Mein FILMSTARTS
    Sühne 2
    20 ähnliche Filme für "Sühne 2"
    • Prinzessin Mononoke

      Prinzessin Mononoke

      19. April 2001 / 2 Std. 15 Min. / Drama, Animation
      Von Hayao Miyazaki
      Mit Gillian Anderson, Claire Danes, Pamela Adlon
      Vor langer Zeit, als Japan noch von Wald bedeckt ist und die Tiergötter auf Erden weilen, da wird der junge Prinz Ashitaka von einem wildgewordenen Eber am Arm verletzt. Was harmlos klingt, bedeutet für den Thronfolger das Todesurteil. Schließlich war der Eber kein gewöhnliches Tier, sondern ein rachsüchtiger Gott, vom Hass auf alles Menschliche zum Dämon geworden. Ashitaka entschließt sich, seinem scheinbar unausweichlichen Schicksal tapfer entgegenzutreten und verlässt sein Dorf in der Hoffnung, doch noch einen Ausweg zu finden. Seine Reise führt ihn zu einer Siedlung, deren Arbeiter unter der Leitung ihrer Anführerin Lady Eboshi die Wälder abholzen und in den Bergen nach Eisenerz schürfen. Die Bewohner des Waldes, insbesondere die Wolfsgöttin Moro und ihre menschliche Adoptivtochter San (Prinzessin Mononoke), leisten jedoch erbitterten Widerstand gegen die Zerstörung ihres Lebensraumes. Bald steht Ashitaka zwischen den Fronten eines Krieges...
      Zum Trailer
      User-Wertung
      4,2
      Filmstarts
      5,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Take This Waltz

      Take This Waltz

      7. März 2013 / 1 Std. 56 Min. / Drama, Komödie
      Von Sarah Polley
      Mit Michelle Williams, Seth Rogen, Luke Kirby
      Als Margot (Michelle Williams) auf einem Flug nach Toronto Daniel (Luke Kirby) kennenlernt, funkt es sofort. Doch die 28-jährige Margot unterdrückt ihre plötzlichen Gefühle, da sie mit dem gefeierten Kochbuchautor Lou (Seth Rogen) eigentlich recht glücklich verheiratet ist. Doch als Margot herausfindet, dass Daniel direkt gegenüber wohnt, wird sie immer unsicherer, ob sie sich ihren Gefühlen vielleicht doch hingeben soll. Sie und Daniel verbringen während des wunderschönen Sommers in Toronto immer wieder kleine Momente miteinander, die sie wie Diebe aus dem Alltag stehlen. Je mehr beide versuchen, sich voneinander fernzuhalten, desto intensiver wird ihre sexuelle Anziehung zueinander. Letztlich muss sich Margot die Frage stellen, was ihre Langzeitbeziehung mit ihren Vorstellungen und Erwartungen an Liebe, Sex und ihrem Selbstbild macht und welche Rolle Daniel in diesem Gefüge spielt. Anschließend ist alles nur noch eine Frage der Konsequenz ...
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      3,3
      User-Wertung
      3,4
      Filmstarts
      4,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Tokyo Sonata

      Tokyo Sonata

      3. November 2008 / 1 Std. 59 Min. / Drama
      Von Kiyoshi Kurosawa
      Mit Teruyuki Kagawa, Kyôko Koizumi, Yû Koyanagi
      Als Vater Ryuhei Sasaki (Teruyuki Kagawa) überraschend seine sicher geglaubte Arbeitsstelle verliert, ist mit einem Mal der gewohnte Lebensstandard der bürgerlichen Familie in Gefahr. Doch statt seiner Frau und den beiden Söhnen die Wahrheit zu sagen, verschweigt Ryuhei die prekäre Situation – aus Scham und weil er fürchtet, seine Autorität zu verlieren. Während er vorgibt, weiter jeden Morgen ins Büro zu fahren, treibt er sich bei der Armenspeisung, auf dem Arbeitsamt oder in der Bibliothek herum. Ausgerechnet zu dieser Zeit beginnen die beiden Söhne, die von den Geldsorgen des Vaters nichts ahnen, zu rebellieren. Taka (Yû Koyanagi) plant in einem Anflug von übertriebenem Idealismus, sein Studium zu schmeißen und in der amerikanischen Armee die Freiheit der Welt zu verteidigen. Der jüngere Kenji (Inowaki Kai) bekommt Probleme in der Schule und nimmt heimlich Klavierstunden, die ihm der Vater verweigert. Die einzige, die merkt, dass die Familie langsam aber sicher auseinanderbricht, ist Mutter Megumi (Kyôko Koizumi). Aber die schweigt…
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      3,8
      User-Wertung
      3,1
      Filmstarts
      4,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Control

