Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Hidden Figures - Unerkannte Heldinnen
    Hidden Figures - Unerkannte Heldinnen
    Starttermin 2. Februar 2017 (2 Std. 07 Min.)
    Mit Taraji P. Henson, Octavia Spencer, Janelle Monáe mehr
    Genres Drama, Biografie
    Produktionsland USA
    Zum Trailer Vorführungen (1)
    Pressekritiken
    3,8 4 Kritiken
    User-Wertung
    4,1 145 Wertungen - 11 Kritiken
    Filmstarts
    3,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    FSK ab 0 freigegeben
    1962: John Glenn (Glen Powell) ist der erste Amerikaner, der die Erde in einem Raumschiff komplett umkreist. Das ist ein wichtiger Meilenstein im Kalten Krieg zwischen den USA und der Sowjetunion, der auch als Wettlauf im All geführt wird – zu einer Zeit, als Weiße und Schwarze in den USA noch per Gesetz getrennt werden und von Geschlechtergleichheit keine Rede sein kann. In der NASA aber, wo neben Glenn vornehmlich andere weiße Männer wie Al Harrison (Kevin Costner) und Paul Stafford (Jim Parsons) den Ton angeben, arbeiten drei schwarze Frauen. Deren Namen kennt kaum jemand, ihr Einfluss jedoch ist groß: Den NASA-Mathematerinnen Katherine Johnson (Taraji P. Henson), Dorothy Vaughan (Octavia Spencer) und Mary Jackson (Janelle Monáe) ist es zu verdanken, dass Glenns Mission sicher und erfolgreich verläuft…
    Originaltitel

    Hidden Figures

    Verleiher Fox Deutschland
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2016
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes 2 Trivias
    Budget -
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Hier im Kino

    Vorführungen nach Stadt
    Andere Städte

    Wo kann man diesen Film schauen?

    Auf DVD/Blu-ray
    Hidden Figures - Unerkannte Heldinnen [DVD]
    Hidden Figures - Unerkannte Heldinnen [DVD] (DVD)
    Neu ab 5.99 €
    Hidden Figures - Unerkannte Heldinnen
    Hidden Figures - Unerkannte Heldinnen (Blu-ray)
    Neu ab 5.00 €
    Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    3,5
    gut
    Hidden Figures - Unerkannte Heldinnen
    Von Carsten Baumgardt
    Vietnamkriegs-Präsident und Kennedy-Nachfolger Lyndon B. Johnson zählt ganz gewiss nicht zu den populärsten Staatsoberhäuptern der Vereinigten Staaten, aber einen großartigen Verdienst darf sich der Texaner trotzdem prunkvoll auf seine historische Fahne schreiben: Mit dem Civil Rights Act von 1964 hob er zumindest formal-juristisch die Rassentrennung zwischen Weißen und Schwarzen in den USA per Gesetz auf. Wie schwer es Schwarze zuvor in der von Weißen (noch stärker als heute) dominierten Gesellschaft hatten, davon erzählt Theodore Melfi („St. Vincent“) in seinem unterhaltsamen, auf wahren Begebenheiten beruhenden Wohlfühl-Drama „Hidden Figures - Unerkannte Heldinnen“, in dem er den steinigen Karriereweg von drei brillanten schwarzen Mathematikerinnen bei der US-Weltraumbehörde NASA während des Wettlaufs mit den Russen zum Mond nachvollzieht. Virginia, 1961: Katherine Goble (Taraji P. H...
    Die ganze Kritik lesen
    Hidden Figures - Unerkannte Heldinnen Trailer DF 2:26
    Hidden Figures - Unerkannte Heldinnen Trailer DF
    15 730 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Taraji P. Henson
    Rolle: Katherine Johnson
    Octavia Spencer
    Rolle: Dorothy Vaughn
    Janelle Monáe
    Rolle: Mary Jackson
    Kevin Costner
    Rolle: Al Harrison
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    Isabelle D.
    Isabelle D.

    User folgen 24 Follower Lies die 303 Kritiken

    3,5
    Veröffentlicht am 3. März 2017
    "Hidden Figures - Unerkannte Heldinnen" von Theodore Melfi ist ein unterhaltsamer Film, der ein bislang zumindest mir unbekanntes Kapitel der amerikanischen Geschichte zur Zeit der 'Rassentrennung' (das Wort "Rasse" in Bezug auf Menschen an sich ist schon völlig daneben, nur mal so am Rande bemerkt) beleuchtet. Die Geschichte ist gekonnt erzählt, fast etwas routiniert, und die Figuren sind allesamt sympathisch. Keiner ist wirklich böse in dem ...
    Mehr erfahren
    Christoph K.
    Christoph K.

    User folgen 10 Follower Lies die 243 Kritiken

    4,0
    Veröffentlicht am 22. Februar 2017
    Toller Film über das Ende der Diskriminierung von der Afro-Amerikanischen Bevölkerung. Der Film ist schon schwere Kost, da er die begangenen Demütigungen und Diskriminierungen dieser Zeit sehr gut darstellt. Besonders hervorragend fand ich Taraji P. Henson als Katherine. Absolut glaubwürdig. Man spürt nahezu ihre Zerrissenheit zwischen Wut und Ohnmacht. Leider nicht ganz so glaubhaft waren Octavia Spencer und Kevin Costner. Beiden hat man ...
    Mehr erfahren
    Brodie1979 ..
    Brodie1979 ..

