Mein FILMSTARTS
    Nachts im Museum 3: Das geheimnisvolle Grabmal
    Nachts im Museum 3: Das geheimnisvolle Grabmal
    Starttermin 18. Dezember 2014 (1 Std. 37 Min.)
    Mit Ben Stiller, Robin Williams, Owen Wilson mehr
    Genres Komödie, Abenteuer, Fantasy
    Produktionsland USA
    Zum Trailer
    Pressekritiken
    2,7 6 Kritiken
    User-Wertung
    3,4 132 Wertungen - 9 Kritiken
    Filmstarts
    2,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    FSK ab 6 freigegeben
    Museums-Nachtwächter Larry Daley (Ben Stiller) muss sich in seinem Job einmal mehr mit einigen übernatürlichen, historischen Komplikationen herumschlagen. Diesmal wird das British Museum in London von dem Spuk heimgesucht. Mit von der Partie sind Daleys alte Freunde Teddy Roosevelt (Robin Williams), Miniatur-Cowboy Jedediah (Owen Wilson), Sacajawea (Mizuo Peck), Attila der Hunne (Patrick Gallagher) und Pharao Ahkmenrah (Rami Malek), dessen magische Tafel für die Erweckung des Museumsinventars überhaupt erst verantwortlich ist. In London trifft Larry Daley auf britische Ikonen wie beispielsweise Sir Lancelot (Dan Stevens), aber auch auf einen weiteren ägyptischen Pharao (Ben Kingsley). Nicht alle Ausstellungsstücke heißen den neuen Nachtwächter im British Museum willkommen – langweilig werden seine Schichten auch dieses Mal nicht…
    Originaltitel

    Night at the Museum 3: Secret of the Tomb

    Verleiher Fox Deutschland
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2014
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes 3 Trivias
    Besucher in Deutschland 550 505 Einträge
    Budget -
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    2,5
    durchschnittlich
    Nachts im Museum 3: Das geheimnisvolle Grabmal
    Von Andreas Staben
    In einem der absurdesten Momente von Shawn Levys Franchise-Fortsetzung „Nachts im Museum 3: Das geheimnisvolle Grabmal“ glaubt der geschasste Museumsdirektor McPhee (köstlich ahnungslos: Ricky Gervais), dass er sein Schicksal einem technischen Missgeschick zu verdanken hat, obwohl er mit eigenen Augen gesehen hat, wie ein Tyrannosaurus Rex lebendig geworden ist und vieles mehr. Das ist nur ein Beispiel für die augenzwinkernde Art, mit der hier die Grenzen zwischen Tricks (sprich: Spezialeffekten) und „echter“ Magie (einer Geschichte, in der alles möglich scheint) verwischt werden. Schon nach dem Erfolg von „Nachts im Museum“ (zusammen haben der Trilogie-Auftakt und seine erste Fortsetzung „Nachts im Museum 2“ weltweit fast eine Milliarde US-Dollar eingespielt) sind die Besucherzahlen des American Museum of Natural History in New York, dem Schauplatz des Familienabenteuers, um 20 Prozent...
    Die ganze Kritik lesen
    Nachts im Museum 3: Das geheimnisvolle Grabmal Trailer DF 2:28
    Nachts im Museum 3: Das geheimnisvolle Grabmal Trailer DF
    19 235 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Ben Stiller
    Rolle: Larry Daley/Laaa
    Robin Williams
    Rolle: Teddy Roosevelt
    Owen Wilson
    Rolle: Jedediah
    Steve Coogan
    Rolle: Octavius
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    bad b.
    Hilfreichste positive Kritik

    von bad b., am 25/10/2015

    5,0Meisterwerk
    der film ist hammer er ist lustig und trauig zu gleich hoffentlich gibt es eine fortsetzung mit den gleichen ...
    Weiterlesen
    Gringo93
    Hilfreichste negative Kritik

    von Gringo93, am 29/12/2014

    2,0lau
    Fazit: Übliches Schema in der 2. und (hoffentlich) letzten Fortsetzung der "Nachts im Museum"-Reihe. Überzeugt zwar ...
    Weiterlesen
    Alle User-Kritiken
    11% (1 Kritik)
    11% (1 Kritik)
    22% (2 Kritiken)
    56% (5 Kritiken)
    0% (0 Kritik)
    0% (0 Kritik)
    Deine Meinung zu Nachts im Museum 3: Das geheimnisvolle Grabmal ?
    9 User-Kritiken

    Bilder

    40 Bilder

    Wissenswertes

    Robin Williams und Mickey Rooney

    Für die Schauspieler Robin Williams und Mickey Rooney ist "Nachts im Museum - Das geheimnisvolle Grabmahl" der letzte Film, den sie vor ihrem Tod abdrehten. Williams starb am 11. August 2014, Ronney bereits am 6. April 2014.

    Roosevelt und Jedediah

    Vor Robin Williams' überraschendem Tod gab es bereits konkrete Pläne über Spin-offs mit den Figuren Roosevelt (Robin Williams) und Jedidiah (Owen Wilson).

    Besetzungswechsel

    In den beiden Vorgängerfilmen spielte jeweils Jake Cherry die Rolle von Nick Daley. Im dritten Teil übernahm Skyler Gisondo den Part.

    Aktuelles

    Teil 4 oder eine Serie? So steht es um eine Fortsetzung der "Nachts im Museum"-Reihe
    NEWS - Reportagen
    Samstag, 20. April 2019
    Das bisher Letzte, was wir von „Nachts im Museum“ gesehen haben, war der dritte Teil „Das geheimnisvolle Grabmal“ von 2014....
    "Nachts im Museum" bekommt chinesisches Remake
    NEWS - In Produktion
    Dienstag, 26. April 2016
    Hollywood hat den wichtigen chinesischen Markt entdeckt – und China Hollywood-Stoffe: Das Fantasy-Abenteuer „Nachts im Museum“...
    21 Nachrichten und Specials

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    • Nicki S.
      Nachts im Museum 1 war sehr gut.Nachts im Museum 2 war dagegen furchtbar.Mal schauen wie Teil 3 wird
    Kommentare anzeigen
    Back to Top