifestieren sich die verschiedenen Kulturen in ihrer jeweiligen Ausprägung und spiegeln sich im Verhalten der anderen Verkehrsteilnehmer wider. Das führt oftmals zu witzigen Situationen. Auch in unserer heutigen globalisierten Welt werden nationale und kulturelle Unterschiede aufrechterhalten. Am Beispiel des Straßenverkehrs werden diese Unterschiede und Besonderheiten ersichtlich. So hat jedes Land seine eigenen Gesetze, Regeln und Schrullen. Auf die drei Neulinge kommen einige Herausforderungen zu, wollen sie ihren Führerschein endlich erwerben.
    Verleiher Real Fiction
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2012
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    4,0
    stark
    You Drive Me Crazy
    Von Christian Horn
    Den Führerschein haben die drei Protagonisten des Dokumentarfilms „You Drive Me Crazy" längst in der Tasche. Da sie ihre jeweiligen Heimatländer jedoch verlassen haben, um anderswo – nämlich in Tokio, München und Mumbai – zu leben, müssen die drei ihre Fahrlizenzen anerkennen lassen und eine neue Führerscheinprüfung bestehen. Die Regisseurin Andrea Thiele und die Drehbuchautorin Lia Jaspers entwickeln aus dieser Ausgangslage einen fein beobachteten und teilweise brüllkomischen Dokumentarfilm, der auf alles andere als trockene Weise von kleinen und großen kulturellen Unterschieden erzählt, die selbstverständlich auch in einer globalisierten Welt munter weiter bestehen. Als der in Texas geborene US-Amerikaner Jacob in Tokio einen neuen Job antritt, muss er dort auch seine Fahrerlaubnis aktualisieren. Bald realisiert der Zugezogene, dass die Uhren im japanischen Großstadtverkehr anders...
    Die ganze Kritik lesen

    Trailer

    You Drive Me Crazy Trailer OV 1:58
    You Drive Me Crazy Trailer OV
    1 885 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Hye-Won Chung
    Rolle: Herself
    Jacob Cates
    Rolle: Himself
    Mirela Sarnardzija
    Rolle: Herself
    Christian Krieger
    Rolle: Fahrlehrer
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    Bilder

    12 Bilder

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    Kommentare anzeigen
    Back to Top