    User folgen 12 Follower Lies die 229 Kritiken

    3,5
    Veröffentlicht am 24. Januar 2017
    Seinen Job macht der Film schonmal ganz gut: er erzählt eine wahre Geschichte und ist dabei ein Heldendenkmal für eine Handvoll Personen die eine unsagbar große und wichtige Leistung erbracht haben, dafür aber nicht die Aufmerksamkeit und den Respekt erhalten haben. Als solcher alleine steht der Film schonmal gut da, obendrein schildert er Ablehnung und Rassismus die den Hauptfiguren zuteil wurde in mitunter schlimm detailierter Form. Aber, ...
    Mehr erfahren
    Popcornfilme
    Popcornfilme

    User folgen 12 Follower Lies die 142 Kritiken

    3,0
    Veröffentlicht am 14. Februar 2017
    Fazit: Ein klassischer Feel-Good-Film, mit dem Wink, dass man mit dem Glauben an sich und etwas Überzeugungskraft auch (Rassen-)Grenzen überwinden kann. Die vollständige Kritik zum Fazit gibt es unter:
    ToKn
    ToKn

    User folgen 9 Follower Lies die 573 Kritiken

    2,5
    Veröffentlicht am 10. April 2017
    Der Film hat durchaus seine Momente, hat eine interessante Story und ist schauspielerisch mehr als solide. Das war's dann aber auch. Finde den Film ein wenig überbewertet. Frage mich, wie so oft, warum erst jetzt? Vielleicht weil der kalte Krieg wieder von neuem beginnt? Die Raumfahrt kann es nicht sein. Die Amis haben die Russen mehr als eingeholt und sind wir mal ehrlich, im Weltall befinden sich mittlerweile mehr Spionage-Satelliten als ...
    Mehr erfahren
    Kino:
    Anonymer User
    4,5
    Veröffentlicht am 13. September 2017
    Gute Unterhaltung auf einem Top-Niveau. Eine wahre Geschichte, sehr sorgfältig und bedacht verfilmt, jedoch nicht ganz frei von Kitsch.
    Fabi Sp.
    Fabi Sp.

    User folgen 2 Follower Lies die 4 Kritiken

    4,0
    Veröffentlicht am 11. Februar 2017
    Hidden Figures erzählt die Geschichte dreier afroamerikanischer Frauen, die im Amerika der 60er Jahre bei der NASA arbeiten und gegen Geschlechter- und Rassendiskriminierung zu kämpfen haben. Auf humorvolle Weise bringt Hidden Figures den Rassismus der Zeit zum Ausdruck. Der Film fühlt sich trotz der schweren Thematik aber wegen seiner Erzählweise über weite Strecken wie ein Feel-Good Movie an - Natürlich versehen mit viel amerikanischem ...
    Mehr erfahren
    Thomas A.
    Thomas A.

    User folgen 1 Follower Lies die 38 Kritiken

    4,5
    Veröffentlicht am 11. Februar 2017
    Man bekommt genau das was man sich nach dem Trailer vorstellt - ein Feel-Good-Movie der allerschönsten Sorte mit vielen rührenden Momenten die selbst mich manchmal ein paar Tränchen verdrücken liessen :- Wenn Ihr einfach Lust auf zwei Stunden Kinounterhaltung habt und mit einem guten Gefühl aus dem Kino gehen wollt dann nichts wie rein in diesen Film!
    Inglourious Filmgeeks
    Inglourious Filmgeeks

    User folgen Lies die 134 Kritiken

    1,5
    Veröffentlicht am 27. Februar 2017
    [...] Vor vielen Jahren waren es nicht nur weiße Männer, die die Raumfahrt revolutioniert haben – ebenso hatten schwarze Frauen einen bedeutenden Einfluss auf das Projekt der NASA. An diese Tatsache klammert sich der Film bis zum Schlussakt. Weder Charakterzeichnungen oder -entwicklungen, noch meinungsfreie Grauzonen kommen hier zustande, nein, es wird pausenlos das Schild „#NASAsowhite“ hochgehoben. Über den Rassismus wird hier viel ...
    Mehr erfahren
    jörg S.
    jörg S.

    User folgen Lies die 17 Kritiken

    4,5
    Veröffentlicht am 7. Februar 2017
    Tolle Story! Tolle Schauspieler! Oscarwürdig! Seit langen mal wieder Kevin Kostner! Frauenrechtlerinnen dürfte das Herzbhöhervschlagen!
    Two Face
    Two Face

    User folgen Lies die 16 Kritiken

    3,5
    Veröffentlicht am 25. April 2017
    Hidden Figures ist eine Biografie die niemanden wehtut und gut anseh bar. Der Film zeigt wie früher drei starke schwarze Frauen Karriere bei der NASA machten auf eine spannende art und weise. Trotz alle dem ist dieser Film definitiv kein Meisterwerk.
    11 User-Kritiken

    Bilder

    22 Bilder

    Wissenswertes

    Film zum Buch

    „Hidden Figures“ von Theodore Melfi basiert auf dem gleichnamigen Sachbuch von Margot Lee Shetterly, das 2016 erschien.

    Pharrell Williams

    Musikstar Pharrell Williams („Happy”) gehört zu den Produzenten von „Hidden Figures” und hatte ein Auge auf alle Musik, die im Film zu hören ist.

    Aktuelles

    Neu bei Netflix im Dezember 2019: Diese Film- und Serien-Highlights erwarten uns
    NEWS - DVD & Blu-ray
    Donnerstag, 21. November 2019
    Vor allem ein Netflix-Dezember-Start wird weltweit sehnlichst erwartet: die „The Witcher“-Serie mit Henry Cavill. Aber auch...
    Diese 10 Filme haben 2017 fast nur Frauen gesehen
    NEWS - Bestenlisten
    Samstag, 30. Juni 2018
    Nachdem wir gestern über die Filme berichtet haben, die überwiegend von Männern geschaut wurden, widmen wir uns heute dem...
    26 Nachrichten und Specials

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    Kommentare anzeigen
    Back to Top