      Control

      10. Januar 2008 / 1 Std. 59 Min. / Biografie, Drama, Musik
      Von Anton Corbijn
      Mit Sam Riley, Samantha Morton, Alexandra Maria Lara
      Im Jahr 1973 erreicht der Glamrock auch die nordenglische Kleinstadt Macclesfield. In diesem Nest wohnt der introvertierte Schüler Ian Curtis (Sam Riley), der nach einem Sinn für seine Existenz sucht und diesen zunächst in Rockmusik und Drogen findet. Er lernt Debbie (Samantha Morton) kennen, mit der er 1976 einen denkwürdigen Auftritt der Sex Pistols besucht. Ian beschließt, selbst Musiker zu werden und hat Glück, dass gerade einige seiner Freunde einen Sänger für ihre Band Joy Division suchen. Schnell avanciert die Gruppe mit düsteren Sound und Curtis’ existenzialistischen Texten zu einer lokalen Berühmtheit. Kein Geringerer als der berühmte DJ und Labelboss Tony Wilson (Craig Parkinson) wird auf sie aufmerksam. Der Erfolg verselbständigt sich und Ian muss sich entscheiden, ob er seinen sicheren Job beim Arbeitsamt aufgeben und sich nur noch der Musik widmen soll. Dazu kommen Probleme privater Natur. Ian hat immer weniger Zeit für Debbie und die mittlerweile geborenen Tochter Natalie, ferner hat er sich auch noch in die belgische Fotografin Annik Honoré (Alexandra Maria Lara) verliebt. Dazu leidet Ian an epileptischen Anfällen, die er nur schwer mit Medikamenten unter Kontrolle bekommt. Sein Leben entgleitet ihm mehr und mehr...
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      3,5
      User-Wertung
      3,8
      Filmstarts
      4,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • The Floating Castle - Festung der Samurai

      The Floating Castle - Festung der Samurai

      27. August 2013 / 2 Std. 32 Min. / Drama, Historie
      Von Shinji Higuchi
      Mit Masahiko Nishimura, Mansai Nomura, Mana Ashida
      Japan gegen Ende des 16. Jahrhunderts: Der japanische Kaiser Ishida will die nationale Einigung. Und so hat er ein Heer von zwanzigtausend Männern um sich geschart, um auch die letzten widerspenstigen Provinzen von der Idee zu überzeugen - wenn nötig mit Gewalt. Der militärische Führer Narita Nagachika (Mansai Nomura) will aber lieber unabhängig bleiben. Doch er wird hinter seinem Rücken als ungeschickt und unerfahren betitelt und bekommt daher den wenig schmeichelhaften Spitznamen "Dummkopf" verpasst. Als er aber dann verantwortlich für fünfhundert Mann gegen die zwanzigtausend-starke Armee unter dem Kommando des mächtigen Toyotomi Hideyoshi (Masachika Ichimura) in den Kampf zieht, kann er sich zum ersten Mal mit cleveren Einfällen erfolgreich beweisen. Unterstützung erhält er dabei von Kaihime (Nana Eikura), der Tochter seines Bruders. Gemeinsam ziehen sie in die Schlacht, um Japan vor einer grausamen Übernahme des Feindes zu verteidigen.
      Zum Trailer
      User-Wertung
      3,1
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Azumi - Die furchtlose Kriegerin

      Azumi - Die furchtlose Kriegerin

      11. August 2004 / 2 Std. 17 Min. / Action, Abenteuer, Drama
      Von Ryûhei Kitamura
      Mit Aya Ueto, Shun Oguri, Hiroki Narimiya
      Der alte Samurai Gessai (Yoshio Harada) nimmt die obdachlose Azumi (Aya Ueto) und neun weitere Kinder auf, um sie zu knallharten Kämpfern auszubilden. Azumi, das einzige Mädchen, wird zu seiner begabtesten Schülerin. Nach Jahren harter Lehrzeit ermittelt Gessai in einem Ausscheidungswettbewerb auf Leben und Tod die fünf besten Kämpfer. Dabei kann sich unter anderem auch Azumi durchsetzen. Gemeinsam mit den vier anderen Kameraden bricht Azumi unter Führung ihres Meisters auf, um ihrem ersten Auftrag zu begegnen. Ihr Ziel besteht darin, kriegswillige Feudalherren ins Jenseits zu befördern, damit Japan in Frieden Leben kann. Doch während der Mission kommt es zu Streitigkeiten innerhalb der Gruppe, die schon bald mit der Waffe ausgefochten werden. Azumi muss ihr ganzes Können einsetzen, um in den schicksalhaften Wirren nicht unterzugehen.
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      3,5
      User-Wertung
      3,1
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Phoenix Wright - Ace Attorney

