Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Blackhat
    Durchschnittswertung
    3,2
    9 Presse-Titel
    • Slant Magazine
    • Reelviews.net
    • Rolling Stone
    • The Hollywood Reporter
    • Empire UK
    • epd-Film
    • Variety
    • Entertainment weekly
    • The Guardian

    Achtung, jedes Magazin und jede Zeitung hat ein eigenes Bewertungssystem. Die Wertungen für diesen Pressespiegel werden auf die FILMSTARTS.de-Skala von 0.5 bis 5 Sternen umgerechnet.

    9 Presse-Kritiken

    Slant Magazine

    Von Jesse Cataldo

    Michael Manns Kamera verbirgt elegant die Abstände zwischen Körpern und Objekten ohne dabei die räumliche Kohärenz zu opfern.

    Die vollständige Kritik ist verfügbar auf Slant Magazine

    Reelviews.net

    Von James Berardinelli

    Trotz seiner (Über-)Länge nimmt einen "Blackhat" über weite Strecken gefangen. Zwar wird das Geschehen mit zunehmender Dauer immer grotesker, aber das ist in diesem Genre nicht unüblich.

    Die vollständige Kritik ist verfügbar auf Reelviews.net

    Rolling Stone

    Von Peter Travers

    Das Aufregendste ist zu sehen, wie der Filmemacher Mann seine kinetischen Kräfte einsetzt, um das neue Gesicht der Kriegsführung im 21. Jahrhundert in Angriff zu nehmen.

    Die vollständige Kritik ist verfügbar auf Rolling Stone

    The Hollywood Reporter

    Von Sheri Linden

    Die Story erweist sich als weniger erinnernswert als man hoffen würde, aber Manns flüssige Inszenierung und die Chemie zwischen Chris Hemsworth und Tang Wei bilden ein Gegengewicht zu den gewöhnlicheren und nicht immer interessanten Handlungselementen.

    Die vollständige Kritik ist verfügbar auf The Hollywood Reporter

    Empire UK

    Von James Dyer

    Ein kompetenter Thriller, aber nicht die bahnbrechende Cybersaga, auf die wir gehofft haben. Wie schon bei "Miami Vice" gelingt es Mann mit seinem Stil bemerkenswert gut, den Mangel an Substanz zu verdecken.

    Die vollständige Kritik ist verfügbar auf Empire UK

    epd-Film

    Von Gerhard Midding

    Ein Hacker führt in China einen Reaktorunfall herbei und manipuliert Börsenwerte in Chicago: Michael Manns Thriller gewinnt zwar durch die Cyberattacke auf Sony unverhoffte Aktualität, findet jedoch keine filmisch überzeugende Antwort auf die Gesichtslosigkeit von Internetverbrechen.

    Die vollständige Kritik ist verfügbar auf epd-Film

    Variety

    Von Peter Debruge

    Der Film ist ein Gewirr von Widersprüchen - beginnend mit dem Gegensatz zwischen Manns obsessivem Verlangen nach Realismus und dem konsistent unplausiblen Drehbuch.

    Die vollständige Kritik ist verfügbar auf Variety

    Entertainment weekly

    Von Chris Nashawaty

    Nur ab und zu blitzt die Art von dynamischen Action-Set-Pieces auf, für die Michael Mann einst verehrt wurde, etwa während eines Schusswechsels bei einem religiösen Umzug.

    Die vollständige Kritik ist verfügbar auf Entertainment weekly

    The Guardian

    Von Jordan Hoffman

    Die Macher können sich nicht entscheiden, ob "Blackhat" eine grimmige, realistische Story aus den Schützengräben oder vom Cyber-Krieg sein soll oder ein alberner "Egal, ob das alles Sinn ergibt"-Bondfilmverschnitt.

    Die vollständige Kritik ist verfügbar auf The Guardian
    Möchtest Du weitere Kritiken ansehen?
    • Die neuesten FILMSTARTS-Kritiken
    • Die besten Filme aller Zeiten: Usermeinung
    • Die besten Filme aller Zeiten: Pressemeinung
    Back to Top