Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Gabrielle - (K)eine ganz normale Liebe
     Gabrielle - (K)eine ganz normale Liebe
    24. April 2014 / 1 Std. 43 Min. / Drama, Romanze
    Von Louise Archambault
    Mit Gabrielle Marion-Rivard, Alexandre Landry, Mélissa Désormeaux-Poulin
    Produktionsland Kanada
    Zum Trailer
    Pressekritiken
    2,8 3 Kritiken
    User-Wertung
    3,1 1 Wertung
    Filmstarts
    4,0
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    FSK ab 6 freigegeben

    Gabrielle (Gabrielle Marion-Rivard) ist eine junge Frau mit dem Williams-Beuren-Syndrom (WSB), die voller Lebensfreude und ansteckender Energie steckt. Ihre große Liebe und ihr großes Talent ist die Musik, typisch für Menschen mit WBS. Zu Gabrielles Therapiegruppe gehört ein Chor, in dem sie singt. Dort lernt sie Martin (Alexandre Landry) kennen, der ebenfalls das Williams-Beuren-Syndrom hat und ebenso musikverliebt ist wie Gabrielle. Zwischen den beiden entflammt eine leidenschaftliche Liebe, die jedoch von der Umwelt der Verliebten nicht akzeptiert wird – der Behinderung wegen. Aber die beiden lassen sich von der Diskriminierung durch die Gesellschaft nicht unterkriegen, kämpfen um ihre Liebe und gegen die Tabuisierung von Liebe zwischen behinderten Menschen.

    Originaltitel

    Gabrielle

    Verleiher Alamode Film
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2013
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Französisch, Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Wo kann man diesen Film schauen?

    Auf DVD/Blu-ray
    Gabrielle - (K)eine ganz normale Liebe
    Gabrielle - (K)eine ganz normale Liebe (DVD)
    Neu ab 7.99 €
    Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    4,0
    stark
    Gabrielle - (K)eine ganz normale Liebe
    Von Lars-Christian Daniels
    Erst der Publikumspreis beim prestigeträchtigen Filmfestival in Locarno, dann zwei Preise beim Festival des frankofonen Films in Angoulême und bald vielleicht sogar die höchste aller Film-Auszeichnungen: Es läuft zur Zeit rund für Louise Archambaults Liebesdrama „Gabrielle - (K)eine ganz normale Liebe“, das bei der Oscar-Verleihung 2014 für Kanada ins Rennen um die begehrte Trophäe für den Besten nicht-englischsprachigen Film geht. „Gabrielle“ eröffnete auch das Filmfest Hamburg 2013 und sorgte in der Hansestadt für ausnahmslos positive Publikumsreaktionen – was macht ihn also aus, den Reiz von „Gabrielle“? Es ist nicht nur die überragende Hauptdarstellerin Gabrielle Marion-Rivard, die wie ihre titelgebende Filmfigur das Williams-Beuren-Syndrom hat und sich bei ihrem Leinwand-Debüt mit ihrem sympathisch-unbekümmerten Naturell in die Herzen des Publikums spielt, denn „Gabrielle“ hat noch...
    Die ganze Kritik lesen

    Trailer

    Gabrielle - (K)eine ganz normale Liebe Trailer DF 2:28
    Gabrielle - (K)eine ganz normale Liebe Trailer DF
    2 432 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Gabrielle Marion-Rivard
    Rolle: Gabrielle
    Alexandre Landry
    Rolle: Martin
    Vincent-Guillaume Otis
    Rolle: Rémi
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    Bilder

    12 Bilder

    Aktuelles

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    Kommentare anzeigen
    Back to Top