Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    I Origins - Im Auge des Ursprungs
     I Origins - Im Auge des Ursprungs
    25. September 2014 / 1 Std. 46 Min. / Drama, Sci-Fi
    Von Mike Cahill
    Mit Michael Pitt, Brit Marling, Astrid Bergès-Frisbey
    Produktionsland USA
    Zum Trailer
    Pressekritiken
    3,1 9 Kritiken
    User-Wertung
    3,6 50 Wertungen - 6 Kritiken
    Filmstarts
    3,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    FSK ab 12 freigegeben

    Als der Molekularbiologe und Doktorand Ian Gray (Michael Pitt) die mysteriöse Sofi (Astrid Berges-Frisbey) kennenlernt, verliebt er sich auf den ersten Blick in die attraktive Frau mit den unwiderstehlichen Augen – trotz ihrer gegensätzlichen Ansichten zu Ians wissenschaftlichen Standpunkten. Die Beziehung endet jedoch auf tragische Weise durch Sofis Tod, der Forscher ist am Boden zerstört. Zusammen mit seiner Laborpartnerin Karen (Brit Marling) macht er allerdings eine bahnbrechende Entdeckung. Die könnte ihn mit Sofi wieder vereinen, aber auch die Gesellschaft, wie wir sie kennen, grundlegend verändern: In Indien wurde ein Mädchen geboren, das dieselben Augen haben soll wie Sofi, wissenschaftlich gesehen ein Ding der Unmöglichkeit. Aber sollte Ians große Liebe am Ende recht behalten? Können Seelen wiedergeboren werden? Mit diesen Fragen im Kopf reist der Wissenschaftler nach Indien…

    Originaltitel

    I Origins

    Verleiher Fox Deutschland
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2014
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Englisch, Hindi
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat Dolby
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Wo kann man diesen Film schauen?

    Auf DVD/Blu-ray
    I Origins - Im Auge des Ursprungs
    I Origins - Im Auge des Ursprungs (DVD)
    Neu ab 8.99 €
    I Origins - Im Auge des Ursprungs
    I Origins - Im Auge des Ursprungs (Blu-ray)
    Neu ab 9.99 €
    Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    3,5
    gut
    I Origins - Im Auge des Ursprungs
    Von Carsten Baumgardt
    Mit dem cleveren Science-Fiction-Kammerspiel „Another Earth“ hat Regisseur Mike Cahill ein bemerkenswert originelles Kinodebüt gegeben und nebenbei seiner Studienkollegin und Hauptdarstellerin Brit Marling, mit der er den Film entwickelt hatte, zum Durchbruch als Indie-Darling verholfen. Das Kunststück, mit einem Mini- Budget von 100.000 Dollar einen durchaus visionären Zukunftsfilm zu drehen, wiederholt Cahill mit dem Sci-Fi-Drama „I Origins – Im Auge des Ursprungs“ und begibt sich erneut in die Schnittstelle zwischen Wissenschafts- und Liebesfilm. Manchmal verrennt sich der Regisseur dabei ein wenig und verlässt sich zu sehr auf sein überstrapaziertes Leitmotiv. Immer wieder geht es um menschliche Augenpaare und damit auch um die Bedeutung des Sehens. Selbst der Originaltitel hat einen entsprechenden Doppelsinn, denn „I“ (ich) klingt schließlich genau wie „eye“ (Auge). Das wirkt zuweil...
    Die ganze Kritik lesen
    I Origins - Im Auge des Ursprungs Trailer DF 2:18
    I Origins - Im Auge des Ursprungs Trailer DF
    9 763 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Michael Pitt
    Rolle: Dr. Ian Gray
    Brit Marling
    Rolle: Karen
    Steven Yeun
    Rolle: Kenny
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    Kinobengel
    Kinobengel

    User folgen 88 Follower Lies die 435 Kritiken

    3,5
    Veröffentlicht am 18. Oktober 2014
    Nach dem Spielfilmdebüt „Another Earth“ schiebt Mike Cahill sein zweites Werk nach. In einer der führenden Rollen wieder dabei ist Brit Marling. Dr. Ian Gray (Michael Pitt) ist Molekularbiologe. Er glaubt nicht an höhere Mächte und möchte beweisen, dass die genetische Anlage für Augen bei primitiven, nichtsehenden Kreaturen bereits vorhanden ist und einen Schöpfer ausschließt. Dabei hilft ihm seine neue Rotationsstudentin Karen (Brit ...
    Mehr erfahren
    Zach Braff
    Zach Braff

    User folgen 99 Follower Lies die 358 Kritiken

    4,5
    Veröffentlicht am 9. Januar 2015
    Sehr schöner Film! Interessantes Thema, spannend umgesetzt. Wissenschaft und Spiritualität vereint ohne dabei die eine oder andere Sichtweise hervorzuheben. Toll gemacht!
    schonwer
    schonwer

    User folgen 197 Follower Lies die 729 Kritiken

    3,0
    Veröffentlicht am 6. März 2019
    "I Origins" hat eine tolle Grundidee, überzeugt in vielen Momenten und gibt etwas zum mitdenken mit. Die Darsteller sind gut, sowie auch die Inszenierung. Manchmal weiß man nicht ganz genau wo der Film hinwill und es gibt kleine Tempo-Probleme. Man hätte den Rollen jeweils etwas mehr Tiefe geben können, damit es einen mehr mitreißt.
    Ben Min
    Ben Min

    User folgen 6 Follower Lies die 38 Kritiken

    4,0
    Veröffentlicht am 19. Dezember 2014
    Eine sehr schöne Idee mit großer Anregung, über seinen Ursprung nachzudenken.Besonders interessant ist die schöne Verbindung von Wissenschaft mit der Seele, dem Unerklärbaren. Recht schade nur, dass der Film da aufgehört hat, wo der wirklich interessante Teil begonnen hat. Hier könnte man definitiv noch ein Sequel drehen. Auf der anderen Seite lässt dieses Ende aber wiederum eine Menge zum nachdenken übrig. spoiler: Kann man sich eine ...
    Mehr erfahren
    6 User-Kritiken

    Bilder

    30 Bilder

    Aktuelles

    Das Fenster zur Seele: Zweiter Trailer zum Sci-Fi-Drama "I Origins" mit Michael Pitt
    NEWS - Videos
    Freitag, 27. Juni 2014
    Wir haben den zweiten Trailer zum Sci-Fi Drama "I Origins" mit Michael Pitt ("Funny Games U.S.") für euch. Nach dem Tod seiner...
    Die Geschichte der Augen, die diese Welt verändern: Erster Trailer zum Sci-Fi-Drama "I Origins" mit Michael Pitt
    NEWS - Videos
    Donnerstag, 10. April 2014
    Wir haben den ersten Trailer zu "I Origins" mit Michael Pitt ("Die Träumer", "Funny Games U.S."), Brit Marling ("Another...

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    Kommentare anzeigen
    Back to Top