Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Der Junge Siyar
     Der Junge Siyar
    11. September 2014 / 1 Std. 36 Min. / Drama
    Von Hisham Zaman
    Mit Abdullah Taher, Suzan Ilir, Bahar Ozen
    Produktionsländer Norwegen, Deutschland, Irak
    Zum Trailer
    User-Wertung
    3,1 2 Wertungen - 1 Kritik
    Filmstarts
    2,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    FSK ab 12 freigegeben

    Nachdem seine Schwester vor ihrer geplanten Hochzeit flieht, beginnt für Siyar (Abdullah Taher) eine Odyssee von Ost nach West. Weil seine Familie aus dem kurdischen Teil des Irak stammt, gilt die Flucht seiner Schwester als Verletzung der Familienehre. Da Siyar der älteste Sohn ist und sein Vater bereits verstorben, gilt er traditionsgemäß als Familienoberhaupt. Damit liegt die Verantwortung für das Ansehen seiner Familie bei ihm, er muss sich auf die Suche nach seiner Schwester begeben. Sein Plan sieht vor, sie mit einem Ehrenmord zu töten, womit die Ehre der Familie wiederhergestellt wäre. Als Siyar in Istanbul ein Straßenmädchen namens Evin (Suzan Ilir) trifft, entscheiden sich die beiden, von nun an zusammen zu reisen. Über die Stationen Griechenland, Deutschland und Norwegen verändert sich Siyars Suche. Seine Gedanken kreisen danach weniger um Mord und mehr um Liebe sowie eigene Wertvorstellungen…

    Originaltitel

    Før snøen faller

    Verleiher Dualfilm
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2013
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget 19 000 000 NOK
    Sprachen Kurdisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Wo kann man diesen Film schauen?

    Auf DVD/Blu-ray
    Der Junge Siyar
    Der Junge Siyar (DVD)
    Neu ab 12.66 €
    Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    2,5
    durchschnittlich
    Der Junge Siyar
    Von Michael Meyns
    Eine norwegisch-deutsche Koproduktion mit einem aus dem Irak stammenden Regisseur kurdischer Abstammung. Tief in den komplexen Strukturen der Gegenwart, aber auch der europäischen Filmförderung steckt Hisham Zaman, der seinen Debütfilm „Der junge Siyar“ zwischen der Türkei und Norwegen anlegt und dabei auch in Berlin Station macht. Dass wirkt weniger der dramaturgischen Notwendigkeit als dem Begehren des deutschen Co-Produzenten geschuldet und erzwingt so Drehbuchwendungen, die die Mischung aus Flüchtlingsdrama und Ehrenmordgeschichte ins Schwanken bringen. Dabei werden zu viele Aspekte angerissen und nicht immer zu Ende gedacht, so dass die vorhandenen Qualitäten von „Der junge Siyar“ darunter leiden.Siyar (Taher Abdullah Taher) ist noch nicht erwachsen, doch nach dem Tod des Vaters der Mann in der Familie. Zusammen mit Mutter und Schwestern lebt er im kurdischen Teil des Iraks und vers...
    Die ganze Kritik lesen
    Der Junge Siyar Trailer DF 2:07
    Der Junge Siyar Trailer DF
    2 125 Wiedergaben
    Der Junge Siyar Trailer (2) OV 2:07
    Der Junge Siyar Trailer (3) OV 2:16
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Abdullah Taher
    Rolle: Siyar
    Suzan Ilir
    Rolle: Evin
    Bahar Ozen
    Rolle: Nermin
    Birol Ünel
    Rolle: Greek soldier
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritik

    Angelika D.
    Angelika D.

    User folgen 3 Follower Lies die Kritik

    5,0
    Veröffentlicht am 11. September 2014
    Das sensible Thema wird ganz einfühlsam und gleichzeitig mit großen Bildern und unvergesslichen Charakteren erzählt. Unbedingt empfehlenswert.
    1 User-Kritik

    Bilder

    12 Bilder

    Aktuelles

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    Kommentare anzeigen
    Back to Top