      Phoenix Wright - Ace Attorney

      28. Juni 2013 / 2 Std. 09 Min. / Drama, Krimi
      Von Takashi Miike
      Mit Akiyoshi Nakao, Takumi Saitoh, Mirei Kiritani
      Verfilmung der bekannten Nintendo-DS-Videospielreihe: Strafverteidiger Phoenix Wright (Hiroki Narimiya) ist überzeugt, dass seine Mandantin Maya Fey unschuldig ist. Doch der strenge und erfolgreiche Staatsanwalt Miles Edgeworth (Takumi Saito) kämpft für eine Verurteilung. Wrights ständiger Rivale hat derzeit eine absolute Siegesserie. Phoenix muss also schnell die Unschuld seiner Mandantin beweisen und das innerhalb von drei Tagen, denn das Gesetz schreibt vor, dass nach dieser Zeitspanne ein Urteil gefällt werden muss. Derweil wird Edgeworth selbst des Mordes bezichtigt und muss sich plötzlich auf die Künste seines ewigen Rivalen verlassen, der ihn vor Gericht verteidigen soll. Doch ihr gemeinsamer Gegner ist ein legendärer Anwalt namens Manfred von Karma (Ryo Ishibashi), der gleichzeitig auch noch Miles' Mentor ist. Dieser hat seit 40 Jahren keinen Fall mehr verloren.
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      4,0
      User-Wertung
      3,1
      Filmstarts
      3,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Naked Lunch – Nackter Rausch

      Naked Lunch – Nackter Rausch

      30. April 1992 / 1 Std. 55 Min. / Drama, Horror
      Von David Cronenberg
      Mit Peter Weller, Ian Holm, Judy Davis
      Nachdem der Kammerjäger William "Billy" Lee (Peter Weller) im absoluten Drogenrausch seine Frau erschießt, flüchtet er sich in ein als "Interzone" bekanntes Gebiet in Tanger. Wir schreiben das Jahr 1953 und dort tummeln sich zahlreiche Junkies, Dealer und zerstörte Persönlichkeiten. Doch nicht nur skurrile Personen, sondern auch Gegenstände sind dort anzutreffen; auch sprechende Schreibmaschinen und Halbwesen aller Art sind doch keineswegs eine Seltenheit! Mit einer fremden Identität durchlebt Lee einen durchgedrehten Trip ohne gleichen, dessen Erlebnisse er alle in dem Roman "Naked Lunch" niederschreibt...Riesige Käfer, sprechende Schreibmaschinen, Drogen aus Insektengift und Rauschmittel, die direkt aus den Köpfen von missgebildeten Wesen abgezapft werden – David Cronenberg hat sich mit „Naked Lunch“ an die Verfilmung eines als unverfilmbar geltenden Buches gewagt: William S. Burroughs’ gleichnamigen Kultroman aus dem Jahre 1959.
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      2,3
      User-Wertung
      3,5
      Filmstarts
      4,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Stimme des Herzens - Whisper Of The Heart

      Stimme des Herzens - Whisper Of The Heart

      Kein Kinostart / 1 Std. 51 Min. / Drama, Animation
      Von Yoshifumi Kondo
      Mit Youko Honna, Keiju Kobayashi, Shigeru Tsuyuguchi
      Die 14-jährige Shizuku ist ein echter Bücherwurm und leiht sich in der städtischen Bibliothek ein Buch nach dem anderen aus. Da fällt dem verträumten Mädchen auf, dass ein gewisser Seiji Amasawa alle von ihr ausgewählten Bücher schon vor ihr gelesen hat. Sie beginnt, sich ein Traumbild von dem Jungen auszumalen, der die gleichen Geschichten wie sie schätzt. Eines Tages verfolgt Shizuku eine mit der U-Bahn umherfahrende Katze und gelangt so zu einem kleinen Antiquitätenladen, dessen Ausstellungsstücke sie faszinieren. Hier trifft sie auf einen Mitschüler, der sie schon öfters aufgezogen hat. Dieser Junge, der Enkel des Ladenbesitzers, heißt zufällig auch noch Seiji. Schon bald findet sich Shizuku in einem Gefühlschaos wieder und sieht sich zudem mit der Frage konfrontiert, was für eine Zukunft sie eigentlich anstrebt…
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      3,0
      User-Wertung
      3,2
      Filmstarts
      4,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Tränen der Erinnerung - Only Yesterday

