Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Hans Dampf
     Hans Dampf
    29. August 2013 / 1 Std. 36 Min. / Komödie, Drama
    Von Christian Mrasek, Jukka Schmidt
    Mit Fabian Backhaus, Cécile Marmier, Mario Mentrup
    Produktionsland Deutschland
    Zum Trailer
    User-Wertung
    3,4 7 Wertungen
    Filmstarts
    3,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    FSK ab 0 freigegeben

    Nachdem er seinen Bürojob verloren hat, beschließt Hans (Fabian Backhaus) diese Gelegenheit zu nutzen und mit einem Beutel voller Geld zu neuen Ufern aufzubrechen. Da er keine Ahnung hat, wohin die Reise gehen soll, lässt er sich von einem Foto der Amalfiküste in einer italienischen Pizzeria inspirieren. Unterwegs lernt er die quirlige Rose (Cécile Marmier) kennen, die ihn in ihrem alten VW-Bus mitnimmt. Während der gemeinsamen Reise übernachten sie bei Hans' Freund Eckhard. Rose und Eckhard sind sich auf Anhieb sympathisch, und so bleibt sie direkt dort und überlässt Hans ihr Auto für etwas Geld. Auf Hans' weiterem Weg begegnen ihm die unterschiedlichsten Gestalten, mit denen er die erstaunlichsten Tauschgeschäfte abschließt, so zum Beispiel mit dem zwielichtigen Tramper Django (Mario Mentrup). Am Ende seiner Reise hat Hans vor allem eine Erkenntnis gewonnen: "Was du besitzt, besitzt auch dich."

    Verleiher RealFiction
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2013
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget 50 000 €
    Sprachen Deutsch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Wo kann man diesen Film schauen?

    Auf DVD/Blu-ray
    Hans Dampf
    Hans Dampf (DVD)
    Neu ab 11.98 €
    Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    3,5
    gut
    Hans Dampf
    Von Christian Horn
    Die Filmemacher Jukaa Schmidt und Christian Mrasek gehören zur sogenannten „Kölner Gruppe“, einem Verbund Filmemacher aus der Domstadt, die in je unterschiedlicher Rollenverteilung meist gering budgetierte Projekte planen und umsetzen. Mit ihrem ersten gemeinsamen, gerade mal rund 50.000 Euro teuren Kinospielfilm „Hans Dampf“ setzen Schmidt und Mrasek das Grimmsche Märchen „Hans im Glück“ in einer freien Adaption als lebensbejahendes und von einem starken Freiheitsgedanken getragenes Roadmovie mit einer charmanten Hauptfigur um. Das Herzblut, das in dem Low-Budget-Projekt steckt, ist jederzeit zu spüren und lässt darüber hinwegsehen, dass der  bisweilen sehr skurrile Film hier und da etwas schleppend geraten ist.Als Hans (Fabian Backhaus) seinen ungeliebten Job bei einer Kölner Bank verliert, bekommt er eine Abfindung. In einer Pizzeria entdeckt er wenig später eine Fotografie der Amalfi...
    Die ganze Kritik lesen
    Hans Dampf Trailer DF 2:45
    Hans Dampf Trailer DF
    931 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Fabian Backhaus
    Rolle: Hans
    Cécile Marmier
    Rolle: Rose
    Mario Mentrup
    Rolle: Django
    Nina Schwabe
    Rolle: Fee
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    Bilder

    Wissenswertes

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top