Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Café Olympique - Ein Geburtstag in Marseille
    Café Olympique - Ein Geburtstag in Marseille
    Starttermin 25. Dezember 2014 (1 Std. 36 Min.)
    Mit Ariane Ascaride, Jacques Boudet, Jean-Pierre Darroussin mehr
    Genres Drama, Komödie
    Produktionsland Frankreich
    Zum Trailer
    Pressekritiken
    3,0 2 Kritiken
    User-Wertung
    2,9 2 Wertungen
    Filmstarts
    4,0
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    FSK ab 6 freigegeben
    Es ist ihr Geburtstag, die Kerzen auf der Torte brennen, aber die Gäste haben allesamt abgesagt und Ariane (Ariane Ascaride) fühlt sich in ihrem hübschen Haus einsamer als jemals zuvor. Niemand wird kommen, also setzt sich Ariane in ihr Auto und verlässt ihre malerische Vorstadtgegend in Richtung Meer. In der prallen Sonne Marseilles will sie aus ihrem Alltag ausbrechen und etwas erleben. In dieser Ausnahmesituation wächst sie über sich selbst hinaus und tut Dinge, die sie sonst niemals getan hätte. Unter anderem schläft sie auf einem Boot, übt sich als Kellnerin in einem Café, spricht mit einer Schildkröte, steigt unerlaubt in ein Museum ein und singt vor Publikum. Außerdem versöhnt sich Ariane mit ihrer verstorbenen Mutter und kommt aus der Distanz heraus zu einer ganz anderen, fantasievollen Sicht auf die eigene Person und ihren Geburtstag...
    Originaltitel

    Au fil d'Ariane

    Verleiher Schwarz-Weiss
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2013
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Französisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Wo kann man diesen Film schauen?

    Auf DVD/Blu-ray
    Café Olympique - Ein Geburtstag in Marseille
    Café Olympique - Ein Geburtstag in Marseille (DVD)
    Neu ab 9.99 €
    Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    4,0
    stark
    Café Olympique - Ein Geburtstag in Marseille
    Von Sascha Westphal
    Es war einmal eine Zeit, in der noch nicht alles immer gleich alternativlos war. Eine Zeit, in der es durchaus noch soziale und politische, wirtschaftliche und gesellschaftliche Utopien gab, in der die bestehende nicht auch die bestmögliche aller Welten war. Doch das scheint mittlerweile weitgehend vergessen. Nur noch wenige Künstler beharren auf ihren einstigen Träumen und Überzeugungen, und die haben dann meist umso mehr um Beachtung zu kämpfen. Die Arbeiten von Filmemachern wie Ken Loach, den Dardenne-Brüdern („Zwei Tage, eine Nacht“) und Robert Guédiguian erhalten heute längst nicht mehr die Aufmerksamkeit, die ihnen vor zehn oder zwanzig Jahren sicher war. Aber gerade das macht ihre widerständigen Produktionen umso wertvoller. So ist es schon eine reine Freude, dass ein Film wie Robert Guédiguians Märchen-Traumspiel „Café Olympique – Ein Geburtstag in Marseille“ überhaupt noch gedre...
    Die ganze Kritik lesen

    Trailer

    Café Olympique - Ein Geburtstag in Marseille Trailer DF 1:35
    Café Olympique - Ein Geburtstag in Marseille Trailer DF
    3 643 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Ariane Ascaride
    Rolle: Ariane
    Jacques Boudet
    Rolle: "Der Amerikaner"
    Jean-Pierre Darroussin
    Rolle: Taxifahrer und Regisseur
    Anaïs Demoustier
    Rolle: Kellnerin und Schauspielerin
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    Bilder

    16 Bilder

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    Kommentare anzeigen
    Back to Top