      Tränen der Erinnerung - Only Yesterday

      Kein Kinostart / 1 Std. 58 Min. / Animation, Drama
      Von Isao Takahata
      Mit Daisy Ridley, Dev Patel, Ava Acres
      Die 27-jährige Taeko verlässt den eintönigen Arbeitsalltag im Büro für einen Urlaub auf dem Lande, dort wo sie als Kind schon gespielt hat: auf dem Hof von Verwandten. Sie erinnert sich an die glückliche Zeit zurück und sehnt sich danach, das Leben in Tokio dauerhaft hinter sich zu lassen.
      Zum Trailer
      User-Wertung
      3,1
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Das Mädchen, das durch die Zeit sprang

      Das Mädchen, das durch die Zeit sprang

      24. September 2007 / 1 Std. 38 Min. / Animation, Komödie, Drama
      Von Mamoru Hosoda
      Mit Saffron Henderson, Maryke Hendrikse, Riisa Naka
      Makoto est une jeune lycéenne comme les autres, un peu garçon manqué, pas trop intéressée par l'école et absolument pas concernée par le temps qui passe ! Jusqu'au jour où elle reçoit un don particulier : celui de pouvoir traverser le temps...
      Zum Trailer
      User-Wertung
      3,7
      Filmstarts
      3,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • It´s All About Love

      It´s All About Love

      20. März 2003 / 1 Std. 44 Min. / Romanze, Drama, Thriller
      Von Thomas Vinterberg
      Mit Joaquin Phoenix, Claire Danes, Sean Penn
      Das Ende der Welt scheint gekommen: Im Sommer 2021 schneit es im Juli, die Schwerkraft versagt, Menschen erleiden plötzlich Herzanfälle und sterben in Massen. Die Menschheit steht kurz vor dem Kollaps. John (Joaquin Phoenix) kommt in dieser chaotischen Situation nach New York, um seine Frau Elena (Claire Danes), von der schon eine ganze Weile getrennt lebt, um die Scheidung zu bitten. Jedoch hat Elena in diesen Zeiten keinen wirklichen Kopf dafür, steht sie doch psychisch selber kurz vor einem Zusammenbruch. Sie sieht Menschen die es nicht gibt und ist von einer ständigen Paranoia befallen. In diesen verletzlichen Momenten merkt John, dass noch nicht alle Gefühle in ihm für seine Frau gestorben sind. Er unternimmt einen Rettungsversuch, flieht mit ihr und versucht Elena wieder einen Funken Hoffnung in ihrem Leben geben zu können. In dem Horror-Szenario wird ihm klar, dass es nur einen Grund gibt weiterzuleben: die Liebe.
      Zum Trailer
      User-Wertung
      3,4
      Filmstarts
      3,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Der Admiral - Krieg im Pazifik

      Der Admiral - Krieg im Pazifik

      21. Mai 2013 / 2 Std. 26 Min. / Drama, Kriegsfilm
      Von Izuru Narushima
      Mit Koji Yakusho, Hiroshi Abe, Shûichi Azumaya
      7. Dezember 1941: Mehr als 350 japanische Kampfflugzeuge starten in den frühen Morgenstunden einen Überraschungsangriff auf den US-Marinestützpunkt Pearl Harbor auf Hawaii. Etwa 2.500 US-Militärangehörige verlieren an diesem Tag ihr Leben. Der Angriff veranlasst die Vereinigten Staaten von Amerika dazu, nun vollständig in den Zweiten Weltkrieg einzugreifen. Admiral Yamamoto (Kôji Yakusho), Oberbefehlshaber der japanischen Flotte, ist der führende Kopf hinter dem Überfall auf Pearl Harbor und zahlreicher weiterer Seeschlachten im Pazifik - so zum Beispiel in der Schlacht um Midway. Yamamoto hatte sich lange gegen das Bündnis mit dem deutschen Reich gewehrt und offen gegen einen Krieg mit Amerika ausgesprochen. Dennoch erfüllt er seine Pflicht als Soldat, als er den nächsten Angriffsbefehl erhält.
      Zum Trailer
      User-Wertung
      3,1
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Hana-bi - Feuerblume

