Mein FILMSTARTS
    Spider-Man: Far From Home
    Durchschnittswertung
    3,6
    6 Presse-Titel
    • Empire UK
    • Kino-Zeit
    • Variety
    • Filmclicks.at
    • epd-Film
    • The Hollywood Reporter

    Achtung, jedes Magazin und jede Zeitung hat ein eigenes Bewertungssystem. Die Wertungen für diesen Pressespiegel werden auf die FILMSTARTS.de-Skala von 0.5 bis 5 Sternen umgerechnet.

    6 Presse-Kritiken

    Empire UK

    Von Ben Travis

    Mit viel Humor, energischer Action und Antworten auf Fragen, die dich in „Endgame“ flehend zurückgelassen haben.

    Die vollständige Kritik ist verfügbar auf Empire UK

    Kino-Zeit

    Von Andreas Köhnemann

    Spidey is back – und mit ihm die humoristische Tonart seines ersten Solo-Abenteuers. Hinter der gelungenen Highschool-Komödie verbirgt sich aber noch weitaus mehr.

    Die vollständige Kritik ist verfügbar auf Kino-Zeit

    Variety

    Von Owen Gleiberman

    Der Schlüssel zum Erfolg des neuen Filmes ist neben der Tatsache, dass Tom Holland inzwischen mit viel mehr Selbstvertrauen und Energie seine Rolle spielt, der Umstand, dass der gesamte Film ein wenig irreführend ist – und ich meine das in einem sehr positiven Sinne.

    Die vollständige Kritik ist verfügbar auf Variety

    Filmclicks.at

    Von Peter Beddies

    Feines und lustiges Superhelden-Action-Kino mit einer zu Herzen gehenden Liebesgeschichte. Besonders beeindruckend sind die Szenen geraten, in denen Spider-Man gegen einen Schurken zu kämpfen hat, der mit Illusionen spielt.

    Die vollständige Kritik ist verfügbar auf Filmclicks.at

    epd-Film

    Von Katharina Grimnitz

    Spider-Man, der freundliche Superheld aus der Nachbarschaft, geht auf Klassenfahrt nach Europa: Der erste Film der Post-AVENGERS: ENDGAME-Phase setzt ein bisschen zu sehr auf das Altbewährte und den High-School-Charme seines Helden.

    Die vollständige Kritik ist verfügbar auf epd-Film

    The Hollywood Reporter

    Von Todd McCarthy

    Die junge Darstellerriege, angeführt von Tom Holland als scheuer Spinnenman und Zendaya als schüchternes Mädchen, das lange braucht um seine Hemmungen zu überwinden, ist ansprechend und witzig. Aber ohne einen echten Bösewicht und ohne adäquaten Ersatz für Robert Downey Jr. ist dies am Ende nicht gerade ein glitzernder Stern am Marvel-Firmament.

    Die vollständige Kritik ist verfügbar auf The Hollywood Reporter
    Möchtest Du weitere Kritiken ansehen?
    • Die neuesten FILMSTARTS-Kritiken
    • Die besten Filme aller Zeiten: Usermeinung
    • Die besten Filme aller Zeiten: Pressemeinung
    Back to Top