Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Sharknado - Genug gesagt!
     Sharknado - Genug gesagt!
    7. November 2013 / 1 Std. 26 Min. / Sci-Fi, Horror
    Von Anthony C. Ferrante
    Mit Ian Ziering, Tara Reid, John Heard
    Produktionsland USA
    Zum Trailer
    User-Wertung
    2,0 71 Wertungen - 9 Kritiken
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    FSK ab 16 freigegeben

    Ein Tornado zieht vom Meer aus auf Los Angeles zu. Die Menschen an der Küste sind beunruhigt, wissen jedoch noch nicht, dass er neben einer ganzen Menge Wasser auch noch gefräßige Haie mit sich führt. Nachdem Bar-Besitzer Fin (Ian Ziering) dies bemerkt, macht er sich sofort mit seinen Freunden Baz (Jaason Simmons) und Nova (Cassie Scerbo) auf den Weg zu seiner Frau April (Tara Reid), die nach Schwierigkeiten in der Ehe allerdings einen neuen Freund hat, um sie und und die gemeinsame Tochter Claudia (Aubry Peeples) zu retten. Dies gelingt dem Trio auch, jedoch fallen weiterhin Haie vom Himmel und fressen alles, was sie zu fassen bekommen. Die Gruppe schmiedet einen Plan, mit Hilfe von Dynamit und Helikoptern die Hai-Tornados zu stoppen.

    Originaltitel

    Sharknado

    Verleiher Drop-Out Cinema
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2013
    Filmtyp Fernsehfilm
    Wissenswertes 2 Trivias
    Budget 1 000 000 $
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Wo kann man diesen Film schauen?

    Auf DVD/Blu-ray
    #SchleFaZ 1 - Sharknado
    #SchleFaZ 1 - Sharknado (DVD)
    Neu ab 10.99 €
    #SchleFaZ - Sharknado 1-5 Hai Five Edition [5 DVDs]
    #SchleFaZ - Sharknado 1-5 Hai Five Edition [5 DVDs] (DVD)
    Neu ab 22.99 €
    Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    1,5
    enttäuschend
    Sharknado - Genug gesagt!
    Von Falk Schön
    Es ist der Hype des Jahres 2013. Als „Sharknado“ seine Premiere auf dem US-TV-Sender Syfy feierte, gab es auf Twitter einen Sturm an Reaktionen, an dem sich sogar Stars wie Drehbuchautor Damon Lindelof („Lost“, „Star Trek Into Darkness“) beteiligten. Die Aufmerksamkeit hatte Folgen: Zwei Wiederholungsausstrahlungen erreichten jeweils noch mehr Zuschauer als die Premiere, eine Aufführung in rund 200 Kinos wurde angekündigt und eine Fortsetzung beschlossen. Doch was steckt hinter dem Hype? Ja, „Sharknado - Genug gesagt!“, so der deutsche Titel, ist ganz großer Quatsch, über den man sich in Gesellschaft durchaus amüsieren kann – allerdings meist nur, wenn man Spaß daran hat, sich über handwerkliche Fehler lustig zu machen. Bis auf die wirklich abgefahrenen und kreativen finalen zwanzig Minuten, hat Anthony C. Ferrantes Hai-Trash allerdings dabei nichts, was ihn von anderen Produktionen der...
    Die ganze Kritik lesen

    Trailer

    Sharknado - Genug gesagt! Trailer OV 0:00
    Sharknado - Genug gesagt! Trailer OV
    17 102 Wiedergaben

    Interviews, Making-Of und Ausschnitte

    Sharknado - Genug gesagt! Videoclip OV 0:00
    Sharknado - Genug gesagt! Videoclip OV
    759 Wiedergaben
    LEGO auf YouTube: Superman vs Sharknado
    LEGO auf YouTube: Superman vs Sharknado
    103 Wiedergaben
    Top 5 - Mutter Natur schlägt zurück! 0:00
    Top 5 - Mutter Natur schlägt zurück!
    1 079 Wiedergaben
    Alle 4 Videos
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Ian Ziering
    Rolle: Fin
    Tara Reid
    Rolle: April
    John Heard
    Rolle: George
    Cassie Scerbo
    Rolle: Nova
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    Tinyghost
    Tinyghost