      Hana-bi - Feuerblume

      11. November 1997 / 1 Std. 43 Min. / Drama
      Von Takeshi Kitano
      Mit Takeshi Kitano, Tetsu Watanabe, Kayoko Kishimoto
      Nishi Yoshitaka (Takeshi Kitano) ist ein knallharter Zivilfahnder bei der japanischen Polizei, der durch eine Reihe von schweren Schicksalsschlägen aus der Bahn geworfen wird. Vor Jahren haben er und seine Frau Miyuki (Kayoko Kishimoto) ihre Tochter verloren. Jetzt erfährt er, dass seine Frau unheilbar an Leukämie erkrankt ist. Doch damit nicht genug: Bei einer Überwachung wird sein langjähriger Freund und Kollege Horibe (Ren Osugi) von den Yakuza niedergeschossen und dabei so schwer verletzt, dass er den Rest seines Lebens an den Rollstuhl gefesselt ist. Für Nishi bricht eine Welt zusammen. Enttäuschung, Verzweiflung, Hass und Rachegefühle keimen in ihm auf. Er quittiert den Dienst bei der Polizei und verübt mithilfe der Yakuza einen Bankraub, um mit seiner Frau auf Reisen gehen zu können. Doch die Vergangenheit lässt Nishi nicht los...
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      4,0
      User-Wertung
      3,8
      Filmstarts
      5,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Ran

      Ran

      10. April 1986 / 2 Std. 42 Min. / Drama, Action
      Von Akira Kurosawa
      Mit Tatsuya Nakadai, Masayuki Yui, Mieko Harada
      Japan im 16. Jahrhundert: Hidetora Ichimonji (Tatsuya Nakadai), der mächtige Kriegsfürst, ist alt geworden. Um die Dynastie fortzuführen, gibt er seine Macht an den ältesten seiner drei Söhne, Taro Takatora (Akira Terao), ab. Seine zwei jüngeren Brüder sollen ihn mit ihren eigenen Burgen unterstützen. Der zweite Sohn, Jiro Masatora (Jinpachi Nezu), fügt sich in seine Bestimmung und schwört Treue, während der jüngste Nachkomme, Saburo Naotora (Daisuke Ryu), nur Spott für die Naivität seines Vaters übrig hat. Sein Vater habe das Reich auf Intrigen aufgebaut und erwartet nun von seinen Söhnen das Gegenteil. Saburo Naotora prophezeit Zerrissenheit und Verrat innerhalb der Familie und letzten Endes auch im ganzen Reich. Der Vater schickt ihn für diese Worte des Zorns in die Verbannung, doch die düsteren Prophezeiungen des jüngsten Sohnes sollen sich schon bald als grausame Wahrheit erweisen...
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      4,8
      User-Wertung
      3,9
      Filmstarts
      5,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Bin-Jip – Leere Häuser

      Bin-Jip – Leere Häuser

      11. August 2005 / 1 Std. 30 Min. / Romanze, Drama
      Von Kim Ki-duk
      Mit Lee Seung-yeon, Jae Hee, Kwon Hyuk-ho
      Tae-suk (Lee Hyun-kyoon) führt ein eigenartiges Leben. Er verteilt in der Stadt Werbeflyer in Briefkästen, um herauszufinden, welche Bewohner gerade verreist sind. Wenn die von ihm eingeworfene Werbung nach ein paar Tagen immer noch nicht verschwunden ist, dann dringt er in die jeweilige Wohnung ein, um dort für ein paar Tage zu leben. Er verlässt jedes Domizil wieder im einwandfreien Zustand, sodass die Bewohner nichts bemerken, wenn sie zurückkehren. Bei einem seiner Einbrüche trifft er unerwartet auf das Model Sun-hwa (Lee Seung-yeon), das regelmäßig von ihrem Mann misshandelt wird. Die junge Frau sieht in dem stummen Tae-suk eine ideale Gelegenheit, um ihrem tristen Leben zu entkommen, Sie begleitet den Einbrecher fortan auf seiner traumartig-surrealen Reise durch die Wohnungen und Häuser der Stadt. Aber das Glück der beiden ist in Gefahr, weil Sun-hwas Ehemann nach ihr suchen lässt, und die beiden in einem Haus Unerwartetes finden.
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      3,8
      User-Wertung
      3,5
      Filmstarts
      4,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • The Sky Crawlers

