Mein FILMSTARTS
Slow - Langsam ist das neue Schnell
Slow - Langsam ist das neue Schnell
Starttermin 23. Mai 2013 (1 Std. 26 Min.)
Mit -
Genre Dokumentation
Produktionsland Deutschland
Zum Trailer
Filmstarts
3,0
Bewerte :
0.5
1
1.5
2
2.5
3
3.5
4
4.5
5
Möchte ich sehen

Inhaltsangabe & Details

FSK ab 0 freigegeben
Dokumentarfilmer Sascha Seifert nimmt den Zuschauer mit in die Welt der Schnecken. Er zeigt die Schönheit und Anmut der langsamen Weichtiere in ihrem natürlichen Lebensraum, dem Wald. In Büschen, Hecken, auf Feldern, Bäumen und Wiesen, überall sind die friedlichen Lebewesen zu finden. Schnecken bewegen sich in ihrem eigenen Tempo vorwärts, ohne den Druck der Umgebung zu spüren. Dabei können die kleinen Tiere auch klettern, rutschen und tauchen und die Welt auf ihre eigene Art, in ihrer eigenen Geschwindigkeit erkunden. Unterwegs zu sein mit den Schnecken bedeutet, sich auf eine ruhige und meditative Reise in unsere Natur einzulassen. Obwohl sich die kleinen, glitschigen Tierchen überall in unserem Lebensraum befinden, so werden sie doch nur sehr selten wahrgenommen. Hier gehört die ganze Zeit einmal uneingeschränkt ihnen.
Verleiher Mouna
Weitere Details
Produktionsjahr 2013
Filmtyp Spielfilm
Wissenswertes -
Budget -
Sprachen Deutsch
Produktions-Format -
Farb-Format Farbe
Tonformat -
Seitenverhältnis -
Visa-Nummer -

Wo kann man diesen Film schauen?

Auf DVD/Blu-ray
Slow
Slow (DVD)
Neu ab 14.93 €
Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

3,0
solide
Slow - Langsam ist das neue Schnell
Von Lars-Christian Daniels
Ob Finchen in der „Sesamstraße“ oder Gary in „SpongeBob Schwammkopf“: Schnecken sind im Fernsehen und im Kino meist nur Nebenrollen vorbehalten. 2013 könnte aber das große Kinojahr der glitschigen Tierchen werden: Vor dem Start von Dreamworks‘ Animationsabenteuer „Turbo“ um eine Rennschnecke, die von großen Rallye-Erfolgen träumt, im Oktober 2013, widmet auch der deutsche Autor und Filmemacher Sascha Seifert den Weichtieren, die in ihrem natürlichen Lebensraum vom Menschen selten wahrgenommen werden, einen Film für die große Leinwand. Seine komplett sprachfreie Dokumentation „Slow – Langsam ist das neue Schnell“ entführt den Zuschauer auf eine meditative Reise in die Natur und bietet ein visuelles Spektakel mit faszinierenden Großaufnahmen, ist auf Dauer aber auch ziemlich anstrengend.Seifert zeigt überwiegend Weinbergschnecken und Nacktschnecken bei der Nahrungsaufnahme und der Erforsch...
Die ganze Kritik lesen

Trailer

Slow - Langsam ist das neue Schnell Trailer OV 2:35
Slow - Langsam ist das neue Schnell Trailer OV
1 661 Wiedergaben
Das könnte dich auch interessieren

Bilder

11 Bilder

Ähnliche Filme

Weitere ähnliche Filme

Kommentare

Kommentare anzeigen
Back to Top