Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Ohne Dich
     Ohne Dich
    4. September 2014 / 1 Std. 30 Min. / Tragikomödie
    Von Alexandre Powelz
    Mit Katja Riemann, Charly Hübner, Helen Woigk
    Produktionsland Deutschland
    Zum Trailer
    User-Wertung
    3,1 2 Wertungen - 1 Kritik
    Filmstarts
    3,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    FSK ab 12 freigegeben

    Als die todkranke Hebamme Rosa (Katja Riemann) ihrer großen Liebe Marcel (Charly Hübner) offenbart, dass sie sterben möchte und dabei auf seine Hilfe angewiesen ist, schockiert das den gewissenhaften Psychotherapeuten zutiefst. Doch Rosa wird von den Nöten der Kellnerin Motte (Helen Woigk) zurück ins Leben geholt, die von ihrem Freund Neo (Arne Gottschling) ein Kind erwartet. Der ist sich weder über seine eigene sexuelle Orientierung noch seine Beziehung zu dem ungeborenen Kind im Klaren. Währenddessen verliert sich Marcel in der neurotischen Obsession seiner Putzfrau Layla (Meral Perin), die von der flüchtigen Affäre zu ihrem ehemaligen Arbeitgeber Navid (Bijan Zamani) besessen ist und alles tun würde, um wieder mit ihm zusammenzukommen.

    Verleiher Camino Filmverleih
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2014
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Deutsch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Wo kann man diesen Film schauen?

    Auf DVD/Blu-ray
    Ohne Dich
    Ohne Dich (DVD)
    Neu ab 8.99 €
    Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    3,5
    gut
    Ohne Dich
    Von Lars-Christian Daniels
    Ob Andreas Dresens „Halt auf freier Strecke“, Marc Rothemunds „Heute bin ich blond“ oder Marc Rensings „Die Frau, die sich traut“: Im deutschen Arthouse-Kino der jüngeren Vergangenheit widmeten sich gleich mehrere Filmemacher dem Thema Krebs und den Auswirkungen der oft tödlich endenden Krankheit auf das Leben der Protagonisten. Auch Regisseur Alexandre Powelz, der bisher durch seine Kurzfilme „Niemand liebt dich so wie ich“ und „Phantomschmerz“ auf sich aufmerksam machen konnte, erzählt in seinem Langfilmdebüt „Ohne dich“ die Geschichte einer krebskranken Frau. Doch sein Film unterscheidet sich schon rein strukturell von den anderen genannten Beiträgen: Bei „Ohne dich“ handelt es sich um einen waschechten Episodenfilm, bei dem drei verschiedene Handlungsfäden früh miteinander verknüpft werden und die Gefühlswelt der Protagonisten noch durch weitere Schicksalsschläge aus den Angeln gehob...
    Die ganze Kritik lesen

    Trailer

    Ohne Dich Trailer DF 2:13
    Ohne Dich Trailer DF
    2 557 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Katja Riemann
    Rolle: Rosa Hansen
    Charly Hübner
    Rolle: Marcel Schlesinger
    Helen Woigk
    Rolle: Motte
    Rolf Hoppe
    Rolle: Hans
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritik

    Bertram G.
    Bertram G.

    User folgen 3 Follower Lies die 3 Kritiken

    4,5
    Veröffentlicht am 19. August 2014
    Ich habe den Film im Sommer auf dem Festival in Ludwigshafen gesehen. Sogar der Regisseur und Katja Riemann waren da. „Ohne Dich“ ist ein Liebesfilm, der die Geschichten von mehreren Personen erzählt, die alle im Verlaufe der Zeit ihr Leben miteinander verknüpfen. Katja Riemann spielt eine Hebamme, und Charly Hübner einen Therapeuten. Die beiden sind ein Paar und eigentlich sehr glücklich, bis sie eine schlimme Nachricht erhalten. Ich ...
    Mehr erfahren
    1 User-Kritik

    Bilder

    15 Bilder

    Aktuelles

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    Kommentare anzeigen
    Back to Top