      The Sky Crawlers

      12. November 2010 / 2 Std. 02 Min. / Animation, Abenteuer, Action
      Von Mamoru Oshii
      Mit Rinko Kikuchi, Ryô Kase, Chiaki Kuriyama
      Um die Menschen von ihren Alltagsproblemen abzulenken, bekriegen sich die Konzerne „Rostock“ und „Lautern“. Diese zynische Politik geht auch glänzend auf. Leidtragende sind dabei die Kriegspiloten, die dank dieser Beruhigungsstrategie zu Tausenden ihr Leben lassen. Ein solches potentielles Opfer ist auch das junge Fliegerass Yuichi, der sich nicht an seine Vergangenheit erinnern kann. Auf seiner neuen Basis wird ihm schnell klargemacht, dass er zu den „Kildren“ gehört, einer genmanipulierten Menschenkaste, die nicht altert und nur dazu da ist, in den Kriegsspielen zu sterben...
      Zum Trailer
      User-Wertung
      3,1
      Filmstarts
      3,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Rashomon – Das Lustwäldchen

      Rashomon – Das Lustwäldchen

      4. August 1952 / 1 Std. 28 Min. / Drama
      Von Akira Kurosawa
      Mit Toshirô Mifune, Masayuki Mori, Machiko Kyô
      Als ein tosendes Unwetter über sie hereinbricht, suchen ein Priester (Minoru Chiaki), ein Holzfäller (Takashi Shimura) und ein Wanderer (Kichijirô Ueda) Zuflucht unter einem Dach einer Ruine. Dort berichten der Priester und der Holzfäller dem Dritten von einem Verbrechen, das sich drei Tage zuvor zugetragen hat. Es handelt sich um den Mord an einem Samurai (Machiko Kyô) und die Vergewaltigung von dessen Frau (Machiko Kyô). Der Holzfäller hat die Leiche und den Tatort gefunden, der Priester die Opfer nur kurz zuvor noch im Wald getroffen. Verdächtigt wird der Bandit Tajômaru (Toshirô Mifune). Um den Fall aufzulösen, werden drei Zeugen zusammengesucht: der Bandit selbst, die geschändete Frau und der Geist des Samurais, der durch ein Medium (Noriko Honma) spricht. Obwohl alle drei Versionen ähnlich sind, gibt es doch gravierende Unterschiede. Doch wer sagt die Wahrheit?
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      4,9
      User-Wertung
      3,7
      Filmstarts
      5,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Ikiru

      Ikiru

      2 Std. 23 Min. / Drama
      Von Akira Kurosawa
      Mit Takashi Shimura, Shin'ichi Himori, Haruo Tanaka
      Nachdem er entdeckt, dass er tödlich an Krebs erkrankt ist, sucht ein Bürokrat nach Sinn in seinem Leben.
      Zum Trailer
      User-Wertung
      3,1
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Love Is The Devil - Studie für ein Portrait von Francis Bacon

      Love Is The Devil - Studie für ein Portrait von Francis Bacon

      21. September 2006 / 1 Std. 30 Min. / Biografie, Drama
      Von John Maybury
      Mit Derek Jacobi, Daniel Craig, Tilda Swinton
      Der berühmte englische Maler Francis Bacon (Derek Jacobi) blickt 1971 bei einer Retrospektive seiner Werke in seine bewegte Vergangenheit zurück. Mitte der 60er Jahre bricht der Kleinkriminelle George Dyer (Daniel Craig) in Bacons Atelier ein. Doch er wird bei seinem Raubzug von Bacon überrascht, der ihn aber nicht anzeigt, sondern ihn stattdessen zum Bleiben auffordert – und in sein Bett bittet. Der Dieb aus dem Arbeiterviertel East End wird zum Geliebten des Künstlers, und zu seiner Muse. Bacon lebt dabei seine extremen sexuellen Träume aus, aber irgendwann verliert er das Interesse an George. Dieser flüchtet sich in den Alkohol und Drogen und nimmt sich schließlich unter tragischen Umständen das Leben…
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      3,3
      User-Wertung
      3,2
      Filmstarts
      4,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    Back to Top