Mein FILMSTARTS
Irre sind männlich
Irre sind männlich
Starttermin 24. April 2014 (1 Std. 33 Min.)
Von
Mit Fahri Yardım, Milan Peschel, Marie Bäumer mehr
Genre Komödie
Produktionsland Deutschland
Zum Trailer
User-Wertung
3,130 Wertungen - 2 Kritiken
Filmstarts
1,5
Bewerte :
0.5
1
1.5
2
2.5
3
3.5
4
4.5
5
Möchte ich sehen

Inhaltsangabe & Details

FSK ab 12 freigegeben

Neu-Single Daniel (Fahri Ogün Yardim) lässt sich von seinem Kumpel Thomas (Milan Peschel) dazu überreden, sich neuen Eroberungen zuzuwenden. Dafür denken sich die beiden Männer eine ganz eigene Masche aus, um Frauen zu verführen: Sie schleichen sich immer wieder in Therapiegruppen ein und präsentieren dort erfundene Probleme und Psychosen, um die Damen herumzukriegen. Zunächst sind sie damit erfolgreicher, als sie erwartet haben. Aber bald werden aus den Pseudo-Problemen richtige: Sylvie (Marie Bäumer), die Daniel und Thomas auf einem Wochenend-Workshop bei Schorsch Trautmann (Herbert Knaup) kennenlernen, durchschaut den Schwindel. Sie spielt ihr Wissen als Trumpfkarte aus und droht den Therapie-Crashern damit, sie auffliegen zu lassen. Doch das würde auch deren Chancen bei der hübschen Bernadette (Peri Baumeister) zunichte machen - und das wollen Daniel und Thomas nicht zulassen...

Verleiher Constantin Film Verleih
Weitere Details
Produktionsjahr 2014
Filmtyp Spielfilm
Wissenswertes 4 Trivias
Besucher in Deutschland 170 781 Einträge
Budget -
Sprachen Deutsch
Produktions-Format -
Farb-Format Farbe
Tonformat -
Seitenverhältnis -
Visa-Nummer -

Wo kann man diesen Film schauen?

Auf DVD/Blu-ray
Irre sind männlich
Irre sind männlich (DVD)
Neu ab 4.97 €
Irre sind männlich
Irre sind männlich (Blu-ray)
Neu ab 5.00 €
Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

1,5
enttäuschend
Irre sind männlich
Von Andreas Staben
Die nicht nur Latein-Schülern und „Asterix“-Fans geläufige Redensart „Irren ist menschlich“ hat Regisseurin Sherry Hormann bereits 1996 zu „Irren ist männlich“ abgewandelt – was zu der so benannten Fruchtbarkeits-Farce um einen zeugungsunfähigen Anwalt und Familienvater durchaus irgendwie passt. Nun setzt Anno Saul („Kebab Connection“, „Wo ist Fred?“) noch einen oben drauf und präsentiert uns seine ziemlich unromantische romantische Komödie „Irre sind männlich“. Diesen Titel wiederum kann man grundsätzlich eher unsinnig oder vielleicht auch originell absurd finden. Immerhin macht er gleich deutlich, dass hier ein gewisser Wahnsinn zu erwarten ist und tatsächlich hat in diesem Film so gut wie jeder einen kleinen Dachschaden (dass das längst nicht nur die Männer betrifft, sei nur nebenbei erwähnt). Sauls im Ansatz recht provokantes Lustspiel über fragwürdige Dating-Rituale und eine Gesells...
Die ganze Kritik lesen
Irre sind männlich Trailer DF 2:02
Irre sind männlich Trailer DF
24 715 Wiedergaben
Irre sind männlich Trailer (2) DF 0:33
Irre sind männlich Trailer (3) DF 1:53
Das könnte dich auch interessieren

Schauspielerinnen und Schauspieler

Fahri Yardım
Rolle: Daniel Lukas
Milan Peschel
Rolle: Thomas Vierzig
Marie Bäumer
Rolle: Sylvie
Peri Baumeister
Rolle: Bernadette Klimt
Komplette Besetzung und vollständiger Stab

User-Kritiken

Alle User-Kritiken
0% (0 Kritik)
0% (0 Kritik)
0% (0 Kritik)
100% (2 Kritiken)
0% (0 Kritik)
0% (0 Kritik)
Deine Meinung zu Irre sind männlich ?
2 User-Kritiken

Bilder

24 Bilder

Wissenswertes

Zwei Nerds werden geboren

Daniel (Fahri Yardim) und Thomas (Milan Peschel) sind von Beruf nerdige Programmierer. Als Grund dafür führte Co-Autor Philip Voges seinen Bruder Torsten an. Dieser sei hauptberuflich Schauspieler, verdiene sich jedoch privat ein wenig Geld dazu. Konkret mimen er und weitere Berufskollegen per Motion-Capture-Verfahren Computerspiel-Figuren vor Green-Screens und verhelfen diesen zum Leben. Da diese nette Anekdote in einer Szene des Filmes bebilder... Mehr erfahren

Milan Peschel: Mal kein ostdeutscher Loser mit Alkoholproblem

Milan Peschel war in der Vergangenheit nicht selten in Rollen von Außenseitern ("Free Rainer - Dein Fernseher lügt"), Tollpatschen oder Losern ("Schlussmacher") zu sehen. Aus diesem Grund ist die Besetzung als Thomas für ihn eher ungewöhnlich. Thomas ist ein beziehungsunfähiger Aufreißer, dem die Frauen nur so zufliegen. Co-Autor Haller bestätigte, dass man zunächst auch jemanden suchte, der optisch dem Womanizer-Typus eher entsprach, sich dann j... Mehr erfahren

Ohne Matthias Schweighöfer geht nichts

Ja, Matthias Schweighöfer ist auch in dieser Komödie mit dabei! Dabei gehört er überhaupt nicht zum Cast von "Irre sind männlich". Die Gründe, warum der Star aus "Schlussmacher" dennoch mitwirkte, sind seine Mutter und der Patenonkel seiner Tochter: Gitta Schweighöfer und Milan Peschel. Gitta Schweighöfer spielt im Film Daniels (Fahri Yardim) Mutter und Milan Peschel dessen Filmpartner Thomas. Daher schaute Matthias Schweighöfer am Set vorbei und... Mehr erfahren
4 Trivia

Aktuelles

Fahri Yardim und Milan Peschel präsentieren den Trailer zur Komödie "Irre sind männlich"
NEWS - Videos
Montag, 21. April 2014
In "Irre sind männlich" ist der Titel Programm: Zwei Therapie-Crasher wagen sich mit ausgedachten Psychosen in diverse Sitzungsgruppen,...
Marie Bäumer als toughe Männer-Bezwingerin im zweiten Trailer zu "Irre sind männlich" mit Fahri Yardim und Milan Peschel
NEWS - Videos
Donnerstag, 17. April 2014
Daniel (Fahri Ogün Yardim) und Thomas (Milan Peschel) haben einen cleveren Plan geschmiedet, um Frauen abzuschleppen: Mit...
6 Nachrichten und Specials

Ähnliche Filme

Weitere ähnliche Filme

Kommentare

Kommentare anzeigen
Back to Top