    User folgen 5 Follower Lies die 72 Kritiken

    1,0
    Veröffentlicht am 2. August 2014
    Es gibt Filme, die sind so absurd schlecht, dass sie wieder Spass machen. Sharknado gehört schlicht nicht dazu. Er ist auch absurd schlecht, aber eine spürbare billigst-TV-Produktion, die, wie Filmstarts schon richtig sagt hauptsächlich aus Füllszenen besteht und weit davon entfernt ist, Kultcharakter zu entwickeln. Die Filmfehler suchen indes ihresgleichen. Da wechselt wahllos das Wetter im Sekundentakt, mal stehen sie am abendlich ...
    Mehr erfahren
    ChimpTown.com
    ChimpTown.com

    User folgen Lies die 12 Kritiken

    0,5
    Veröffentlicht am 16. Juli 2013
    Nachdem der Trailer im Internet bereits recht erfolgreich seine Kreise zog und Sharknado am 11. Juli auf Syfy seine TV-Premiere hatte, wollte ich nun wissen was davon zu halten ist. Die Produktionsfirma The Asylum ist bereits für seine Low-Budget-Produktionen (u.a. Titanic II, Mega Shark Versus Giant Octopus) bekannt und lässt nun Haie vom Himmel fallen. Ein gigantischer Hurricane spült sämtliche Haiarten aus dem Meer an die Küste ...
    Mehr erfahren
    Hopstock Marcus
    Hopstock Marcus

    User folgen 3 Follower Lies die 67 Kritiken

    5,0
    Veröffentlicht am 12. November 2013
    Sharknado ist der absolute Kult unter den Trash Movies. Klar sind die Effekte schlecht und die Story hohl. Aber für Trash Fans ist der Film schon Pflicht. Irgendwie macht Sharknado einfach Spass.
    fighty
    fighty

    User folgen 8 Follower Lies die 101 Kritiken

    1,5
    Veröffentlicht am 25. September 2013
    Der Bewertung des Filmstart editorial ist nichts hinzuzufügen. Oder doch: auch die letzten 20min sind Schrott.
    9 User-Kritiken

    Bilder

    Sharknado - Genug gesagt! : Kinoposter Sharknado - Genug gesagt! : Bild Sharknado - Genug gesagt! : Bild Cassie Scerbo, Ian Ziering, Tara Reid Sharknado - Genug gesagt! : Bild Ian Ziering, Tara Reid Sharknado - Genug gesagt! : Bild Sharknado - Genug gesagt! : Bild Cassie Scerbo, Ian Ziering Sharknado - Genug gesagt! : Bild Sharknado - Genug gesagt! : Kinoposter

    Wissenswertes

    Fortsetzung folgt ...

    Nachdem in "Sharknado" Los Angeles zum Ziel der Haie wurde, treibt es die blutrünstigen Meerestiere nun an die Ostküste, genauer gesagt New York City. In der Fortsetzung "Sharknado 2: The Second One" wird sich ein altbekanntes Gesicht erneut der Hai-Plage stellen.

    Kurze Drehzeit und Titeländerung

    Nach nur 18 Tagen waren die Dreharbeiten zum Film beendet. Der ursprüngliche Titel lautete "Dark Skies". Gut, dass dieser geändert wurde, denn "Sharknado" ist eindeutig pfiffiger und gepfefferter.

    Aktuelles

    Zombies statt Haie: Mit neuem Franchise kopieren sich die "Sharknado"-Macher selbst
    NEWS - In Produktion
    Donnerstag, 27. Juni 2019
    Nach sechs „Sharknado“-Teilen ist Schluss mit umherfliegenden Haien. Die nächste skurrile Bedrohung macht sich indes schon...
    Wegen "Sharknado"-Bier und Zigaretten: Tara Reid verklagt Asylum
    NEWS - Reportagen
    Dienstag, 11. Dezember 2018
    Tara Reid ist das Gesicht der „Sharknado”-Reihe. Die Schauspielerin ist nun jedoch ziemlich erbost über die eher ungewöhnlichen...
    22 Nachrichten und Specials

    Ähnliche Filme

    Chronicle - Wozu bist du fähig?

    Chronicle - Wozu bist du fähig?

    Das Ding aus einer anderen Welt

    Das Ding aus einer anderen Welt

    The Thing

    The Thing

    Daybreakers

    Daybreakers

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    • eronix
      Beschert Trash-Fans bestimmt ein paar unterhaltsame Stunden - warum nicht.Und anders als The Aslyum versucht man hier nicht ahnungslose Käufer bewusst zu täuschen in dem man im Fahrwasser großer Blockbuster Produktionen versucht mitzuschwimmen, Stichwort: Filmtitel und Cover.
    Kommentare anzeigen
    Back to Top