Mein FILMSTARTS
Drachenzähmen leicht gemacht 3: Die geheime Welt
Durchschnittswertung
3,8
6 Presse-Titel
  • Variety
  • Filmclicks.at
  • The Hollywood Reporter
  • Wessels-Filmkritik
  • Empire UK
  • Kino-Zeit

Achtung, jedes Magazin und jede Zeitung hat ein eigenes Bewertungssystem. Die Wertungen für diesen Pressespiegel werden auf die FILMSTARTS.de-Skala von 0.5 bis 5 Sternen umgerechnet.

6 Presse-Kritiken

Variety

Von Peter Debruge

Die Animationen toppen alles, was wir bisher gesehen haben, und das in einem solchen Ausmaß, dass man beinahe die subtileren Neuerungen in den Figurenanimationen übersieht: die Nuancen der Gesichtsausdrücke sowohl bei Menschen als auch Reptilien, und die wunderbaren nonverbalen Methoden, mit denen Hicks und Ohnezahn emotionale Feinheiten vermitteln können und die ihnen bislang nicht zur Verfügung standen. All das zahlt sich in einer unvergesslichen Finalszene aus.

Die vollständige Kritik ist verfügbar auf Variety

Filmclicks.at

Von Gunther Baumann

Der Abschluss der „Drachenzähmen“-Trilogie verwöhnt das Publikum wie gewohnt mit mit viel Action, Abenteuern und großen Gefühlen, verbunden mit spektakulären Animationen.

Die vollständige Kritik ist verfügbar auf Filmclicks.at

The Hollywood Reporter

Von Michael Rechtshaffen

„How To Train Your Dragon 3“ ist ein liebevoller und geistreicher Coming-of-Age-Animationsfilm, der sich als genauso emotional berührend und kunstvoll gemacht erweist wie seine Vorgänger von 2010 und 2014 – wenn nicht sogar mehr.

Die vollständige Kritik ist verfügbar auf The Hollywood Reporter

Wessels-Filmkritik

Von Oliver Kube

Die Schöpfer der immens populären Animations-Abenteuerreihe haben ihre Zuschauer immer respektiert und ernst genommen – egal in welchem Alter diese sind und waren. Bei keinem der drei Teile ist das evidenter, als bei diesem visuell überwältigenden – und in Bezug auf die Handlung – ebenso emotionalen wie absolut befriedigenden Finale.

Die vollständige Kritik ist verfügbar auf Wessels-Filmkritik

Empire UK

Von Ben Travis

Die herzlichste Reihe von DreamWorks Animations verabschiedet sich mit einem wunderschön gestalteten Finale. Aber die langersehnte emotionale Verabschiedung vom geliebten zentralen Duo, ist nicht sonderlich herausragend.

Die vollständige Kritik ist verfügbar auf Empire UK

Kino-Zeit

Von Bianka Piringer

Der Sohn eines Wikingerhäuptlings brachte seinen Leuten bei, die Drachen nicht mehr zu jagen und zu töten, sondern auf ihnen zu reiten. Im letzten Teil der Animationstrilogie, streben die Wege der Menschen und der feuerspeienden Wesen aber wieder auseinander.

Die vollständige Kritik ist verfügbar auf Kino-Zeit
Möchtest Du weitere Kritiken ansehen?
  • Die neuesten FILMSTARTS-Kritiken
  • Die besten Filme aller Zeiten: Usermeinung
  • Die besten Filme aller Zeiten: Pressemeinung
Back to Top